1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

SuperDuper ABER: nicht bootfähig

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von ivOr12345, 07.11.07.

  1. ivOr12345

    ivOr12345 Gloster

    Dabei seit:
    09.11.06
    Beiträge:
    60
    Ich hab das ganze Forum schon durchforstet aber nichts dazu gefunden:

    Es geht um folgendes: Ich habe eine externe Festplatte. Darauf habe ich 2 Partitionen, eine für meinen Windows PC und eine für mein Macbook. Das heisst das eine mit NTFS formatiert ist und die andere mit dem MAC os Journaled Format oder so ähnlich. Leider konnte ich deswegen die GUID Partitionierung nicht verwenden da ansonsten die Platte unbrauchbar für Windows ist. Ich nehme an das SuperDuper Image ist dadurch auch nicht bootfähig. Eine 1:1 Kopie habe ich schon gemacht. Auf der externen "Mac-Partition" befinden sich alle Ornder wie ich sie auch auf dem Macbook sehe (so weit ich das beurteilen kann). Wie ist das ganze aber jetzt bei einer Neuinstallation. Da ich nicht booten kann müsste ich Tiger neu einspielen und dann per SuperDuper von der externen auf die interne eine 1:1 Kopie machen oder? Ist das System dann so wie ich es jetzt habe, d.h mit allen Programmen und sogar Spotlight index usw..

    Ich bin dankbar für jede Antwort da ich im Moment gar nicht weiss wie ich den Klon richtig einsetze. PS: hab noch gelesen das man angeblich ein .dmg image haben sollte aber SuperDuper hat einfach alle Ordner vom Macbook auf die externe kopiert?
     

Diese Seite empfehlen