1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suche Camcorder

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von apple-byte, 17.08.09.

  1. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    Habe mir einen
    - Panasonic SDR-H80 EG9-A SD/HDD
    - JVC GZ-MS120 BEU SD
    Beide haben ein YouTube Logo und beide produzieren interlaced Videos im Dateiformat .mod

    Bei Youtube wird das Video gestaucht
    Auf dem Mac kann ich die schlechten Aufnahmen nur mit dem VLC anschauen

    Ich suche einen digitalen Camcorder, der deinterlaced Videos aufnimmt
    Am besten in einem Quicktime kompatiblen Codec, so dass ich die Videos in iMovie importieren kann oder ohne vorheriges Encodieren bei YouTube uploaden kann
     
    #1 apple-byte, 17.08.09
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.09
  2. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    hat keiner einen Tipp?
     
  3. Johannes.mac

    Johannes.mac Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    1.407
    Sony DCR-SR 37. 60GB HDD. Arbeitet mit iMovie zusammen. Allerdings ist es nicht möglich, die Videos vom Computer aus zu löschen, trotz USB-Anschluss. Außerdem kann man überhaupt keine Daten auf die interne Festplatte schreiben.

    Ob er deinterlaced aufnimmt, weiß ich allerdings nicht, ich fürchte nicht.

    Kann die Kamera an sich nur eingeschränkt empfehlen, für weitere Fragen bin ich da :)
     
  4. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    Welche Dateiendungen haben die Videos?
    Welcher Codec wird benutzt?
     
  5. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Deinterlaced und YouTube-Anschluss? Wiederspricht sich das nicht? Progressive ist ein Feature was nur höherpreisige Camcorder haben. YouTube-Schnittstelle ist exakt das Gegenteil.

    Edit: Du suchst nur entsprechenden Codec. Frisst YouTube nicht so ziemlich alles?
     
  6. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    beide Camcorder haben ein Youtube Logo
    beide Camcorder erzeugen interlaced *.mod Dateien

    diese Videos haben beim Abspielen mit VLC Streifen und werden von Youtube links & rechts zusammengequetscht - muss die also vorher mit Handbrake in QT encodieren (deinterlace slow)

    kann ja heute abend mal ein Original und das Ergebnis bei YouTube verlinken
     
  7. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Du wirst nur keinen günstigen Camcorder finden, der tatsächlich Vollbilder aufzeichnet.
     
  8. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    also muss ich einen mit 720p kaufen?
    gibt es solche?

    oder mit der miesen Qualität leben
     
  9. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Es gibt auch Aiptec-Camcorder die in 720p aufnehmen. Aber da die Qualität vermutlich genauso mies.

    Ich muss aber gesetehen dass ich dein Problem noch nicht ganz verstehe. Ich lade meine Interlaced-Videos auch zu YT hoch, muss aber nichts codieren. Ich schalte einfach in QT das deinterlacing an, ohne dass er da was rendern müsste, speichere den Clip und lade ihn (über die Webseite hoch). Da gibts keine Qualitätsprobleme mit Interlaced-Streifen.
     
  10. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    der Quicktime Player spielt die MOD Videos gar nicht ab

    nur der VLC

    es gibt einen für 500€
    Sanyo-Xacti-VPC-HD2000EX-HD-Camcorder-SDHC-Card
     
  11. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    mir fällt gerade ein, dass das iPhone doch genau das richtige Format aufzeichnet - ein Quicktime Video - nur fehlt hier der optische Zoom
     
  12. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Aber MOV ist doch nur ein Container, das kann sowohl Halbbilder als auch Vollbilder enthalten *verwirrt*
     
  13. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    aber es scheint progressive Video zu sein, da es keine Streifen bei der Wiedergabe hat
     
  14. Johannes.mac

    Johannes.mac Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    1.407
    Die Videos werden (nach import mit iMovie 08) als .mov gespeichert. Als Codec kommt MPEG-2 zum Einsatz.
     
  15. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Zumindest wird es wohl direkt im iPhone interlaced. Aber genau das kannst du mit jedem interlaced-Material mit einem Klick in QT machen. Dann das File speichern und zu YT laden. Oder versteh ich nach wie vor das Problem falsch?
     
  16. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    aus dem Mac-TV Forum:

     

Diese Seite empfehlen