1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stromverbrauch am iMac (USB)

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von ezi0n, 20.01.08.

  1. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    Moin,

    ich bin ein wenig verwundert derzeit über das Powermanagement des iMacs.

    Ich habe folgende Geräte per USB angeschlossen:

    Port1: Tastatur (Alu) am USB Port eine Maus
    Port2: Canon Scanner, Canon Drucker, iPhone

    aber wie es scheint reicht die Spannung nicht aus, da ich immer wieder Fehler auf dem Bus bekomme. Sollte sich das mit einem aktivem USB Hub in den Griff bekommen lassen?
    Wenn ja, welche sind zu empfehlen?

    gruß
    eZi
     
  2. Pansenjoe

    Pansenjoe Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    570
    Bei deiner Konfiguration dürfte es auch mit passivem Hub keinerlei Probleme geben. Die Canon-Geräte beziehen ja wahrscheinlich von ihren eigenen Netzanschlüssen den Strom und kommunizieren nur über USB. Gibt es das Problem auch ohne angeschlossenes iPhone? Ich habe zwei Hubs von Networx (Gravis), die können aktiv betrieben werden und liefern auch ein eigenes Netzteil mit. Außerdem passen sie optisch zu den Macs.
     
  3. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    also bei mir machts ordentlich Probleme, vor allem wenn das iPhone zB klingelt, dann darf ich sofort die Tastatur abkoppel, da weder Tastatur noch Maus reagiert ... muss dann morgen mal einkaufen gehen und schauen obs das Problem löst ... Passiv gehts mal gar nicht ...
     

Diese Seite empfehlen