1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Suche Macs

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Grennhorn0815, 10.05.09.

  1. Grennhorn0815

    Grennhorn0815 Erdapfel

    Dabei seit:
    10.05.09
    Beiträge:
    2
    Hi Leute,
    ich bein Apfeltalk Neuling.
    Mein Problem, um es kurz zu fassen: Ich suche 2Macs, da ich umsteigen will weg von windows.
    Ich brauche einerseits einen portablen Mac und einen Desktop.
    Ich arbeite bei einem Verlag, wo wir nur Macs haben, aber privat hatte ich noch nie einen.
    Was schlagt ihr mir vor?

    MFG
    klaus
     
  2. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Preis Maximum? Anwendungsgebiet? (Grafik, Text?) Ohne Angaben kann dir kein Mensch helfen - oder denkst du wir sind Wahrsager?

    mfg thexm
     
  3. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    müssen es unbedingt 2 sein, oder ginge nicht auch macbook pro zb mit externem display ? warum mobil und desktop ? budget - anwendungsgebiet ?
     
  4. darkCarpet

    darkCarpet Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    3.815
    Portabel: Bleibt dir nur das MacBook/Pro

    Desktop: iMac

    Erste Infos finden sich auch auf www.apple.com/de

    Vielleicht solltest du dort ersteinmal schauen, was zu dir und deinen Bedürfnissen passt.
     
  5. Grennhorn0815

    Grennhorn0815 Erdapfel

    Dabei seit:
    10.05.09
    Beiträge:
    2
    Ich bin Hobbyfotograph, deswegen der Mac: PS CS4 usw.
    Textbearbeitung das übliche, word, exel...
    Preislich sollten beide insgesamt nicht über 3500Euro kommen, das wäre
    so die aller oberste Grenze!
     
  6. AluBook

    AluBook Meraner

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    231
    Bist du dir den sicher, dass du 2 Geräte benötigst? Wie wär es mit einem 15'' MBP für unterwegs und für Zuhause ein externes Display? So hast du auch immer Zugriff auf alle Daten, und diese sind nicht auf 2 Computer verstreut.

    Ich persönlich verwende nur noch mein MB, im Büro und Zuhause habe ich jeweils einen externen Monitor, Tastatur und Maus und ich bemerke keinen Unterschied mehr zu einem Dektop...
     
  7. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    da fällt macbook pro und 30" cinema display wohl leider aus ... eigentlich ne geile kombination .... sehe s ähnlich wie alubook - habe damals er das kleine macbook gekauft, dann den iMac wegen screen und so und dann im anschluss das macbook gegen macbook pro getauscht .... heute würde ich wohl eher zum macbook pro und display greifen ...

    iMac würd ich allerdings wenn nur einen 24" nehmen ist auf dauer einfach angenehmer ... macbook pro musste sehen was in dein budget passt und deine anforderungen entspricht, ich habe grade in letzten tagen gedacht eigentlich faszinierend was das macbook pro an kraft hat (ist noch ein core duo) im vergleich zu meinem iMac ...
     
  8. FaTe

    FaTe Auralia

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    203
    Hallo,

    bei 3500Euro hast du ja ein sehr gutes Polster.

    Ich persönlich bin kein Freund vom iMac und empfehle immer gerne die Variante MacMini+Apple LED Display.

    Für was benötigst du denn das MacBook?
    Eher für anspruchsvollere Sachen oder für Internet,Mail und ein bisschen Photoshop?

    Ich würde dir daher einen MacMini+Display und ein MacBook empfehlen, wenn der MacMini für deine Anwendungen reicht.
     
  9. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    mbp 15" + Eizo Display = ca. 2700 Euro und wenn du dann unbedingt noch nen Desktop brauchst nimm noch nen MacMini dazu.
     
  10. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Nun, ich kenne die Preise für die Software nicht, würde aber mal vermuten: 2 Rechner = 2 Lizenzen = doppelter Preis?!
    Würde das nicht für MBP + externes Display sprechen?
    Gruß
    Andreas
     
  11. Digger

    Digger Starking

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    214
    Sagt mal, ganz im Ernst: Ihr empfehlt doch nicht wirklich jemandem zum Macbook Pro ein MacMini, oder?!Das MBP hat doch viel mehr Leistung als der Mini! Macht also wirklich keinen Sinn!

    Meine Empfehlung wäre entweder ein Macbook Pro 15" und zusätzlich ein LED Display oder einen 24" iMac und ein kleines Macbook, wobei ich zweitere Variante bevorzugen würde.

    Ein Mac-Mini hat Leistungstechnisch weder gegen ein iMac noch gegen ein Macbook Pro eine Chance. Selbst das Macbook nonpro ist ihm ebenbürtig.
     
  12. Unkaputtbar

    Unkaputtbar Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    1.291
    Wenn du mobil Fotos bearbeiten willst, dann wäre das 17" wohl sehr gut, da du hier auch noch mehr RAM einbauen kannst, falls er dir in einem Jahr oder so zu wenig wird und du hast eine Auflösung von 1920x1200 Pixel. Dann noch ein gutes 24" Display, und fertig.

    MfG Manuel
     
  13. nex

    nex Meraner

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    232
    Ich würde auch ein Macbook Pro + externen Monitor empfehlen und mir zu Hause noch eine große 1 TB externe Festplatte hinstellen.

    So hast du den wichtigen Teil deiner Daten immer dabei, kannst ihn ganz schnell zu Hause am großen Monitor anschließen und hast noch die Möglichkeit auf der externen Festplatte Backups zu erstellen und andere Daten zu speichern!
    So kann dir nichts passieren!
     
  14. waribashi

    waribashi Auralia

    Dabei seit:
    08.08.05
    Beiträge:
    203
    kann ich nur unterschreiben! ich würds auch so machen.. bzw mach ich es um genau zu sein bei mir zu hause auch so^^
     
  15. Joe

    Joe Akerö

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    1.806
    Ich habe eine ganz einfache Variante:

    iMac + MacBook, bin super zufrieden damit. Leistungstechnisch muss jeder selbst wissen, was er haben möchte. Meistens gilt die Faustregel: spare nicht am Arbeitsspeicher.

    Es hört sich vielleicht etwas übertrieben an, aber: die Kombi aus Desktop + Laptop ist sicherer. Stell dir vor, eines der beiden Geräte schmiert, aus welchen Gründen auch immer, ab, dann kannst du nicht mehr arbeiten.

    Aber alle Meinungen hier sind persönliche Präferenzen, die nunmal ganz individuell sind. Nur du selbst kannst eigentlich wissen, was du brauchst.
     

Diese Seite empfehlen