1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Studie: Macs in US-Unternehmen im Kommen

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von rumsi, 30.06.08.

  1. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    Studie: Macs in US-Unternehmen im Kommen

    Laut einer Umfrage der Marktforscher der Yankee Group betreiben derzeit 80 Prozent der Unternehmen mindestens einen Apple Mac mit Mac OS X. Das seien fast doppelt so viele Unternehmen wie im Jahr zuvor. Der Anteil der Unternehmen, die Dutzende oder gar hunderte Macs einsetzen, habe ebenso zugenommen, womit der Anteil der in Betrieben eingesetzten Macs von 1 bis 2 auf nun 8 bis 10 Prozent gestiegen sei. Befragt wurden 700 Führungskräfte US-amerikanischer Firmen.

    weiterlesen
     
  2. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Länger Zeit war der "drittschnellste, öffentlich bekannte"-Supercomputer ja ein G5-Cluster, der Terascale-Cluster des Virginia-Tech. Er umfasste 1.100 Nodes mit jeweils 2GHz CoreDuo, 4GB RAM und je einer 160GB serielle ATA-HDD mit 10.000 RPM. Zudem hatte jeder Prozessor seinen unabhängigen Speicherbus und 20GBit Netzwerkkarte mit MPI- Unterstützung.

    :D Hammerteil… wann war das? anno 2005?! Genau!
     
    #2 ZENcom, 30.06.08
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.08
  3. Axel!

    Axel! Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    993
    Ich bin der Meinung, dass noch mehr Macs in Unternehemen eingesetzt werden. Es gibt bis jetzt nur noch zwei Probleme. 1.Es fehlt noch teilweise an passender Software für Unternehmen und 2.Die Leute kennen OS X nicht. Die Frimen müssen dann immer Geld in Umschulungen investieren.
     
  4. Jannis M.

    Jannis M. Gast

    Ja.
    In großen Firmen würde ich z.B für Büroarbeit (Text-Dokumente etc.) die iMac 20" Serie einsetzen.
    In kleineren Unternehmen (z.B eine Physiotherapiepraxis) würde ich einen 24" iMac oder ein MacMini + 30" Cinema Display einsetzen.
     
  5. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Na ja, sicher sind Client-Macs etwas Feines, aber letzlich kommt es auf das Netzwerk und die Maschine dahinter an. Denn ohne vernünftige Netzwerkrechner kann die grösste und Apple-orientierteste Firma wohl kaum vernünftig arbeiten…
     
  6. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    ein ganz kritischer punkt ist wie auch in dem artikel genannt, die administrative betreuung.
    bisher gibt es nicht ausreichend tools und services um einen mac sauber ueber ein gemischtes netzwerk zu administrieren.

    gruß,
    der M
     
  7. Jannis M.

    Jannis M. Gast

    Ja.

    Wollte nochmal ebend meine Sachen erläutern:

    -Also für Office bearbeitung reichen 20" ja aus.
    Deswegen die 20" iMac Serie.

    -Und für kleinere Unternehmen, die Terminplanung machen,
    halt ein 30" Display, weil man für einen Terminplaner am PC ein großes
    Display braucht.
     
  8. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Das sehe ich ganz anders! Nach dem Motto: Root auf dem Apple zur Strecke bringen. Die/Das (?) Shell von MacOS unterscheidet sich kaum von dem Linux, Windows, Solaris, HP-UX +++ ist eben nicht so schön "ver-GUId" wie MacOS… ;)
     
  9. riddl

    riddl Antonowka

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    352
    30" Display für Terminverwaltung? WTF ?!

    Der Sinn ergibt sich mir noch nicht... :eek:
     
  10. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Klar, kein Problem.
    Weil für kleine Unternehmen rechnet sich ja auch die Anschaffung von mindestens 4000€ für Display + Rechner, nur um Termine anzuzeigen!

    Natürlich.....
     
  11. Jannis M.

    Jannis M. Gast

    Was ergibt dir daran den Sinn nicht?
    Ein Termin planer ist (wenn man viele Leute & Termine einträgt) sehr groß.
    Und wirkt auch auf 23" sehr klein und unübersichtlich.

    Deswegen würde ich einen 30" vorschlagen.
     
  12. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Geh doch gleich über einen Beamer. :p
     
  13. riddl

    riddl Antonowka

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    352
    Das dachte ich mir im selben Moment auch :p



    Aber ich denke 24" sollten da locker reichen..
    Denn der 30" finde ich leicht übertrieben o_O
     
  14. FrankR

    FrankR Johannes Böttner

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    1.149
    dann leg aber noch einen MacPro oder ein MBP dazu, denn mit dem Mini wirst Du bei 30" wenig Freude haben...

    BTW: 30" lediglich wg. Terminverwaltung finde ich auch etwas seltsam ...
     
  15. marse

    marse Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    18.04.08
    Beiträge:
    262
    also iGuitar, ich weis nicht, ob du schon mal vor einem 30" ACD gesessen hast, aber ich denke nur um mir ein paar termine anzeigen zuslassen ist das doch etwas überdemensioniert ;)

    Für Arztpraxen würde sich wenn dann doch die iMac's lohnen...
     
  16. Jannis M.

    Jannis M. Gast

    Man kann ihn dann ja auch noch auf Besprechungen etc. nutzen.
    Aber was soll`s .
    War nur so eine Überlegung wert.
     

Diese Seite empfehlen