1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Suche CAD Programm

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von winnie, 05.03.08.

  1. winnie

    winnie Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    908
    Hallo,

    Ich bin auf der Suche nach einem CAD Programm für den Mac, da ich es für die Schule brauche.
    Ich hab mich schon mal ein bisschen umgeschaut und bin auf CADintosh gestoßen. Also bin ich damit zu meinem Lehrer welcher meinte, dass dieses Programm eigentlich noch zu wenig kann und es schon ein Programm mit etwas mehr Funktionen sein dürfte.
    könnt ihr mir da was empfehlen, muss auch keine Freeware sein;)
    Danke schon mal!
     
  2. CARN

    CARN Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    29.12.07
    Beiträge:
    765
    Wenn Deine Schule will, dass Du ein bestimmtes Programm/ein Programm mit einem bestimmten Leistungsumfang für den Unterricht einsetzt, dann muss Deine Schule Dir das Programm auch zur Verfügung stellen.
     
  3. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Ich kann Dir ArchiCAD empfehlen, ist eines der besten CAD-Programme, arbeite damit schon seit Jahren, habe durch verschiedene Arbeitgeber auch mit anderen CAD-Programmen gearbeitet, aber keines war so Umfangreich und doch einfach zu bedienen. Du kannst gratis eine Schülerversion bekommen.

    www.graphisoft.de
     
  4. winnie

    winnie Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    908
    Wie es leider oft der Fall ist, werden in Deutschland die Programme immer nur für Windows zur Verfügung gestellt, nicht aber für Mac.o_O
    Aber so viel technische Weitsicht kann ich von einer Waldorfschule auch nicht nicht erwarten;):-D
     
  5. whitehorus

    whitehorus Kaiserapfel

    Dabei seit:
    27.10.07
    Beiträge:
    1.715
    das ist nicht nur auf einer (Waldorf)Schule so, sondern sogar an der Uni.
    Ist echt witzig, der Dozent arbeitet mit nem Mac und sagt aber, für eine Macversion des Programms geben wir keine Unterstützung oder Garantie dass Ihre Arbeiten richtig ausgewertet werden.
    Gut, nach einigem Nachfragen (da es doch einige Macuser gab), haben Sie dann doch n Tutorial online geschaltet wie die Arbeit auch mit einen Macprogramm klappt.

    Die Version die man man bei ArchiCAD bekommt ist ne 30tägige Studententestversion, sollte man vielleicht noch hinzufügen.
    Man hat aber die Möglichkeit diese Lizenz auf 12 Monate zu verlängern, wenn man denen einen Nachweis des Studentenstatus zusendet.
     
    #5 whitehorus, 05.03.08
    Zuletzt bearbeitet: 05.03.08
  6. winnie

    winnie Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    908
    Die Sache ist die, dass ich ArchiCAD nicht benutzen kann, weil es nicht für meine Zwecke ausgelegt ist. Ich habe in der Schule eine Teekanne aus Messing gefertigt, welche ich jetzt 2D mäßig auf ein Blatt Papier bringen soll. Also eine Ansicht von vorne, und eine Ansicht von oben. Ich brauche nur einfache Linien, es muss aber auch die Möglichkeit geben Kurven zu zeichnen. Neben den Linien müssen dann auch die Maßeinheiten stehen. Also so zwei Pfeile in deren Mitte die Länge einer zuvor gezeichneten Linie steht.
    Ich habe auf Empfehlung des Lehrers nun TurboCAD probiert, allerdings ist das auf Englisch und somit wäre meine Einarbeitungszeit zu groß. Ich brauche UNBEDINGT etwas in die Richtung von TurboCAD aber auf Deutsch! Also nichts für Architekten usw. sondern nur einfache 2D Zeichnungen.
    Da wird es doch was geben oder?
     
  7. samu_ro

    samu_ro Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    26.12.07
    Beiträge:
    443
    Ich arbeite selber mit NX5 (nur PC) und ProEngineer. Sind beides sehr gute Programme, allerdings aber für deine Bedürfnisse sicher zu gross.

    PS: NX5 läuft bei kleineren Teilen (wie deine Tasse) auch unter VM-Ware.
     
  8. winnie

    winnie Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    908
    Danke! Aber ich brauche was für mac. Das ist eben das Problem: TurboCAD für PC gibt es auf Deutsch. Das für den Mac nur auf englisch.
     
  9. doktor_fumanchu

    doktor_fumanchu Jonagold

    Dabei seit:
    29.03.07
    Beiträge:
    22
    also simple 2d-dinge lassen sich auch z.b. in illustrator lösen. abgesehen davon würde doch auch eine testversion eines bekannten cad-programmes helfen (wie z.b. archicad oder auch vektorworks...)
     
  10. Bierbauchmann

    Bierbauchmann Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    297
    Vielleicht nicht 100 Prozent aber Google Sketchup kann sowas.
     
  11. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Kann Google SU auch empfehlen!
     
  12. winnie

    winnie Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    908
    Hab ich schon probiert, SketchUP ist ein echt tolles Programm aber leider für meine Zwecke nicht zu gebrauchen!
     
  13. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Blender kann sowas auch.
    Da ist allerdings die Lernkurve auch etwas steiler.

    Gruß, MasterDomino
     
  14. Calanda

    Calanda Tokyo Rose

    Dabei seit:
    04.03.08
    Beiträge:
    69
    Also, wenn ich das so lese frage ich mich, was gegen Papier und Bleistift spricht ;) Versteh mich nicht falsch, aber ich glaube, bei dem Aufwand den du für die Suche betreibst, bloss für eine einfache Zeichnung wärst du mit einfachen Mitteln wohl schneller.
    Ausserdem hat jedes brauchbare CAD-Programm, das gewissen Anforderungen entsprechen muss auch eine bestimmte Komplexität. Also wird sowieso eine Einarbeitungszeit benötigt, die sich aber für deine Zeichnung doch im Rahmen halten sollte. Wenn TurboCAD also ungefähr das bieten sollte, was du suchst, würde ich mich da halt kurz mal durch die englische Benutzerführung durcharbeiten.
     
  15. Bierbauchmann

    Bierbauchmann Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    297
    Als kleines Work Around: Bootcamp bzw. Parallels?
     
  16. kleiner_Sven

    kleiner_Sven Starking

    Dabei seit:
    16.02.08
    Beiträge:
    216
    Was für Profis, was aber wirklich auch leicht für Anfänger ist, ist Catia - ich weiß, ist auch für Win, aber bei CAD kommt man kaum um Win herum! Catia ist kostenlos für Studenten und 3D-Objekte lassen sich per Mausklick in eine Technische Zeichnung verwandeln, dann klickst Du noch auf Auto-bemaßung und fertig...
     
  17. winnie

    winnie Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    908
    Habs jetzt dann doch einfach in TurboCAD gemacht. Ging sogar relativ schnell. Klar könnte ich auch von Hand zeichnen, aber wenn sich schon die Chance bietet mal ein neues Gebiet auf dem Mac kennen zu lernen, dann will ich sie auch nutzen. Dazu kommt noch, dass ich was Zeichnen von Hand anbelangt, 2 linke Hände habe (oder wohl eher Rechte, ich bin ja Linkshänder);)
     

Diese Seite empfehlen