1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Stücke werden abgeschnitten

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von slesa, 20.04.09.

  1. slesa

    slesa Jonagold

    Dabei seit:
    08.02.09
    Beiträge:
    20
    Hi,
    zuerst dachte ich ja, dass mein iPod Shuffe die Stücke zu früh abschneidet. Aber so wie es aussieht, hat Lame Probleme damit, Hörbücher korrekt einzulesen. Speziell hab ich die Probleme bei Perry Rhodan Silberband 1. Da hören die Stücke mitten im Satz auf :-c

    Die Parameter von Lame sind bei mir

    -v -V 2 -b 160 -h

    Wieviel kann man denn da bitte falsch machen?
     
  2. slesa

    slesa Jonagold

    Dabei seit:
    08.02.09
    Beiträge:
    20
    Aaaalso.... offenbar haben auch noch andere Probleme beim Import. Andere MP3s haben jedenfalls auch Lücken an den Enden (geprüft mit Amarok). Allerdings schneidet der Shuffle noch zusätzlich 2 Sekunden ab :-c

    Edith läßt nachfragen, ob das mit "Hörbücher müssen als ein Stück importiert werden" ernst gemeint ist??? Reicht es nicht, irgendeinen Haken zu setzen? Unterbrechnungsfreies Album oder so?
     
    #2 slesa, 22.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.09
  3. slesa

    slesa Jonagold

    Dabei seit:
    08.02.09
    Beiträge:
    20
    iPod Shuffle unbenutzbar...

    Also zusätzlich zu dem willkürlichen Abschneiden von Stücken: sobald ich den an das MBP anschließe, resettiert er die aktuelle Playlist. Suuuper Idee Jungs :mad:

    D.h. ich darf mir übers WE merken, welche das aktuelle Stück war um es dann mit der genialen Vorleseoberfläche wieder zu suchen. Bei Musik könnte es mir ja fast egal sein (abgesehen davon, daß ich von 4GB eben nur die ersten 100 MB höre...), aber bei Hörbüchern ist das echt Bockmist :-c
     
  4. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.547
    Um einem bereits "alten" Thread eine Zusatzbemerkung hinzuzufügen, musst Du keinen neuen Thread eröffnen, slesa.
     
  5. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.395
    Könnte es sein, daß du dir die Einstellungsmöglichkeiten einfach noch nicht angeschaut hast?
     
  6. slesa

    slesa Jonagold

    Dabei seit:
    08.02.09
    Beiträge:
    20
    Schade, während eines Gesprächs kann man fragend gucken, ob der Satz an der Stelle noch seine Fortsetzung findet... :)

    - Ich geh mal davon aus, daß du das Resettieren meinst. Das Abschneiden der Stücke scheint ja "normal" zu sein.
    - Also der Shuffle hat genau einen Knopf, und wenn der ganz links ist passieren ganz böse Sachen. Shuffle-Modus halt.
    - Die iTunes-Einstellungen sind gar nicht so mannigfaltig, insbesondere hab ich trotz mehrmaligem Durchsuchen keine Einstellung gefunden, die irgendwas mit dem iPod zu tun hat. Ausser wahrscheinlich wenn ich ihn jetzt wieder anstöpsele. Dann muss ich aber erst wieder nachsehen, wo ich gerade bin.
    - Die einzige Einstellung, die mir spanisch vorkommt ist die Einstellung "Position merken". Aber die wär ja dann pro Track? Und die Einstellungen übernimmt er gar nicht alle, wenn ich die Tracks woanders hin verfrachte hab ich gemerkt. Muss ich jetzt alle 10.000 Stücke markieren um zu sagen, daß er keine Qwatsch machen soll??? Und dann alles neu auf den iPod kopieren?


    Naja, sorry. Dachte das wär ein anderes Thema
     
  7. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.395
    Obwohl ich nur ahnen kann, was du mit "Wiedergabeliste resettieren" meinst, gehe ich mal davon aus, daß iTunes eine aktuelle Wiedergabeliste automatisch synchronisierst. Und das ist eine Einstellungen, die man ganz simpel abstellen kann, indem man 'manuell' wählt oder nur ausgewählte Wiedergabelisten automatisch synchronisieren lässt.
    Die Einstellungen zum iPod findest du, wenn der iPod angeschlossen ist, im Hauptfenster.

    "Position merken" ist eigentlich nur für Hörbücher und evtl. Podcasts interessant - das erlaubt, zu stoppen, abzuschalten oder einfach was anderes zwischendurch zu hören, und wenn du diesen Track neu anklickst, hörst du an der Stelle weiter, an der du zuletzt warst. Na ja, für Komplettaufnahmen von Opern vielleicht auch noch sinnvoll.

    Zum Abschneiden kann ich leider nichts sagen - meiner Ansicht nach ist es jedenfalls keineswegs normal. Möglicherweise hat das was mit dem Lame-Encoder zu tun, keine Ahnung.
     
  8. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.547
    Dann hast du sicherlich nur vergessen, eine Frage zu formulieren, stimmts? ;)

    Anders als "Ausdruck einer Mißstimmung" lässt sich Dein Beitrag kaum interpretieren, wenn man nicht die anderen beiden Beiträge vorher zu lesen bekommen hat.
     
  9. slesa

    slesa Jonagold

    Dabei seit:
    08.02.09
    Beiträge:
    20
    Aha. Nein, sorry. Hab ich direkt abgeschaltet, als ich es gesehen hab, weil ich mir dachte, daß die 60 Gigabyte unmöglich auf den kleinen 4GB-Stick passen können. Es steht definitv auf manuell.

    Mit Wiedergabeliste resettieren meine ich, daß - sobald der Shuffle angeschlossen wurde, er wieder bei Stück 1 in der 1. Playlist anfängt zu spielen. Egal ob ich auf den Stick zugegriffen habe oder nicht. Ich hab mir die Playlists nicht einmal angeschaut. Er sollte einfach nur wieder zu Kräften kommen.

    Vielleicht muss ich mir zum Laden des Teils extra noch einen PC mit Vista zulegen?

    Ja, stimmt. Genauso wars :)
     
  10. slesa

    slesa Jonagold

    Dabei seit:
    08.02.09
    Beiträge:
    20
    Also, ich hab gestern extra mal drauf geachtet: iTunes war nicht an... den iPod angestöpselt, heut morgen angemacht - von vorne angefangen zu spielen. Für 75 Euronen ist das der bekloppteste Player den ich mir je gekauft hab. Mal abgesehen davon, daß die Ohrhörer durch dieses "klebrige" Kabel immer verrutschen, egal ob ich das Kabel vorne um den Hals oder hintenrum lege :(
     

Diese Seite empfehlen