1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suchen nach String mit RegEx

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Zettt, 30.03.08.

  1. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    Hallo,

    Ich werde manchmal aus RegEx nicht schlau. Gut ich bin ein Anfaenger...da kommt das vor. Also frag ich mal hier nach.

    Wie suche ich denn mit RegEx nach einem exaktem String?

    Mein Problem ist folgendes. Und zwar moechte ich gerne spasshalber
    Code:
    *.*
    durch
    Code:
    *
    ersetzen.

    Ich hoffe ihr versteht das Dilemma. Mit [] kann man Zeichen zusammenfassen, die man ausgeklammert haben moechte. Aber irgendwie so 100% hinter RegEx bin ich noch nicht gestiegen. :( Weisst da vielleicht (zusaetzlich) jemand Lektuere oder ein Tutorial?

    Danke
     
  2. Geigaman

    Geigaman Macoun

    Dabei seit:
    17.03.06
    Beiträge:
    116
    Ich weiß zwar nicht welche Programmiersprach du verwendest, aber meistens kann man Klammern setzen und der Ersetzungsfunktion, dann sagen, welche Klammern er behalten soll.
    Beispiel:
    Code:
    (*)(.*)
    Sieht zwar blöd aus, aber du könntest jetzt den Inhalt, der zwischen dem ersten Klammernpaar steht mit \1 ansprechen, den aus dem Zweiten mit \2.
    Code:
    PHP
    preg_replace("!(*)(.*)!", "\2 \1", "Datei.txt")
    
    Diese Anweisung würde ".txt Datei" zurückgeben. (Bin mir nicht ganz sicher, wegen den Delimitern aber auch zu faul nachzuschauen ;))
     
  3. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Ich finde diese Seite ganz gut.

    MacApple
     
  4. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    *.* ist aber kein gültiger regulärer Ausdruck. Was genau versuchst Du da?
     
  5. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Windows Files? :p

    Nur zur Motivation: Niemand hat RegExp vollständig verstanden.
    Gruß Pepi
     
  6. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Naklar habe ich die vollständig verstanden ;) Was war nochmal [::alnum::]?
     
  7. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
  8. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    So in der Art ;)
    Es ging tatsaechlich um Dateien. Bei uns auf Arbeit im Forum kamen wir irgendwie mit Dateien ins Gespraech und naja ich hab halt unwissenderweise "mv ~/*.*" geschrieben statt "mv ~/*" (also so ungefaehr bloss...)

    Und weil das eh so ein freakiges Gespraech war, bei dem man gegenseitig nur mit irgendwelchen Unix Kommandos antwortet wollte ich eben meinen Fauxpas gerne mit sed korrigieren...verstaendlich?
    (Ausserdem wuerde es mich natuerlich auch so interessieren. In den von mir bekannten und benutzten Programmen steht * fuer irgendein Zeichen)
    Ach Sch... stimmt ja ist ja der Punkt :eek:
    Naja....niemand kennt die Syntax auswendig ne?
     
  9. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Axo! Du meinst, Du möchtest den regulären Ausdruck, der Dir aus "mv ~/*.*" "mv ~/*" erstellt?

    s/\*\.\*/\*/;
     
  10. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    Richtig! Sorry. Ich hab deine Antwort gerade erst entdeckt. Danke

    EDIT:
    Achsoooo so einfach. Das wusst ich nicht. Einfach den Punkt "escapen" (was fuer ein Wort).
     
  11. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Es sollte auch reichen, wenn du ihn einfach maskierst.
     

Diese Seite empfehlen