1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suche "DJ"- Software so ähnlich wie das BMP Studio von ALCATech für den MAC

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von detti, 01.03.09.

  1. detti

    detti Erdapfel

    Dabei seit:
    01.03.09
    Beiträge:
    3
    Guten Morgen!

    Gestern Abend kamen bekannte auf mich zu und baten mich, für sie nächste Woche Samstag die Musik für ihre Party aufzulegen;)

    OK, ich mach das nicht zum ersten mal. Ich hab das früher mit iTunes gemacht, nur das ist mir ein wenig zu begrenzt mit nur einem Player.
    Deswegen suche ich ein Programm(Freeware währe gut, Testversion ist aber auch ok wenn sie dieses 30 Minuten Quit nicht hat *könnt peinlich werden* :p

    Ich habe seit 8:30 mehrer Threats in Diversen Foren durchforstet und auch ein Paar Programme untergeladen und ausprobiert: DJ1800; Djay und Traktor3-->(das war mir aber ein großes bisschen zu Profihaft:-D)
    Und ich muss sagen, dass mir von diesen Programmen DJ1800 am besten gefallen hatt, auch wenn ich da die Auto-Fade Funktion zwischen den verschiedenen Playern vermisse.

    Aber ein Problem habe ich bislang bei ALLEN Playern:
    Diesen Kopfhörermodus (CUE) teilt mir meinen Ausgang am MacBook in 2 Teile, d.H. ich kann nur über Rechts bzw. Links hören wenn ich den CUE für den betreffenen player dann eingeschaltet habe, höre ich zwar perfekt über Rechts und Links, bekomme ich schwierigkeiten wenn ich per Hand in einen anderen Player Fade, weil der CUE Kanal ja nicht mit Gefadet wird. Wie kann ich das Problem lösen? Damit ich alle Features nutzen kann bräuchte ich doch 2 Audio Ausgänge?

    Danke für die Hilfe am Frühen Morgen
    Detti
     
  2. leevey

    leevey Golden Delicious

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    9
    Korrekt...damit du alle Features nutzen kannst brauchst du eine Soundkarte mit 2 Ausgängen. Ob man das
    irgendwie emulieren kann ist mirn icht bekannt. Als Software würde ich dringend zu Traktor raten. Arbeite dich da eine Stunde ein und schon bist du der Profi. ;)
    Im Ernst....so schwer ist es nicht. Erst recht nicht wenn du schon etwas Erfahrung auf dem Gebiet hast.
     
  3. detti

    detti Erdapfel

    Dabei seit:
    01.03.09
    Beiträge:
    3
    Jo die Features von Traktor sind nicht das Problem, Problem ist, dass die Software eine menge kostet.
    Ich glaube ab 500€ aufwärts und das bin ich nciht bereit auszugeben.
    Oder gibt es da eine vielleicht etwas abgespeckte Freeware Version?

    Hab das Problem mit den beiden SOundkarten jetzt gelöst! =)

    Habs jetzt mal mit UltraMixer probiert, da gibts auf der Herstellerseite die möglichkeit auf eine kostenlose Freeware Version upgraden, und ich finds garnicht so schlecht nur kann man leider keine DRM- Musik abspielen, und das Importieren in den Player ist etwas schwieriger und ist nicht ganz kompatibel mit iTunes aber wenn man was fummelt gehts

    Was ich auchnoch sehr gut finde ist DJ 18000 *siehe oben* nur ist hier das Problem dann sich das Programm wegen der Demoversion alle 30 Minuten selber schließt und das Mist ist wenn man mitten im Lied auf einmal ausm Programm fliegt. Wenn da einer noch ein anderes Programm kennt was ähnlich wie DJ 1800; Traktor; UltraMixxer etc. aber wenns geht als Freeware (oder ein nicht ganz so Teures Programm) soetwas wie das BMP Studio bei Windows.

    Schönen Abend noch
    Detti
     
  4. leevey

    leevey Golden Delicious

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    9
    Also ganz so teuer ist Traktor nicht. Die 500€ Variante ist das Bundle mit der Native Instruments Audio 8 Soundkarte. Die reine Software gibts für rund 200€ hier...
    Es gibt noch eine Traktor DJ Studio 3 LE Version. Die gibts oft mit günstigen Controllern falls das für dich interessant ist. Die kann man dann für 99€ zu einer PRO Version updaten.

    Wenn mir noch was anderes über den Weg läuft geb ich Bescheid.

    Beste Grüße
     
  5. tim3k

    tim3k Jonagold

    Dabei seit:
    11.11.08
    Beiträge:
    20
    Hey,

    ich würde Dir auf jeden Fall die Traktor Reihe empfehlen. Da hast Du ein Premium Produkt. Du brauchst definitiv auch eine Soundkarte mit zwei Ausgängen. Auf kleinen Privatparties lege ich mit Traktor Pro (früher 3) und einer DJ Konsole inkl. 5.1 Soundkarte auf. Ich habe für das ganz Ding 220 Euro bezahlt inkl. Traktor light Version. Die Konsole heißt Hercules MK2. Damit kannst Du Traktor per Konsole bedienen. Das macht mehr Spaß als per Maus. Und geht natürlich schneller, gerade bei Übergängen. Einarbeitszeit solle auch nicht lange sein. Es gibt im Internet gute Lernvideos (Schau mal bei youtube), alternativ auch eine DVD für 20 Euro (Auf englisch).

    Die Audio 8 ist nur sinnvoll als (Semi-)Profi. Ich benutze die Audio 8, wenn ich mit Plattenspielern und Traktor Pro Scratch auflege.

    Viel Spaß beim Lernen und Ausprobieren.

    Grüße

    Tim
     

Diese Seite empfehlen