1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suche System für Dokumentenmanagement

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von cb1982, 01.09.09.

  1. cb1982

    cb1982 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    30.07.07
    Beiträge:
    313
    Moin,

    ich suche ein System mit dem ich meine tägliche Post auf dem Mac scannen, verwalten und archivieren kann.
    Setzt da jemand etwas ein, das er empfehlen kann?

    Gruß
    Christoph
     
  2. MACerkopp

    MACerkopp Starking

    Dabei seit:
    20.08.09
    Beiträge:
    216
    Also bei mir erledigen das:

    - Meine Augen 2.0
    - Meine Gedanken 1.0 und
    - Meine Großhirnrinde 3.0. Für alles andere gibts den
    - Papierkorb 4.0

    Aber im Ernst, unter "Post" versteht Du vermutlich Deine papiererne Post. Also ich mache das so, dass ich die "gesammelten Werke" einscanne, dann durch eine OCR (Abby FineReader <- Super!) jage und als maschinendurchsuchbare PDF in einer sinnvollen, kurzgehaltenen! Ordnerstruktur ablege.

    Beispiel:

    -Daten
    --Bibliothek
    --Aktenschrank
    --Pics
    ..etc.

    Die eletronische Post lässt sich sowieso durch die modernen Mailprogramme immer gut durchsuchen und archivieren.

    Den Rest erledigen dann Desktop-Suche oder eben Spotlight. Fertig! Und alle Informationen sind binnen von max. 4. Sekunden zur Hand.

    Großartige Archivierungs- und Verwaltungstools habe ich mir in den letzten Jahren abgewöhnt, da man sich oftmals auf irgendwelche Programmformate einläßt die - frei nach Murphy - mit allem und jeden kompatibel sind, bloß nicht mit der Nachfolgesoftware 3 Jahre später...

    Gruß,
    MACerkopp
     
    #2 MACerkopp, 01.09.09
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.09
  3. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Jo, super Tipp für jemanden, der drei mal im Jahr einen Brief vom Arbeitsamt bekommt. Und da es in der heutigen Zeit immer noch Unternehmen gibt, die weitestgehend Briefe versenden ist der Rat ebenso unsinnig wie überflüssig.

    Die beste Datenbank Lösung für den Mac ist Devonthink. Du kannst direkt in die Datenbank scannen, die Daten sind OCR tauglich, DT verfügt über eine ausgefeilte KI und Indizierung. Es gibt drei Versionen ab ca. 40 Euro. Wenn du sehr viele Dokumente hast oder haben wirst bietet sich Office Pro an, kostet 80 Euro.

    Eine Alternative für pdf ist yep. War bis Version 1.3. kostenlos und liegt jetzt bei ca. 40 Euro. Du kannst neben Ordnern auch taggen wie verrückt, das Programm verfügt über eine sehr schöne, übersichtliche Ansicht - ähnlich wie itunes.

    Für den professionellen Einsatz sicherlich Devonthink, für den Hausgebrauch bist du mit yep bestens bedient.
     
  4. MACerkopp

    MACerkopp Starking

    Dabei seit:
    20.08.09
    Beiträge:
    216
    Proteus, ich glaube, Du hast meinen Post weder komplett gelesen, noch verstanden, noch kannst (oder willst?) Du meinen Post als ernst gemeinten Rat verstehen. Macht aber nichts, im Gegenzug verstehe ich Deine rotzfreche Antwort ebensowenig!

    War aber gut, dass wir mal drüber geschrieben haben...

    Ich wollte eine günstige, flexible Lösung aufzeigen - entnehme dem ersten Post aber nicht, dass das nicht gewünscht war.

    kopfschüttelnde Grüße,
    MACerkopp
     
    #4 MACerkopp, 01.09.09
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.09
  5. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Hui jetzt aber. Sei versichert, du hast mich noch nicht rotzfrech erlebt. Und offensichtlich erkenst du Ironie nicht wenn du drauftrittst.
    In der tat war dein Tip für den Fragesteller weder hilfreich noch hast du offensichtlich seinen post gelesen, fragte er doch explizit nach einer Datenbank lassen wir es dabei bewenden, nicht das du dich noch aufregst.
     
    michaelny gefällt das.
  6. MACerkopp

    MACerkopp Starking

    Dabei seit:
    20.08.09
    Beiträge:
    216
    Nun, da ich offensichtlich keine Ironie verstehe UND nicht lesen kann - ich lese in der Tat nirgendwo etwas von einer Datenbank - gebe ich dir Recht: Wir belassen es bei unserem kleinen Disput und schauen mal, ob andere Anwender noch einen Tip für den Threadersteller haben...

    Gruß,
    MACerkopp
     

Diese Seite empfehlen