1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Surfen auf meinem Macbook ist in letzter Zeit sehr langsam

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von lex_er, 08.01.10.

  1. lex_er

    lex_er Elstar

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    73
    hallo leute,

    in letzter zeit ist es auf meinem macbook ein horror wenn man im inet unterwegs ist....

    egal welcher browser (safari, chrome oder ff) ist extrem langsam im seitenaufbau !

    mein altes thinkpad schlägt mein mb um das 3 fache im seintenaufbau (selbe anzahl an offenen tabs und selbe inet anbindung)

    es verhaltet sich mit wlan und ethernet gleich... :(

    ich habe die kiste auch schon neu gestartet und den browser cache geleert.

    dies brachte leider kein positives ergebnis.

    mein sys:

    mb unibody alu
    2,0 Ghz
    4gb ram
    os 10.6.2
    hd 250gb - 80gb noch frei
    alle anderen programme laufen wie immer schön smooth

    ich bin für jeden tip dankbar :)

    mfg

    lexer
     
  2. adowoMAC

    adowoMAC Ontario

    Dabei seit:
    03.09.07
    Beiträge:
    349
  3. macaneon

    macaneon Kaiserapfel

    Dabei seit:
    19.06.07
    Beiträge:
    1.727
    Das verschlimmert das Problem eher noch.

    Wechsel mal den DNS-Server.
     
  4. lex_er

    lex_er Elstar

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    73
    hmmm.......wie sollte ich weiter vorgehen ?

    alle anderen rechner in unserem haushalt laufen sehr geschmeidig mit unserer inet anbindung...

    lg

    alex
     
  5. adowoMAC

    adowoMAC Ontario

    Dabei seit:
    03.09.07
    Beiträge:
    349
    Versuch doch trotzdem mal den Eintrag des DNS-Servers 8.8.8.8 .. es gab mal Probleme zwischen Macs und Routern was das Thema DNS-Forwarding angeht.
     

    Anhänge:

  6. lex_er

    lex_er Elstar

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    73
    ah...zum thema router.....ich hab einen airpot extrem am laufen...

    da gab es vor kurzem mal ein update, das habe ich installiert

    ich kann jetzt aber nicht sagen ob es danach langsamer wurde
     
  7. lex_er

    lex_er Elstar

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    73
    Super -> Danke !!! :)

    "hier sind Spitzenleute unterwegs"

    Dein Tip brachte die Lösung....

    eine Frage noch:

    was bedeutet der Eintrag 8.8.8.8 in den DNS Settings nun ?

    funzt mein Mac jetzt auch noch mit Allen anderen "fremden" Inet Anbindungen ?

    LG

    Alex
     
  8. adowoMAC

    adowoMAC Ontario

    Dabei seit:
    03.09.07
    Beiträge:
    349
    Also: Wenn du eine Webseite aufrufst (http://www.apfeltalk.de) muss dein Rechner die IP-Adresse von apfeltalk.de herausfinden. Daher schickt er seine Frage an den DNS-Server bei deinem Provider (dein alter DNS-Server). Der Server 8.8.8.8 ist ein DNS-Server von Google, der wirklich eine erwiesenermaßen sehr gute Performance und Verfügbarkeit hat.

    Generell gilt: DNS-Server von 1&1, T-Com o.Ä. sind meist an den Provider gebunden, also nur für die eigenen Kunden zugänglich. Du kannst aber unabhängige DNS-Server wie den von Google von _jedem_ Anschluss verwenden.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Domain_Name_System
    http://code.google.com/intl/de/speed/public-dns/

    /Hendrik
     
  9. lex_er

    lex_er Elstar

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    73
    super erklärung !

    vielen dank !

    lg

    alex
     
  10. getzi

    getzi Granny Smith

    Dabei seit:
    01.10.09
    Beiträge:
    16
    Warum erfahr ich das erst jetzt?! DANKE :-D
     
  11. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    "Probleme" kann es bei dieser Lösung mit Routern geben, deren Einstellungsebene per URL erreichbar ist. Bei den Fritz!Boxen kann man dann z.B. im Browser nicht mehr "fritz.box" eintragen, um an die Einstellungen zu kommen.

    Lösung: Um Einstellungen zu ändern muss statt der URL des Routers dessen IP Adresse eingegeben werden.

    ... im übrigen ist das der Grund, warum ich immer noch mit den Alice DNS-Servern rumhampele. Ich bin einfach zu faul, im Safari ein Lesezeichen für die IP der Fritz!Box anzulegen ;) Solange die Alice Server hier in Hamburg einigermassen annehmbar sind, wird das wohl auch so bleiben...
     
  12. SilentCry

    SilentCry deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    3.831
    OT - Google DNS

    Ich möchte nur als Hinweis sagen: Dieser DNS-Server wird von GOOGLE betrieben. Mitbekommen? _Google_!

    Also neben der Suchmaschine mit allgegenwärtiger Totalspeicherung, dem Chrome-Spionagebrowser, dem Datenkrakenbetriebssystem für mobile Ausspähung Android und die diversen Datenspeicherungsdienste der "Google-Cloud" kommt jetzt auch noch der allwissende Google DNS-Server dazu.

    Finde nur ich, dass Google längst die Rolle eines normalen Suchmaschinenbetreibers längst in Richtung einer 24x7-Totaldurchleuchtungsmaschinerie verlassen hat und langsam nicht mehr als Datenkrake sondern eher als Datenvampir bezeichnet werden sollte?

    Auf Googles Slogan "Don't be evil" möchte ich gerne antworten: "Don't be omnipresent".
     
  13. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Als googlefreie Alternative werfe ich hier man opendns ein ;) Das dürfte auch dem googlemistrauischtem hier als Ersatz genügen...
     
  14. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    LMGFY

    ich verwende das IMHO geringere übel open dns

    208.67.222.222
    208.67.220.220
     
    SilentCry gefällt das.
  15. SilentCry

    SilentCry deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    3.831
    Danke. Ich bin also nicht allein. Man hätte dem Themenstarter imho gleich opneDNS empfehlen sollen. (Eigentlich hätte ich nach meinem Anti-Google-Lament selber auch dort hin linken können - aber offenbar fällt mir Jammern leichter als Suchen. Mea Culpa!)
     
  16. DaFeeT

    DaFeeT Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    28.09.08
    Beiträge:
    712
    Nach endloser Suche im Netz bin ich nun endlich zur Lösung dieses Problems gekommen! Ich danke euch!
     

Diese Seite empfehlen