1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Surfstick zerschießt Mac-Betriebssystem

Dieses Thema im Forum "Mobiles Internet / UMTS" wurde erstellt von quissl, 26.12.09.

  1. quissl

    quissl Granny Smith

    Dabei seit:
    06.12.09
    Beiträge:
    13
    SilentCry und rc4370 gefällt das.
  2. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Hallo McFly ... jemand zu Hause ...

    1. Total aussagekräftiger Titel :(

    2. Das Problem ist schon ewig und 3 Tage bekannt - außerdem gibt es schon auch hier bereits schon eine Reihe von Lösungsansätze: http://www.apfeltalk.de/forum/t-mobile-webnwalk-t262653.html

    3. Wenn Du Dir mal die Mühe gemacht hättest, hättest Du gemerkt, dass es in dem Beitrag auf macbug auch um nichts anderes als den Austausch der betroffenen Library geht, wie er im oben gennanten Thread schon vor 3 Monaten beschrieben wurde.
     
  3. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    was er aber nicht wusste und deshalb diesen thread erstellte. besser zweimal informiert als einmal zu wenig. danke quissl, auch wenn die info nicht ganz neu ist.

    ;)
     
    Cubic gefällt das.
  4. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Weil er - wie viele andere auch - zu faul zum Suchen gewesen ist ...
    Der entsprechende Thread hat einen aussagekräftigen Titel, der einem auch ohne Benutzung der Suchfunktion ins Auge fällt.

    Wenn man aus diesem Forum die ganze Redundanz und die geistigen Tiefflieger rausnehmen würde, käme mit Sicherheit noch was gescheites dabei raus.
     
  5. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    wie bist du denn drauf? o_O
     
  6. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Ganz unrecht hat er ja nicht - man könnte bloß freundlicher darauf hinweisen ;)

    mfg thexm
     
  7. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    So wie Du manchmal auch, wenn man immer wieder ein und denselben Mist in 100 verschiedenen Threads liest ;)
     
  8. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    mag ja sein, aber er ist neu hier und wird da noch hinter kommen. ;)
     
  9. SilentCry

    SilentCry deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    3.831
    Sorry, aber wie der Junge hier angemacht wird ist ja nicht mehr lustig. quissl hat sich sowohl die Mühe gemacht, das Problem als auch die Lösung zu verlinken - zu faul zum Suchen ist er nicht gewesen.

    Der Titel ist leider auch aussagekräftiger als man erhofft, es ist nämlich tatsächlich so, dass nach Installation eines solchen Sticks OS X nicht mehr bootet. (Bei mir zum Beispiel wäre das dank Vollverschlüsselung der Exodus für die spezifische Installation.) Insofern ist "...zerschießt das Betriebssystem..." völlig korrekt.

    Ich habe den C't-Artikel auch gelesen. Der Verfasser spricht davon, dass ihm seit Langem nicht mehr so ein Haufen schlecht programmierter und lieblos zusammengeschusteter "Dreck" untergekommen ist wie die Beigaben der Surfstick-Anbieter für OS X. Und in dem Zusammenhang nennt er eben auch die Sabotage (wie soll man das sonst nennen? Eine Systemlibrary ersetzen ist ja kein Unfall. Ach, mich kotzen diese ganzen windowsverseuchten Programmierdummys an, die gewohnt sind, bei jedem Lärcherlschaßprogramm als Überuser reinzufahren und Systemdateien nach gut Dünken zu überschreiben - speziell wenn sie mit ihrer überheblichen Inkompetenz dann einen OS X-Port schreiben sollen und den genauso dreckig zusammenpfuschen wie den Windowsmist den sie verbrechen) durch ganz spezielle Sticks.

    So, also, danke quissl, wenn dein Beitrag auch nur einen Mac-User davon abhält sich die Feiertage mit einer ruinierten OS X-Installation zu verderben dann war es das schon wert!
     
    walnussbaer und rc4370 gefällt das.
  10. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Noch schlimmer:
    Mir ist nicht so ganz klar, was der Autor dieser Lib auf dieser hohen Ebene des OSI Schichtenmodells überhaupt zu suchen hat. Das stinkt absolut penetrant zum Himmel nach fragwürdiger bis krimineller Spy- bzw Malware (a la "Sony rootkit").
     
  11. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    @ SilentCry SIGNED !!!!

    Ganz meine Meinung. Da macht sich ein neuer User die Mühe, einen wichtigen Hinweis zu posten und wird dafür auf nicht gerade nette Art und Weise angemacht.
    So bekommt er gleich den richtigen Eindruck. o_O
     
    walnussbaer gefällt das.
  12. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    ich schreib es gerne nochmal:
    Der Beitrag des TE enthält keine Info, die nicht schon vorher bekannt gewesen wäre, selbst den mittlerweile berühmt-berüchtigten ct-Artikel habe ich in einem anderen Thread schon vor einer Woche erwähnt. Mal ganz abgesehen davon ist die gepostete Lösung nicht die effektivste - aber das ist mal eine andere Frage.

    Der Titel sagt z.B. noch nicht mal was darüber aus, um welchen UMTS-Stick es überhaupt geht. Das alleine reicht schon. Wer auf reisserische Schlagzeilen auf BILD-Niveau steht - ok ...

    Werde mich jetzt jedes weiteren Kommentars zu diesem Thema enthalten, es hat je eh keinen Sinn.
     
  13. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
  14. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    also ich bin ja auch ganz froh hier noch mal darauf hingewiesen zu werden.
    Einem Kollege von mir ist das letztens auch passiert (mit nem Stick von 1und1).
    Ich dachte mir: so was gibts doch gar nicht, was hat er da bloß angestellt. :oops:

    Scheint ja aber wohl tatsächlich so zu sein.
     

Diese Seite empfehlen