1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suche Gesetzliche Krankenkasse

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Deftknot, 08.07.09.

  1. Deftknot

    Deftknot Ontario

    Dabei seit:
    20.10.08
    Beiträge:
    351
    Moin,

    ich beginne demnächst eine Ausbildung und muss dafür noch einer gesetzlichen Krankenkasse beitreten.

    Nun gibt es aber soviele, dass man den Überblick schnell verliert.
    Könnt ihr evtl eine empfehlen, die günstig ist und gute Leistung bringt?

    Wohne übrigens in Niedersachsen, falls das eine Rolle spielt.

    Schöne Grüße
    Sven
     
  2. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    ich habe gute erfahrungen mit der techniker-krankenkasse gemacht. aber da solltest du mal deinen zukünftigen arbeitgeber fragen.
     
  3. Deftknot

    Deftknot Ontario

    Dabei seit:
    20.10.08
    Beiträge:
    351
    Hast du schonmal gebrauch von der Versicherung machen müssen?
    Sieht eigentlich sehr gut aus, was angeboten wird!
     
  4. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    ja, bisher wie gesagt keine probleme.
     
  5. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    Geh zu einer betriebskasse, da siind nicht so viel "alte kranke"
    mehr junge gesunde mitglieder.
    ich bin bei der gek und echt positiv überascht, da ich vorher privat war.
    muss keine 10€ pro quartal zahlen... das ist direkt nützlich ohne komische creditcoints zu sammeln.

    aber achte drauf dass die ne filiale in der nähe haben. ansonsten gibt es infoportale mit rechnern. hat mir sehr geholfen
     
  6. Deftknot

    Deftknot Ontario

    Dabei seit:
    20.10.08
    Beiträge:
    351
    Hast du noch eine andere Betriebskasse ausser die Gek wo eher Junge Mitglieder sind?
     
  7. martin81

    martin81 Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    1.764
    Ich würde dir ebenfalls die Techniker Krankenkasse empfehlen. Ich bin selbst bei ihr und sehr zufrieden. Durch den Gesundheitsfond (oder wie es sich nennt) hat sich einiges verändert. Die TK hat aber Wortgehalten und zum 01.07. den Beitragssatz etwas abgesenkt.
     
  8. Tremendous

    Tremendous Jamba

    Dabei seit:
    29.03.09
    Beiträge:
    59
    Sorry, aber das ist Quatsch!
    Es gibt mitlerweile bei den Gesetzichen einen einheitlichen Steuersatz der vom Staat festgelegt wurde. Zum 01.07. wurde dieser für alle gesetzlichen gesenkt da die Kassen mit den vorherigen 14,5 % hohen Überschuss erwirtschaftet haben.
    Bei der Wahl der Krankenkasse entscheidet somit nur noch welche Dir gut gefällt, welche den Besten Service und das beste Leistungspaket hat. Der "Preis" ist bei allen gesetzlichen gleich!
     
  9. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.035
    Bin auch bei der Techniker. Bisher nie Probleme gehabt.
     
  10. purzel

    purzel Hibernal

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.991
    Da der Beitrag ist überall gleich, deshalb solltest du nach den Inhalten/Angeboten gehen. Ich bin nach der Geburt meines Sohnes gewechselt, da es bei der DAK bessere Angebote zu Kinderkuren u.ä. gibt.
    Die Beitragssenkung zum 01.07. ist übrigens Bestandteil des Konjunkturpaket II.
     
  11. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Da stellt sich doch die Frage, was wohl mit all den Betriebskrankenkassen passiert, wenn deren „junge und gesunde Mitglieder“ älter werden …

    Spekulationen sind erlaubt.
     
  12. DaddyPrime

    DaddyPrime Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.04.09
    Beiträge:
    616
    Da die Beitragssätze mittlwerweile auf 15,5% in der GKV sind, sollte man sich wirklich die beste herraussuchen. Wie ich aber mittlerweile von den meisten Ärzten mitbekommen habe, ist die AOK bei diesen am beliebtesten.
     
  13. hanebambel

    hanebambel Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    31.08.04
    Beiträge:
    333
    Ich bin seit dem tollen Einheitssatz wieder bei der DAK. Meine Schwester arbeitet bei nem Zahnarzt und sie meint die DAK zickt am wenigsten rum, wenns ums Bezahlen geht. (von Wegen Gutachten usw. ob ne Behandlung überhaupt notwendig ist...)

    CU Jan ;)
     
  14. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Auch hier Techniker ohne Prob und gutem Service.
     
  15. stamson

    stamson Gloster

    Dabei seit:
    10.06.07
    Beiträge:
    62
    Da Du aus Niedersachsen kommst, kann ich dir die HKK empfehlen.
    Ich war zwischendurch auch mal wieder woanders aber habe zurückgewechselt.

    Super Service, sehr unkompliziert .
     
  16. Jenso

    Jenso Zehendlieber

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    4.117
    Ich würde auch eine BKK (sehr gut funktioniert die BKK exklusiv; aber auch BKK24 ist angenehm) oder die Gmünder (GEK) empfehlen.
    Für handwerkliche Menschen: IKK.
    Sonst ginge auch (wenn mein Vorschreiber dies nicht bereits meinte): die KKH - Kaufm. KrKa Halle).

    Gruß, Jens
     
  17. ptrk

    ptrk Granny Smith

    Dabei seit:
    27.05.09
    Beiträge:
    14
    DAK war bei mir ne Katastrophe. Einzugsermächtigung für Beitragszahlung lag vor, hab aber nach 2 Monaten direkt mal ne Mahnung gekriegt. Hatte dank Weihnachten, Silvester usw ganze 2 Tage Zeit zu bezahlen bevor die gerichtliches Vollstreckungsverfahren einleiten wollten. Wobei auch ohne Feiertage ne Frist von 1 Woche mehr als unverschämt ist (abgesehen davon, dass die ne Einzugsermächtigung hatten, die die einfach mal benutzen hätten können...). Danach weitere vertragliche Probleme (Wollten eine Studienbescheinigung, die ich schon vorgelegt hatte, haben keine Versicherungsbescheinigung an die Uni geschickt, weshalb ich mich nicht zurückmelden konnte, usw). Hab in 6 Monaten 5 mal angerufen, hab 2 Briefe geschrieben und war 1 mal vor Ort. Und war nicht einmal beim Arzt...
     
  18. martin81

    martin81 Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    1.764
    Okay, es gilt nicht nur für die TK, sondern für alle Krankenkassen. Ich bin davon ausgegangen, dass die TK einen Überschuss erwirtschaftet hatte und den Beitrag deshalb senkt.
    Wie schon gesagt wurde, liegt es aber am Konjunkturpaket.
    Der Beitragssatz betrug übrigens 14,6% und wurde zum 01.07. auf 14% gesenkt.

    Nochmals danke für deinen sehr freundlichen Beitrag!
     
  19. Puremind

    Puremind Cox Orange

    Dabei seit:
    20.09.07
    Beiträge:
    99
    Möchte mich für die Beiträge hier auch mal bedanken :) Gut das ich die Suche benutzt habe, bin absolut in der gleichen Situation wie der Threadersteller.

    Ab 1. Oktober fange ich eine Ausbildung an, BA Studium. Wenn sich mein Personalchef richtig informiert hat bin ich für die Krankenkassen Azubi? und nicht Student? Wäre nicht unwichtig, denn die GEK und TK haben interessante Angebote für Azubis....
     
  20. martin81

    martin81 Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    1.764
    Für Studenten, die sich selbst versichern müssen, gibt es einen festen Beitragssatz für die Kranken- und Pflegeversicherung, der bei allen Kassen gleich ist.
    Wenn dein Status Auszubildender ist, berechnet sich der Krankenkassenbeitrag über den Beitragssatz von deinem Gehalt.
     

Diese Seite empfehlen