1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Suche Programm für Bäckerei

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von spiderthommy, 29.07.09.

  1. spiderthommy

    spiderthommy Boskoop

    Dabei seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    39
    Hey Leute!
    Ich hab hier ein Problem. Und zwar konnte ich nun endlich meine Eltern davon überzeugen sich doch auch einen Mac zu kaufen. Das Problem dabei ist, dass sie für ihre Bäckerei ein Programm benötigen, dass ihnen folgendes ermöglicht:

    - Anlegen einer Datenbank für Lebensmittel (In diesem Fall Brötchen, Brot usw.)
    - Anlegen einer Datenbank für Kunden
    - Schreiben von Rechnungen
    - Schreiben von Lieferscheinen

    Sie hatten vorher ein Programm, dessen Namen ich jetzt nicht nennen will, bei dem sie 300 Euro (!) pro Jahr dafür zahlen mussten, dass sie den Kundendienst in Anspruch nehmen konnten. In den 4 Jahren Benutzung haben sie ganze 2 Mal dort angerufen. Finde ich etwas übertrieben dafür so viel Geld zu verlangen. Das Programm konnte noch viel mehr als diese vier oben genannte Punkte, benutzt wurden diese Funktionen jedoch nie von meinen Eltern. Daher will ich auch, dass sie das Programm bzw. den Kundendienst so schnell wie möglich kündigen und ab jetzt ein Programm benutzen das ganz einfach die Funktionen bietet die sie benötigen.
    Es ist übrigens nicht so, dass ich noch nicht im Forum bzw. in Google nach so einem Programm gesucht habe, ganz im Gegenteil, ich habe schon so einige Programme getestet, aber entweder waren sie viel zu kompliziert oder hatten einfach nicht die erforderlichen Funktionen!
    Könnt ihr mir irgendwelche Programme nennen die genau diese Funktionen haben die meine Eltern brauchen? Eigentlich ist es egal ob es Freeware ist oder ob es etwas kostet. Dankeschön!
     
    #1 spiderthommy, 29.07.09
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.09
  2. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Ob Azuro Office die richtige für Deine Eltern wäre, kann ich nicht sagen, da ich in einer völlig anderen Branche arbeite.

    Allerdings kann man sich eine voll funktionsfähige Version des Programms herunter laden und ausprobieren (auf 30 Kunden beschränkt).

    Hier gibt’s den Download.

    Ich bin damit zufrieden und der Anschaffungspreis stimmt auch.
     
  3. DubiDuh

    DubiDuh Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    20.05.08
    Beiträge:
    1.288
    Und dafür MUSS man nen Mac haben? Sowas kann ich in PHP schreiben und dann ists plattformunabhängig ... Oo Mac != Lösung für alles...

    Und wie man sieht, scheint es nicht immer alles für den Mac zu geben, was man sucht ..
     
  4. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Bitte beim Thema bleiben.
     
  5. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    @DubiDuh, ich verstehe deinen Beitrag hier nicht so ganz.

    Warum sollten die Eltern von spiderthommy einen Windowsrechner benutzen wenn er sich gut mit Apple und dem Mac OS X auskennt und dann deren Computer warten kann?

    Und was bringt dich auf die Idee das es kein solches Programm für einen Mac geben sollte?

    Hat hier jemand behauptet das ein Mac das einzig wahre ist?
     
    RedCloud gefällt das.
  6. Apfelmatsch

    Apfelmatsch Cripps Pink

    Dabei seit:
    05.01.09
    Beiträge:
    151
    Der Satz gefällt mir sehr gut. :D Also soll das Programm kostenlos sein oder darf es auch was kosten?
     
  7. DubiDuh

    DubiDuh Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    20.05.08
    Beiträge:
    1.288
    Weil sie scheinbar einen hatten ... ^^ Deshalb. So ne Software verhält sich doch überall gleich und warum dann nen Mac kaufen, wenn es für Windows sicher genug Apps gibt?
     
  8. spiderthommy

    spiderthommy Boskoop

    Dabei seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    39
    Nein, dafür benötigt man keinen Mac. Aber meinst du die machen nichts anderes mit ihrem Computer als Rechnungen und Lieferscheine schreiben? Nein, und für genau das andere ist ein Mac einfach besser als Windows. Aber darauf will ich jetzt nicht näher eingehen, endet sowieso immer im Glaubenskrieg.

    Oh, sorry, ich meinte "Eigentlich ist es egal ob es Freeware ist oder ob es etwas kostet"
     
  9. Fanboy

    Fanboy Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    3.052
    Wie währe es mit
    Topix

    oder

    Prosaldo

    EDIT:

    Hier sogar auf Apple.de

    KLICK

     
  10. Chulo

    Chulo Alkmene

    Dabei seit:
    09.03.08
    Beiträge:
    34
    ich persönlich nutze Mac Euro Faktura, passt vom Preis und den Funktionen. Und was man bei einem Fakturierungsprogramm verkauft ist ja der Software egal. Die Artikel, Texte und Fomulare muss man sich ja sowieso selbst Anlegen bzw. Anpassen.
     
  11. spiderthommy

    spiderthommy Boskoop

    Dabei seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    39
    Jetzt hab ich endlich alle durch.
    MonkeyOffice ist mir, und dann wahrscheinlich auch meinen Eltern, etwas zu teuer.
    Azuro Office hat mir viiiiel zu viele Funktionen, dadurch relativ kompliziert.
    Mac Euro Faktura ist eigentlich perfekt. Es hat zwar auch Funktionen die meine Eltern nie benutzen werden, die sind aber gut sortiert und dadurch erscheint das Programm sehr übersichtlich.
    Dankeschön an alle für die zahlreichen Antworten!
     
    #11 spiderthommy, 29.07.09
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.09
  12. Fanboy

    Fanboy Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    3.052
    naja bisschen über 200€ würd ich schon investieren. Das kann mann bestimmt auch abschreiben oder?
     
  13. Ragnir

    Ragnir Adams Parmäne

    Dabei seit:
    18.10.08
    Beiträge:
    1.320
    Gerade für die Bäckereibranche findet man eigentlich nur Windows-Lösungen, die auch wirklich branchenspezifische Funktionen bieten mit Filialverwaltung & -abrechnung, Rückläuferkontrolle, usw.

    Am besten mal bei der nächsten Backmesse über’s Gelände schlendern und vor Ort anschauen und informieren.

    Eine zusammengebastelte Lösung kann eigentlich nur funktionieren, wenn man ohne Filialen operiert.

    Preise von mehreren Tausend Euro und Supportkosten von mehreren Hundert pro Jahr sind übrigens völlig im Rahmen der Normalität und keineswegs unüblich. Dafür hat man auch jederzeit die Kontrolle über die Betriebseffizienz, die Programmierer sind nämlich über die Nöte und Wünsche der Bäckereien bestens informiert.
     

Diese Seite empfehlen