1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suche nach großen Files

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von warhammer, 18.07.09.

  1. warhammer

    warhammer Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    2.366
    Hallo,

    kann ich mit OS X Bordmitteln alle Dateien herausfinden die eine bestimmte Filegröße überschreiten?
    Wenn ja, wie?


    Danke!
     
  2. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Das Programm "Disk Inventory X" listet dir alle Dateien auf, die sich auf der HD befinden. Dann kannst du zumindest noch selbst nach der Grösse schauen (die Liste überfliegen…).
     
  3. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
    das lässt sich z.b. im terminal mit dem befehl "find" erledigen. auszug aus der "find" manpage:
    Code:
    -size n[ckMGTP]
                 True if the file's size, rounded up, in 512-byte blocks is n.  If
                 n is followed by a c, then the primary is true if the file's size
                 is n bytes (characters).  Similarly if n is followed by a scale
                 indicator then the file's size is compared to n scaled as:
    
                 k       kilobytes (1024 bytes)
                 M       megabytes (1024 kilobytes)
                 G       gigabytes (1024 megabytes)
                 T       terabytes (1024 gigabytes)
                 P       petabytes (1024 terabytes)
    
     
  4. _seppel_

    _seppel_ Goldparmäne

    Dabei seit:
    04.08.06
    Beiträge:
    557
    Das kann man auch einfach mit Hilfe eines intelligenten Ordners lösen.
    Man erstellt einen dieser Ordner und gibt als Eigenschaften Als Art beliebig an, wenn man das ganze System nach allen Großen Daten durchsuchen will.
    Jedoch weiß ich nicht, ob dann auch Ordner angezeigt werden. Diese kann man jedoch notfalls ausschließen.

    Intelligente Ordner am besten über Ablage im Finder.
     
  5. warhammer

    warhammer Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    2.366
    find ist mir natürlich schon bekannt. Aber ohne es jetzt ausprobiert zu haben: Der liefert doch Files die der angegebenen Größe entsprechen und nicht größer gleich sind, oder?

    Das es intelligente Ordner gibt, wusste ich noch gar nicht.
    Ich probiers mal damit. :)

    ... auch wenn ich dachte das es analog zu Windows einfach ne Einstellung im Spotlight dafür gibt.
     
  6. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
    das kommt drauf an WIE du mit dem find befehl umgehst... z.b. liefert dieser befehl alle dateien die grösser als 500MB sind:

    Code:
    $ find . -size +500M -print
    du kannst den "." auch durch "/" ersetzen um im kompletten system zu suchen. notfalls per "sudo" oder als root um auf alles zugreiffen zu können/dürfen.
     
  7. Malusdomesti

    Malusdomesti Ontario

    Dabei seit:
    26.06.08
    Beiträge:
    341
    Finder -> +F -> bei Art auf die 2 Pfeile klicken -> Größe "ist größer als" x
     
  8. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Intelligente Ordner sind nichts anderes als gespeicherte Spotlight-Suchkriterien.

    Cmd+Alt+Leertaste öffnet ein Spotlight-Fenster, in dem Du Suchen kannst, ohne einen intelligenten Ordner erstellen zu müssen.
     
  9. warhammer

    warhammer Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    2.366
    Zur Spotlight Suche hab ich noch zwei Fragen:
    * Kann ich auch eine "nicht" Verknüpfung angeben, das er z.B. die ganzen Musikdateien oder noch besser alles mit Endung mp3 anzeigt?
    * Kann ich irgendwie die Anzeige der Ergebnisse erweitern (Dateigröße, Verzeichnis)?


    Danke!
     
  10. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    a. du willst nur mp3s? Das lässt sich direkt einstellen - wenn du im Fenster (cmd-F) bei Art Musik auswählst, kommt hintendran ein kleines Zusatzauswahlkästchen.
    b. leider nein
     
  11. warhammer

    warhammer Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    2.366
    a) Nein, war nur nen Beispiel. Vielleicht auch iso, mov ...
     
  12. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Wenn du bei den Kriterien bei Art unten auf Andere gehst, kannst du zum Beispiel auch ein bestimmtes Suffix als Kriterium wählen.
     
  13. swisslinuxx

    swisslinuxx Braeburn

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    46
    Oder du erledigst es mit WhatSize (Shareware).
     
  14. _seppel_

    _seppel_ Goldparmäne

    Dabei seit:
    04.08.06
    Beiträge:
    557
    Natürlich kann man die Anzeige inteligenter Ordner noch erweitern.
    Dazu öffnet man den Ordner einfach im Finder in der Splatenansicht und kann über cmd+J ganz einfach beliebeige Kriterien hinzufügen.
     
  15. Guy.brush

    Guy.brush Weißer Winterkalvill

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    3.544
    also ich kann dir OmniDiskSweeper empfehlen. Als ich das zum ersten Mal benutzt hab, hab ich so 6GB unnötige Daten gefunden...
     
  16. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
    die zusatzprogramme sind ja ganz nett... aber die frage des OP war doch ob man das mit bordmitteln lösen kann...!
     

Diese Seite empfehlen