1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suche Netzwerkfestplatte für Mac, PC und AppleTV

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von Bastiwelt, 08.02.08.

  1. Bastiwelt

    Bastiwelt Macoun

    Dabei seit:
    22.06.07
    Beiträge:
    122
    Hallo,

    kann mir jemand von euch eine einfach einzurichtende Netzwerkfestplatte empfehlen. Ich will die einfach an meinen Router stöpseln und fertig, um Musik und Filme drauf zu laden. Sollte mit meinem Mac genauso zusammenarbeiten wie mit dem PC meiner Freundin. Eventuell, wenn ich es mir dieses Jahr noch leiste, auch mit einem AppleTV - das ist aber nicht so wichtig.

    Schön wären 500-1000 gig für einen Preis um die 200,- Euro. Einfachheit ist aber das wichtigste! ;)

    Hat da jemand Erfahrungen und Tipps?

    Danke.

    Basti
     
  2. sTephana

    sTephana Prinzenapfel

    Dabei seit:
    09.08.07
    Beiträge:
    552
    wie wärs mit der apple time capsule??

    lg
     
  3. o_Paul

    o_Paul Auralia

    Dabei seit:
    01.02.08
    Beiträge:
    202
    Würde auch sagen die Time Capsule, wird wohl am wenigsten Probleme machen und den mehrpreis kriegste vllt durch den Verkauf deines Routers rein ;)
     
  4. Bastiwelt

    Bastiwelt Macoun

    Dabei seit:
    22.06.07
    Beiträge:
    122
    Hmm... danke euch. Gibt's vielleicht noch anderweitige Vorschläge?
     
  5. buzzzer

    buzzzer Cox Orange

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    100
    Sollen dort auch Dienste drauf laufen ? Dann schau Dir mal die NAS Gehäuse von Sysnology und QNAP an.
     
  6. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Ganz sicher bin ich, dass Du Synology meintest. Von denen bin ich überzeugt, bei mir steht ein solcher und ich habe in meinem Bekanntenkreis schon über zwei Dutzend empfohlen. Alle sind zufrieden (die Eigentümer natürlich. ;)).


    Über QNAP kann ich nichts sagen ausser, dass ich noch nie etwas negatives darüber gelesen/gehört habe.

    Was man von den Dingern im Sportwagen-Design überhaupt nicht behaupten kann.

    Aber ich komme vom Thema ab. :innocent:
     
  7. Bastiwelt

    Bastiwelt Macoun

    Dabei seit:
    22.06.07
    Beiträge:
    122
    Ähm? Was für Dienste?

    Da sollen einfach nur Daten drauf liegen, wie auf ner USB Festplatte.. *schluck
     
  8. buzzzer

    buzzzer Cox Orange

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    100
    ah, die NAS Platten haben halt den Vorteil, dass sie neben den Daten auch noch viel mehr können.
    Du kannst z.B. einen iTunes Server drauf laufen lassen oder Deine Fotosammlung per Broser anzeigen lassen.
    @markthenerd: jupp das war ein Schreibfehler, es muss natürlich Synology heissen :D
    Ich habe allerdings ein QNAP ;)
     
  9. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    iTunes-Server z.B., da kannst Du alle Musik auf den NAS laden und sowohl vom Mac als auch Windows abspielen.

    Ein NAS ist sehr viel flexibler als eine (dusslige) USB-Platte. Dein Budget ist allerdings arg knapp.
     
  10. voki

    voki Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    396
    Buffalo Linkstation live

    Hallo,

    ich habe mir eine Buffalo Linkstation live zugelegt, die sich tadellos in das Netzwerk integriert. Einzig etwas lästig ist der integrierte Medienserver PCast, der nicht wie gewünscht laufen will. Wenn´s also nur für die Datenablage ist ....
     
  11. cinealex

    cinealex Erdapfel

    Dabei seit:
    05.07.09
    Beiträge:
    1
    Datensicherung On Air

    Hallo, ich reanimiere diesen Thread noch mal, da ich eine Frage zu Netzwerkfestplatten habe.

    Ich habe seid kurzem ein Macbook und möchte dies gerne via Time Machine sichern.

    Geht dies über Wireless mit einer Netzwerkfestplatte außer der teuren Time Capsule?

    Währe halt super cool, wenn ich zuhause im Netzwerk bin das gleich mitgemacht wird und ich nicht erst noch irgendwelche Festplatten anstecken müsste.

    Danke für eure Antworten schonmal vorneweg.

    Grüße

    Alex
     
  12. neoAchillis

    neoAchillis Idared

    Dabei seit:
    09.01.10
    Beiträge:
    29
  13. paul.mbp

    paul.mbp Holsteiner Cox

    Dabei seit:
    20.06.09
    Beiträge:
    3.168
    Ich hatte mal die mybook an meinem Router, hab diese 2 mal bei Amazon getauscht und nutze nun ein Netgear ReadyNAS
     

Diese Seite empfehlen