1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Studenten WG sucht Tel/Inet Flat

Dieses Thema im Forum "Webhosting/DSL-Anbieter" wurde erstellt von adnix, 25.11.08.

  1. adnix

    adnix Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    22.09.07
    Beiträge:
    259
    Hi,

    also ich bin für unsere WG auf der Suche nach einem günstigen Provider der TDSL FLAT und eine TELEFON FLAT auf Festnetz vereint anbietet. Das ganze sollte günstig aber auch gut sein :D

    Könnt ihr mir da Ratschläge geben? Das ganze für München..

    Greetz
     
  2. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Habt ihr nen Kabelanschluss? Wenn ja, wuerde ich mal beim Kabelanbieter (Kabel Deutschland?) nachschauen.
     
  3. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    günstiger Monatspreis ergibt manchmal kostspielige Support-Telefonnummer ;) Ich bin mit "1&1 Komplett" ganz zufrieden - auch mit dem Service, selbst wenn das Netz voll mit haarsträubenden Geschichten ist :)
     
  4. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Ich kann da nur Alice DSL empfehlen. Schön billig und man sitzt nicht auf einem 24 Monatsvertrag.
     
  5. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Bisher habe ich schlechte Erfahrungen mit Alice und 1&1.
    Positive mit Versatel und Vodafone.

    Vodafone ist der billigere von beiden, habe ich momentan, und bin sehr zufrieden. Sogar meine technisch zurückgebliebene Freundin hat die Konfig allein geschafft ;)
     
  6. circa

    circa Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    755
    Ich bin bei Arcor, die sind ok. würde ich aber wohl eher nicht weiterempfehlen.
     
  7. adnix

    adnix Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    22.09.07
    Beiträge:
    259
    Hm spiele mit dem Gedanken o2 ?

    Aber ich sehe gerade 21,25€ für Studenten gibts nicht mehr nun 30€.. naja mal schaun!
     
  8. o_Paul

    o_Paul Auralia

    Dabei seit:
    01.02.08
    Beiträge:
    202
    Ich für meinen Teil kann Vodafone nur empfehlen.
    Läuft seit zwei Monaten in unserer WG (2 Leute) mit einer 6000DSL Leitung + Telefonflat (eine richtige ;)) für 19,95€ (die ersten 12 Monate), dann 29,95€ für die folgenden. Bei einer Internetbestellung werden einem zusätzlich 50€ gut geschrieben.
    Die Bereitstellung erfolgte bei uns innerhalb von 20 Tagen und nachdem es zu einem Hardwareausfall der Telekom vor unserem Haus kam, haben wir für 3 Tage Ausfall eine 10 Euro Gutschrift erhalten (nach Supportkontakt).
    Alles in allem finde ich das Preis-Leistungsverhältnis sehr angemessen, die Geschwindigkeiten werden deutlich erreicht (zur Zeit noch über 6000 Niveau) und der Support vermittelt wirklich den Eindruck, dass sich um einen bemüht wird.
    Kanns nur empfehlen.
     
  9. seno

    seno Blutapfel

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    2.568
    Na was habt ihr genommen ?
    Ich kn Kabel Deutschland empfehlen. 20mb Internet+Telefon-Flat ins Festnetz für 6monate 15euro und dann 6monate 29.95euro. Also Rechnerich 22.5euro pro Monat für 20MB !!!!
     
  10. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Da du in München wohnst, schau dir mal M-Net an. Das ist der regionale Anbieter bei euch. Der Vorteil: Kostenlose Rufnummer bei Problemen und deren eigener Techniker kommt vorbei, da es deren Netz ist.
     
  11. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Habe seit Jahren Mnet. Die sind recht teuer wenn man aus dem Telekom Netz angerufen wird. Ortsgespräche ohne Flat sind teuer. Ich telefoniere sehr wenig und habe deshalb keine Flat. Günstig ist Mnet ohne ISDN in Kombination mit einem VoIP Anbieter. Man kann auch sehr spezifische Angebote nutzen, zum Beispiel keine 24 h Abschaltung, Fastpath u.a.

    In Sachen Service etwas gewöhnungsbedürftig. Ab Freitag 17:00 fällt der Hammer bis Montag. Dann gibts nur noch Fehlerbehebung gegen cash oder Anrufbeantworter.
     
  12. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Also meine Schwester wohnt seit mehreren Jahren in München und hat bei M-Net eine DSL-Flatrate mit 18Mbit sowie eine Telefonflatrate für zusammen knapp 35 Euro. Das finde ich schön günstig. Ich glaube, da ist die Telekom teurer. o_O
     
  13. seno

    seno Blutapfel

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    2.568
    Das ist aber auch nicht wirklich billig. Kabel deutschland ist billiger und etwas Schneller :)
     
  14. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Also ich bekomme in München kein Internet via Kabel Deutschland. Da sagt er mir vom Verfügbarkeitscheck nur, dass ich mich als Interessent eintragen könne. Und 80336 find ich schon als zentral genug.
     

Diese Seite empfehlen