• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Werbung betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung
NordVPNBanner

[Mac Pro] Stromverbrauch

bjoernheemann

Braeburn
Mitglied seit
29.09.16
Beiträge
47
Hallo zusammen,

ich habe einen Mac Pro 2011 mit 48BG RAM, 2x 3,46GHz 6-Core und einer Geforce GTX680.

Ich rendere mit dem 3D Visualisierungen und möchte gerne den Stromverbrauch wissen, resp. kann man mit Solar den Rechner betreiben? Ich werde wohl niemanden finden, der das schon ausprobiert hat, aber ggf. ist hier jemand, der den Stromverbrauch bei Höchstleistung seines Rechners kennt und eine eigene Solaranlage besitzt.
Ich habe leider zu wenig technisches Wissen auf dem Gebiet ;-(

Vielen Dank für eure Erfahrungswerte!
 

bjoernheemann

Braeburn
Mitglied seit
29.09.16
Beiträge
47
Ja das stimmt! manchmal ist der Baum im Weg um den Wald zu sehen oder so,-)

Ich werde das mal probieren, danke schonmal.
 

Hendrik Ruoff

Charlamowsky
Mitglied seit
16.03.13
Beiträge
12.984
Ich würde mal sagen um die 600-700W das will Ich sehen wie das mit Solar funktionieren soll ;)
 

uhansen

Châtaigne du Léman
Mitglied seit
29.09.11
Beiträge
821
Also wenn ich diese Seite hier lese:
https://support.apple.com/de-de/HT201796

gehen wir mal von 270 Watt aus.
Zuzüglich externe Platte 30 Watt
Zuzüglich großer Monitor 150 Watt
Und anderes Geraffel 50 Watt.
Sind wir bei 500 Watt.

Meine Photovoltaikanlage ist auf meinem Dach nach Südosten ausgerichtet und schafft 9,92 kWp. Das heißt, selbst wenn es den ganzen Tag nieselt und grau ist wie gestern und heute, so sind doch ab spätestens 9 Uhr bis kurz nach 17 Uhr 400 bis 500 Watt Eigenverbrauch durchgehend abgedeckt. Gestern waren es dann am frühen Nachmittag für ein, zwei Stunden wenigstens 1,5 kW.

An schönen Tagen ist es natürlich viel mehr. Hier ein Bild:

photovoltaik.png


Das Blaue ist der Eigenverbauch. Das Graue ist das, was wir einspeisen.

Die Spitzen sind Wasserkocher, Herd, Heizspirale der Spül- oder Waschmaschine.

Da hatten wir dann ab 11 Uhr den Kia Optima Plug-in-Hybrid des Nachbarn an die Haushaltssteckdose gehängt, zum Spaß. Der zieht 2 kW über 6 Stunden. Alles pure Sonne. Und da, weil Gesetz, die Einspeisung bei 70 Prozent abgeregelt wird, war es Strom, der ansonsten eh weggeworfen worden wäre. Also umsonst.

Mit einer günstigen Batterie, z.B. von Tesla, könnte man den erzeugten Strom natürlich auch abends nutzen. Die hab ich aber noch nicht .
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: ottomane

Hendrik Ruoff

Charlamowsky
Mitglied seit
16.03.13
Beiträge
12.984
gehen wir mal von 270 Watt aus.
Zuzüglich externe Platte 30 Watt
Zuzüglich großer Monitor 150 Watt
Und anderes Geraffel 50 Watt.
Sind wir bei 500 Watt.

die GTX680 mit 50W will ich sehen, die ist ja schon mit 195W TDP angegeben. + die 6Cores waren so nie in einem MacPro verbaut.... (Xeon X5690) das sind Pro CPU 130W also gerammt 260W nur für die CPU's
 
  • Like
Wertungen: uhansen und dg2rbf

uhansen

Châtaigne du Léman
Mitglied seit
29.09.11
Beiträge
821
Tja keine Ahnung, was Apple da schreibt. Müsste man messen. Dann lass es halt 700 Watt sein. Gerade erzeuge ich 1,21 kW bei komplett bedecktem Himmel.

Aber klar, ohne Batterie ist das vom Lauf der Sonne und vom Wetter abhängig. Und meistens hat man ja auch noch Kühlschrank, Gefrierschrank, Standby-Geräte, Wifi-Router, also die Grundlast ist in unserem Haushalt immer so zwischen 350 und 550 Watt. (Und dann lassen die Kinder noch die Lichter an...)
 

Roman78

Prinzenapfel
Mitglied seit
26.02.19
Beiträge
547
Mein 5.1 mit 2x3.06 und GTX680 verbraucht idle 150W und unter Vollast (kein 3D) 330Watt. Beim 3.46 wird der verbrauch dem entsprechend etwas höher liegen. 3D müsste ich mal mit Valley testen. Die GTX680 ist recht sparsam wenn sie nicht intensiv genutzt wird. Zum Vergleich habe ich die HD5770, damit ist der Idle Verbrauch schon 30Watt höher.

PV habe ich 540Wp, also bei Sonnenschein und abgeschaltetem Monitor sollte es schon gehen.
 
  • Like
Wertungen: uhansen