1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suche einen Plattenspieler

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Gurkenzuechter, 09.10.09.

  1. Gurkenzuechter

    Gurkenzuechter James Grieve

    Dabei seit:
    03.11.08
    Beiträge:
    138
    Hoi zämma,

    Folgendes ich bekomm demächst ein paar ältere Elektro und Hip Hop Platten von einen Kumpel, nun brauch ich natührlich auch ein Medium um diese zu hören, suche also einen Plattenspieler, hab aber leider keine Ahnung auf was man bei diesen beim Kauf achten muss, weil die Preise gehen ja schon sehr weit auseinander, gibt ja schon welche für 79 euro und dann gibt es welche für 400 euro.
    Also könnt ihr mir da einen guten empfehlen? Will damit nur Musik hören und nicht irgendwie auflegen und damit scratchen oder so.
    Hier ist doch bestimmt der ein oder andere Hobby DJ die sich gut damit auskennen.

    Danke schonmal :)
     
  2. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    Also zum Hören reicht ein einfacher 1210er-Nachbau für ca. 80€. Du solltest schon darauf achten, dass der Plattenspieler den Standartanschluss für Systeme hat und kein eigenes (oder festes) System. Dann kannst du immer noch mal ein neues System für besseren Klang kaufen…

    Aber wie gesagt ein entsprechender einfacher Plattenspieler reicht für dein Bedürfnisse aus.
     
  3. Applesauce

    Applesauce Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    11.12.08
    Beiträge:
    397
    Wenn Du die Musik auch genießen willst, dann musst Du leider etwas tiefer in die Tasche greifen. Also ab 600 Euro bekommt man schon einige nette Spieler. Wenn es nicht unbedingt ein neuer sein soll dann würde ich zu einen gebrauchten Thorens greifen, da ist das Geld bestimmt gut aufgehoben. Wenn das Budget doch niedriger ist und Du Dir nichts gebrauchtes anschaffen willst, dann kann ich leider auch nur zu Project raten. Sie bieten schickes Design und sind für den Preis einigermaßen in Ordnung.(Sieh dich auf der Project Homepage um) Ich hatte die Gelegenheit einen Pro-Ject Xpression III zu testen und hab schlechteres erwartet, war ziemlich in Ordnung.

    Das Problem bei den günstigen Plattenspielern ist der Klang, und glaub mir der ist meist sehr schlecht.

    Es kommt auch stark darauf an was Du für Musik abspielen willst. Wenn Du viel Punk/Hardcore hörst auf voller Lautstärke, dann machen einige Fehltöne und Kratzer im Ton bestimmt nicht viel aus. Hörst Du aber viel Klassische und ruhigere Musik, dann auf jeden Fall schon! ;)

    Grüße AS
     
  4. reframing

    reframing Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.07
    Beiträge:
    888
    Also ich würde meinen, es kommt in erster Linie mal darauf an, was "hinter" dem Plattenspieler kommt, also mit was für einem Verstärker und mit welchen Lautsprecher du dann das Gerät betreiben willst. Wenn es sich um eine hochwertigere Anlage handelt, würde ich wohl eher zum teureren Plattenspieler tendieren, ansonsten umgekehrt. Eigentlich simpel.

    Ich selber habe mir vor einigen Monaten einen Pro-Ject Debut SE II (http://www.project-audio.com/main.php?prod=debutse&cat=turntables) geleistet, den ich an einer etwas hochwertigeren Anlage betreibe. Bisher bin ich damit sehr zufrieden, auch wenn er nur sehr puristisch ausgestattet ist.

    Auf was du unbedingt achten musst ist, welchen Typ Tonzelle der Tonabnehmer des Plattenspielers besitzt, den du in Betracht ziehst (MM oder MC). Je nachdem brauchst du dann noch einen Vorverstärker, um den Plattenspieler an deiner Anlage zu betreiben.
     
  5. janniz

    janniz Ingrid Marie

    Dabei seit:
    20.01.08
    Beiträge:
    272
    Ich glaub, deloco hat eher verstanden, um was hier geht: ein einfacher Plattenspieler um ältere Hip-Hop- und Elektro-Platten aus zweiter Hand zu hören. Da ist der Gurkenzuechter mit nem Technics-Nachbau erst mal gut bedient, denke ich.
     
  6. Gurkenzuechter

    Gurkenzuechter James Grieve

    Dabei seit:
    03.11.08
    Beiträge:
    138
    Vielen dank schonmal für die antworten zur weitern anbindung hab ich leider noch nichts gesagt, war vielleicht etwas dumm ;).

    Also ich müsste den Plattenspieler via USB am besten an meinen Mac anschließen können und dann über meine Bose Companion5 Computerboxen hören können. Eine normale Anlange hab ich leider noch nicht die wird erst mithilfe des Weihnachtsgeldes ins Haus kommen.

    Also wie gesagt ich will den Plattenspieler an meinen Mac via USB hängen, damit ich eventuell auch ein paar Platten digital aufzeichen kann.

    Wie wäre der hier? http://www.vinylworld.ch/pi1/pi2/pd7.html der wäre doch genau richtig mit USB und so, ist der auch einigermaßen gut?
     
  7. janniz

    janniz Ingrid Marie

    Dabei seit:
    20.01.08
    Beiträge:
    272
    Der ist schon mal deutlich besser, als das was ich so im Kopf hatte. Da kriegst du ein gutes Laufwerk mit brauchbarem System zum vernünftigem Kurs. Ich dachte, du wärest eher an was DJ/Club-orientiertem interessiert ... aber dann vergiss die 1210ner-Nachbauten ganz schnell - die taugen ehrlich gesagt eh alle nix.

    Für Vinyl über USB ist der sicher sehr gut. Man hört fast nur gutes über die Proj-Ject-Laufwerke.
     

Diese Seite empfehlen