1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Suche "Station" fürn MacBook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von eki, 30.05.07.

  1. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
  2. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Da das MacBook keinen solchen Port hat, wie das Dell, wird es das nicht geben.
    Es gibt so was ähnliches, das man an die Seite des Books in die Ports steckt, aber mich hat das zumindest nicht überzeugt. Mal sehen ob ich irgendwo nen Link finde.
     
    eki gefällt das.
  3. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
  4. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Moah, nicht nur höchst elegant sondern auch sehr preiswert... ;)
     
  5. Bison

    Bison Fießers Erstling

    Dabei seit:
    11.02.07
    Beiträge:
    124
    Nix für ungut, aber warum muss ich mir so ein kloppen ans Book basteln. Ob ich die Naschlüsse des Books nutze oder die einer solchen Dockinstation, wo ist der unterschied??
     
  6. Nordapfel

    Nordapfel Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    756
    Wenn du z.B. viele externe Geräte im Büro/am Arbeitsplatz an das Book anschließt, das Book aber auch häufig herumschleppst, musst du nicht jedesmal beim Ankommen am Arbeitsplatz die ganzen Geräte wieder neu einstecken, sondern musst nur das Book in die Station einstecken und fertig.

    Hier auf der Arbeit ist es sogar so, dass unsere Toshiba Docking Stations den Rechner um weitere Anschlüsse erweitert. Die Rechner selber haben z.B. nur einen PS2 Anschluss und über die Dockingstation lassen sich 2 PS2 Geräte anschließen (z.B. Maus und Tastatur)
     
  7. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Generell ist eine Dockingstation sicherlich angenehm. Ich bin auch jedesmal dabei das MacBook auf der iCurve mit 5-6 Kabeln zu versehen. Schon etwas nervig...
     
  8. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
    mein vater hat seit jahren ein notebook mit dockingstation...was sag ich, mehrere.

    an die station ist das komplette setup, inkl display, angeschlossen. kommt er ins büro, schiebt er den rechner in rein und arbeitet, als wäre es ein festrechner. muss er dann mal raus, löst sich auf knopfdruck die arettierung und es geht mobil weiter.

    eine ähnlich gute station, wie sie zb von compaq angeboten werden, gibt es für die macs leider nicht. nicht mal nen passigen anschluss, um so etwas zu ermöglichen haben die. auf dem gebiet sind andere hersteller auf einem ganz anderen level unterwegs.
     
  9. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    in der Tat! Und das, nachdem Apple es anno 1992 (!) allen anderen vorgemacht hat :(.

    [​IMG]

    Gruß Stefan
     

Diese Seite empfehlen