1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Surrogates

Dieses Thema im Forum "Filmcafé" wurde erstellt von praxe, 14.01.10.

  1. praxe

    praxe Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.08.07
    Beiträge:
    1.520
    Hallo Leute

    wer hat aller schon den Film Surrogates gesehen? Also ich hab ihn mir gestern abens angeschaut, und muss sagen: Avatar nachgemacht, nur mit Menschen. Von Bruce Willis war ich noch nie begeistert, der hatte meiner Meinung nach noch nie geistreiche Filme, aber dieser Film toppt wirklich alles.
    Absolut sinnfrei und meiner Meinung nach eine komplette (schlechte) Nachmache von Avatar.:innocent:
     
  2. larkmiller

    larkmiller Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    1.702
    Problem ist nur, dass Surrogates seit November in den USA auf dem Markt ist....

    Und ganz so uebel war der Film nicht, aber es gibt bessere (Avatar gehoert fuer mich nicht unbedingt darunter), das muss ich auch sagen.
     
  3. Pretendor

    Pretendor Empire

    Dabei seit:
    11.11.08
    Beiträge:
    84
    Naja, war kein Topfilm aber hab schon wesentlich schlechtere gesehn.

    Finde nicht, dass man da von ner Avatar nachmache sprechen kann, geht schon um was anderes ;)
     
  4. JimPanske

    JimPanske Erdapfel

    Dabei seit:
    25.06.09
    Beiträge:
    0
    Danke für den Tip oder eher nicht ^^ anschauen kann man sich das ja mal... und naja Avatar fand ich jetzt auch nicht wirklich start, kein Film für mich, vllt überzeugt dieser hier mehr?!
     
  5. Gurkenzuechter

    Gurkenzuechter James Grieve

    Dabei seit:
    03.11.08
    Beiträge:
    138
    @praxe wo hat Surrogates bitte was mit Avatar zu tun oO ? Hast du einen anderen Avatarfilm als ich geguckt? Ich find Inhaltlich Avatar um weiten schlechter als Surrogates, find Avatar eigendlich wegen der Optik geil mehr hat der Film meiner Meinung nach nicht zu bieten. Surrogates spricht wenigstens eine schöne Gesellschaftskritik an den immer mehr kommten virtuellen leben (aka Second Life oder Playstation Home) aus und bringt das find ich schön rüber.
    Surrogates ist jetzt kein Überfilm, aber es lohnt sich durchaus ihn zu gucken.
     
  6. praxe

    praxe Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.08.07
    Beiträge:
    1.520
    Naja ich meinte das eigentlich eher so: Es geht ja in Avatar auch um ferngesteuerte Menschen.. genau so wie in Gamer, irgendwie kommen jetzt immer mehr Filme auf in denen es um "ferngesteuerte Menschen" geht, und meiner Meinung nach ist Avatar da um einiges besser als der Rest.
     
  7. Ashura

    Ashura Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    676
    Ähm Nein. Also in Avatar ist das nun wirklich Nebenkriegsschauplatz. Ich denke diese ganze Problematik "Living in a box, in a box..." ist die Aufarbeitung der ganzen MMORPGs. WoW gibt es jetzt seit über 5 Jahren, das passt dann schon. So ein Film dreht sich ja nicht in ein paar Tagen, inklusive Drehbuchschreiben etc.pp.
     
  8. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Habe Surrogates noch nicht gesehen, kann aber jetzt schon sagen, dass es in Avatar und Surrogates um grundsätzlich verschiedene Dinge geht. In Avatar geht der Charakter irgendwann ganz in seinem Avatar auf und er schmeißt seinen alten, krüppeligen Körper auf den Müll. In Surrogates wird genau das kritisiert. Bruce möchte uns sagen, dass wir nicht so viel fressen und zocken sollen, weil wir eben nur einen echten Körper haben.
     

Diese Seite empfehlen