1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

sudo: /private/etc/sudoers is zero length

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von pete99, 11.06.06.

  1. pete99

    pete99 Pomme au Mors

    Dabei seit:
    21.06.05
    Beiträge:
    874
    Kann sudo nicht mehr ausführen da obiger Fehler auftritt.

    Die Datei /private/etc/sudoers ist tatsächlich 0 Byte lang und wurde zuletzt am 8. Juni geändert. Ich kann mich nicht erinnern da was geändert zu haben.

    Soweit ich weiß wird in dieser Datei gespeichert wer sudo ausführen darf. Indem die Datei irgendwie überschrieben wurde kann ich nichts mehr machen.

    Was schlägt ihr mir vor wie ich wieder zu superuser-Rechten komme?

    Übrigens ist mir aufgefallen das mein Admin-Account nicht in der Gruppe wheel steht.
     
  2. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Kannst Du Dich denn noch als Admin anmelden? Meine /private/etc/sudoers sieht so aus:
    Code:
    # sudoers file.
    #
    # This file MUST be edited with the 'visudo' command as root.
    #
    # See the sudoers man page for the details on how to write a sudoers file.
    #
    
    # Host alias specification
    
    # User alias specification
    
    # Cmnd alias specification
    
    # Defaults specification
    
    # Runas alias specification
    
    # User privilege specification
    root    ALL=(ALL) ALL
    %admin  ALL=(ALL) ALL
    
    # Uncomment to allow people in group wheel to run all commands
    # %wheel        ALL=(ALL)       ALL
    
    # Same thing without a password
    # %wheel        ALL=(ALL)       NOPASSWD: ALL
    
    # Samples
    # %users  ALL=/sbin/mount /cdrom,/sbin/umount /cdrom
    # %users  localhost=/sbin/shutdown -h now
    
    Wenn der Admin-Account nicht mehr in der Gruppe admin steht, dann erst würde ich mir Sorgen machen. Ich bin bei mir z.B. Admin und nur in den Gruppen appserveradm, appserverusr und admin. Nix wheel. ;)
     
  3. pete99

    pete99 Pomme au Mors

    Dabei seit:
    21.06.05
    Beiträge:
    874
    Hallo Quarx!

    Vielen Dank erstmal für deine prompte Hilfe!

    Also ich bin normalerweise nicht als Admin unterwegs. Ein kurzes su admin (mein Adminuser) und ein id liefert folgendes:
    Code:
    Welcome to Darwin!
    apfelbuch@home:~ pete$ su admin
    Password:
    apfelbuch@home:/Users/pete admin$ id
    uid=501(admin) gid=501(admin) groups=501(admin), 81(appserveradm), 79(appserverusr), 80(admin)
    
    Ah - du hast recht. Ich muss nicht in der Gruppe "wheel" sein um sudo auszuführen aber um "su -" auszuführen.

    OK - aber wie ändere ich jetzt diese Datei sudoers? Soll ich den Root-User aktivieren, mich als root einloggen (soferns geht) und dann den file neu schreiben?

    Gibts Ideen wie es überhaupt zu sowas gekommen sein kann? Hat mir da irgend ein bösartiges Programm diesen File überschrieben?
     
  4. pete99

    pete99 Pomme au Mors

    Dabei seit:
    21.06.05
    Beiträge:
    874
    OK - habs jetzt so gemacht:

    Im NetInfo Manager den Root-Account aktiviert. Passwort dafür gesetzt. Mich dann als root eingeloggt und den sudoers-file neu geschrieben. Jetzt geht sudo wieder.


    Vielen Dank für deine Hilfe!
     
  5. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Wenn das geht, wäre das wohl die beste Lösung. Kannst einfach meine (s.o.) nehmen, die dürfte genau passen. sudoers sind der Benutzer root sowie alle Mitglieder der Gruppe admin.
    Keine Ahnung :eek:
    Irgend ein abgebrochener Prozess? OS X-Update? Hast Du was im Terminal gemacht? Onyx oder dergleichen benutzt?


    EDIT: Aha, es geht wieder. Na dann ist ja alles gut.
     
  6. pete99

    pete99 Pomme au Mors

    Dabei seit:
    21.06.05
    Beiträge:
    874
    Puh, keine Ahnung. Ich mach so viel Schwachsinn den ganzen Tag am Mac (und eben auch im Terminal). Onyx hab ich sicher nicht benutzt. Ich weiß nur noch das ich an dem Tag wo das passiert ist die neue Version von LittleSnitch installiert hab. Muss aber keinen Zusammenhang damit geben.


    Ja - Hauptsache es geht wieder!
     

Diese Seite empfehlen