1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suche UMTS-Stick für MacBook Pro / MAC OS X 10.06.2

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Turmwaechter, 28.01.10.

  1. Turmwaechter

    Dabei seit:
    15.08.09
    Beiträge:
    50
    Hallo,

    ich habe eine MacBook Pro mit OS X 10.6.2 und derzeit einen UMTS-Stick von T-Mobile web'n'walk (den eckigen von Option), den ich aber geunlocked habe, da ich eine Vodafone UMTS-Karte habe.

    Leider hängt sich mein Rechner im UMTS Betrieb gerne mal auf und ich befürchte, es liegt an der Kombi Stick und Treiber.

    Wer kann mir einen Tipp geben, welchen UMTS-Stick ich mir wo kaufen sollte, damit das alles zuverlässig funktioniert und das System nicht immer wieder stockt, die Verbindung abbricht etc.?

    Wünsche: Unlocked da ich sowohl eine Vodafone als auch eine T-Mobile SIM Karte habe, bis zu 7,2 MBit, zuverlässiger Treiber

    Vielen Dank!
     
    #1 Turmwaechter, 28.01.10
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.10
  2. der.flops

    der.flops Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    245
    ich nutze DIESEN Stick. Bin damit mittlerweile rundum zufrieden.
    Mein Mac - der ja "so einfach zu bedienen ist, weil man sich keine Sorgen um Treiber machen muss" - jaja. Irrglaube/Hoffnung/Wunsch? - hat sich beim ersten Einstöpseln mit einem Kernel Panic verabschiedet. Die Treiber-Pakete von o2 bringen hier nur, dass der Kerel-Panic behoben wird. Man kann noch nichts mit dem Stick machen. Er wird nirgends angezeigt. Auch nicht dieses ominöse "Rechte reparieren" oder was auch immer bringt hier nichts.

    Eine Software, die den Stick nachher erkannt hat ist "launch2net". Die ist zwar nur als Demoversion erhältlich, aber das genügt auch.
    Man legt letztenendes eine neue Netzwerk-Verbindung an und verbindet ab dann bequem über einen Button in der Apfel-Leiste oben, dessen Name mir gerade entfallen ist :p ...das launch2net benutzt man nur, um dem Mac beizubringen, dass das gerade eingesteckte Gerät tatsächlich benutzt werden soll. PIN-Nummer-Abrfage funktioniert mit der Software nämlich wunderbar, auch nach Ablauf der Testphase. Dann das Programm beenden und über besagten Button (s.o.) verbinden.

    ;)
     

Diese Seite empfehlen