1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

SuperDuper!: Wie bootfähiges Backup

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von img, 23.06.07.

  1. img

    img Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    805
    Hi Leute,

    wenn ich mit SD! ein Backup meiner internen HD erstellen möchte, und dieses bootable sein soll, wo muss ich das einstellen? Oder ist das Backup automatisch bootable?


    grüße img
     
  2. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    ist automatisch Bootfähig.


    [​IMG]
     
  3. img

    img Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    805
    :) ole
    dank dir
     
  4. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    bitte nächstes mal die Suche benutzen.
     
  5. img

    img Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    805
    jau... ne Frage...

    wenn ich während des Backups Daten auf die HD schreibe, wenn ich was auf den Schreibtisch lade o.ä wie geht SuperDuper damit um? Baut es dann Fehler ein, wird esberücksichtigt oder ignoriert?
     
  6. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    gute frage... also ich arbeite auch weiter... fehlermeldung gibts nicht... aber ich denke nicht das es dann alles backupt... aber du kannst ja mal probieren.
     
  7. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Backups von der Systemplatte sollte man immer nach Starten von einem anderen Medium durchführen. Also entweder von Firewire/USB-Platte booten und dann SuperDuper von dort starten oder auch mit System-DVD und dem Festplattendienstprogramm.
     
  8. img

    img Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    805
    also merkt er sich quasi die situation wie es is sobald man das backup startet und alles neuere wird ignoriert... mh und wenn man ne vorhandene datei einfach löscht...

    bin um ehrlich zu sein zu faul um das zu testen.. das backup dauert bei mir immer 2h
     
  9. img

    img Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    805
    mh ja auf der FW Platte is ja noch nix zum booten drauf...
     
  10. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Dann boote doch von DVD und klone mit dem Festplattendienstprogramm ("Wiederherstellen"). Vorher vielleicht die externe Festplatte durchformatieren. Aber eventuell kann man nach Booten von dem so erstellten Klon die interne HD nicht mehr mit SuperDuper auf die FW-Platte klonen, weil auf der kein Platz mehr ist... :-D
     
  11. img

    img Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    805
    äh so is das zu erwarten ;)

    meine interne is 80gb groß und meine backup hd ebenfalls

    so wie nun... ich erstells gerade mit SuperDuper im betrieb über die interne HD... habe paar excel dateien bearbeitet und heir gepostet sonst nix
     
  12. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    mach ich nie... ich backupe direkt von der Startup HD auf die Extern... geht super...
     
  13. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Todesmutig. Ich drück Dir die Daumen, dass Deine Backups in Ordnung sind. ;)
     
  14. img

    img Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    805
    hmm wenn ich jetzt das erste backup mit SuperDuper von der internen HD aus mache und dann vom Backup boote und dann das Backup aktualisiere geht das doch garnicht oder?

    wie soll ich denn auf die 'HD backupen können während ich mit ihr arbeite?
     
  15. Egbert

    Egbert Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    672
    Mh najo "todesmutig" halte ich für übertrieben - wenn man während des Backupvorgangs nicht gerade irgendwelche Systemeinstellungen vornimmt, Updates aufspielt, oder sonstige größere Dinge macht und z.B. nur bissel Musik hört, sollte das doch normaler weise keine Probleme machen.

    So hat es mich zumindestens meine Erfahrung gelehrt. :) Immer wenn ich per SuperDuper! von der Internen auf die Externe ein 1:1 Backup mache, beende ich alle Programme, außer iTunes, und lass neben dem Backup nur ein bissel Musik dudeln - sonst mache ich nichts.

    Bisher hatte ich damit null Probleme und jedes Backup war bisher voll funktionsfähig. Ich habe auch schon von der Backup Platte gebootet und diese wieder auf die Interne kopiert - ohne Probleme.

    Wie gesagt, ist blos meine Erfahrung - die genauen technischen Hintergründe kenne ich nicht zu genüge.


    Gruß, Egbert :oops:
     

Diese Seite empfehlen