1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suche VPN CLient...

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von Mac Man, 12.01.08.

  1. Mac Man

    Mac Man Jonagold

    Dabei seit:
    16.12.07
    Beiträge:
    22
    hallo,

    ich suche einen vernünftigen vpn client ausser den von cisco,
    wenn jemand einen gescheiten kenn wäre ich sehr dankar.

    gruß

    mac man
     
  2. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
  3. lar_zzz

    lar_zzz Bismarckapfel

    Dabei seit:
    11.08.07
    Beiträge:
    77
    ich hab meine vpn verbindung über dem programm "internet verbindungen" gemacht und läuft super.
     
  4. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
  5. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Nicht, daß jemand auf die Idee käme mal zu Fragen für welche Art von VPN das ganze geeignet sein soll…
    Gruß Pepi
     
  6. Was spricht gegen Cisco bzw. welche Vorteile würden mir andere Programme bieten?
     
  7. Mac Man

    Mac Man Jonagold

    Dabei seit:
    16.12.07
    Beiträge:
    22
    also so wie ich das sehe arbeitet der cisco vpn mit certifikaten die man entweder kaufen muss oder sie bei uni´s etc. dann bekommt. ist mist, da ich mir meine sicherheitseinstellungen gerne selber zusammen setze.

    ich habe mir jetzt mal den vpntracker angeschaut und der schein recht vernünftig zu sein, zumindest kann man da alles das eintragen was ich brauche.

    Benötigen tue ich den VPN Client um in unser/mein Netzwerk vom Notebook zu kommen, da ich dort 2 Server an verschiedenen Standorten (Adressen habe).
     
  8. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Tunnelblick unterstützt beispielsweise OpenVPN, was ein unglaublicher Vorteil ist wenn Du Dich mit einem OpenVPN Server verbinden willst, da der Cisco Client das nicht kann.

    Ums nochmal beiläufig zu erwähnen: Es kommt auf den VPN Server an welcher Client geeignet ist!


    Du hast meine Frage nach der Art bzw. des Typs/Protokolls des VPNs mit dem Du Dich verbinden willst noch immer nicht beantwortet. Da diese Antwort aber ausgesprochen essentiell ist für die Lösung Deines Problems (weil Deine Frage ohne Diese Infos unsinnig ist) werde ich jegliche weitere Hilfe erstmal von dieser Antwort abhängig machen. Mögen doch bitte andere lustige Ratespiele spielen um zum Schluß draufzukommen, daß man das vielleicht mit Boardmitteln sowieso machen kann.
    Gruß Pepi
     
  9. kevin@mac

    kevin@mac Boskop

    Dabei seit:
    09.02.08
    Beiträge:
    212
    Hallo zusammen,
    suche auch einen VPN-Clienten, der PPTP unterstützt, dies macht bsw. der Cisco nicht und VPNTracker ist mir zu teuer, gibt es da kostenlose Alternativen bzw. welche im unterem Preissegment (bis 20 Euro)?

    EDIT: Die in Leopard integrierte Version kann ich mit "Marco Polo" nicht ansteuern, deshalb benötige ich ein externes Programm. :)
     
  10. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Das Programm "Internet-Verbindungen" (ist bei Mac OS X dabei) unterstützt doch PPTP, warum also noch einen anderen Client installieren?
     
  11. kevin@mac

    kevin@mac Boskop

    Dabei seit:
    09.02.08
    Beiträge:
    212
    Damit ich automatisch mit "Marco Polo" die VPN Verbindung beim Anmelden, Aufwachen etc. wieder verbinden kann. :)
     
  12. Derivat

    Derivat Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    08.02.08
    Beiträge:
    853
    Also ich benütze schon seit längere Zeit das Programm "Shimo" und bin absolut zufrieden damit!
    Das ist im Grunde sowas wie ein VPN Client nur dass er dir die ganzen Scherereien mit dem Cisco Clienten erspart! (keine Passwort-Speicherung, potthässlicher Windows-Look... etc. etc.)
    Der Cisco Client muss nur einmal downgeloaded werden und fertig. Du musst ihn nicht mehr aufmachen, sondern klickst nur Shimo an, dort auf Verbinden und das Programm macht alles automatisch. Nix mehr eingeben, einfach nur ins Interne gehen!

    Gib "shimo" bei Google ein, da kommen gleich auf der ersten Seite genug Infos, wie das genau funktioniert und wo du es herunterladen kannst. (genaue Adresse weiß ich leider nicht mehr...)
     
  13. kevin@mac

    kevin@mac Boskop

    Dabei seit:
    09.02.08
    Beiträge:
    212
    Shimo hab ich für die Uni ja drauf, aber SwissVPN unterstützt leider nur PPTP. Aber habe es jetzt mit dem Automatisierprogramm "MarcoPolo" doch noch hinbekommen, dass er mit der Leopard-Standard-VPN-Verbindung verwendet, indem ich bei leopard als Netzwerkumgebung den gleichen Namen, wie in "MarcoPolo" eingegeben habe - und es klappt prächtig. Danke!!!
     
  14. LL0rd

    LL0rd Allington Pepping

    Dabei seit:
    18.06.07
    Beiträge:
    194
    Hallo,

    ich habe Tunnelblick verwenet, um mich micht meinem VPN Server zu verbinden. Aber leider funzt es unter Leopard nicht wirklich. Es hat wirklich derbe Probleme mit dem Routing. Tunnelblick zeigt zwar an, dass er verbunden ist, aber es scheint keine Route zum eigentlichen VPN Server zu existieren. Erst nach einem Neustart des Notebooks geht es wieder.

    Was mir außerdem noch aufgellen ist, ist dass Tunnelblick nach einiger Zeit irgendwann mal ausgeht, wenn man offline arbeitet. Gibt es irgendwelche Alternativen zu Tunnelblick?
     

Diese Seite empfehlen