1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stromsparen durch Abschalten eines Prozessorkernes

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von noodles1.0, 04.05.07.

  1. noodles1.0

    noodles1.0 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    29.04.07
    Beiträge:
    107
    Ich habe gehört man kann bei einem Intel Core 2 Duo einen Kern abschalten um so noch mehr Batterie einzusparen.

    Der zweite Kern ist ja sowieso nur für die parallele Verarbeitung von Daten.

    Wie macht man das?
    Bringt es den gewünschten Erfolg?

    Danke

    Marco
     
  2. BlueSun

    BlueSun Gala

    Dabei seit:
    01.02.07
    Beiträge:
    48
    Also was ich bisher gehört habe aus der Windowswelt, bringt es nichts, im gegenteil sogar, da der eine Kern dan höher belastet wird, frisst er sogar mehr Strom als beide Kerne zusammen bei niedriger Auslastung... aber lasse mich gerne eines besseren belehren...
     
  3. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Das hab ich mich auch schon gefragt. Wenn ich mit dem Book unterwegs bin, geht die CPU-Auslastung eh selten über 5-10%

    Wäre mal interessant, obs was bringt, oder ob der Schuss tatsächlich nach hinten losgeht.
     
  4. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.275
    Die Prozessoren schalteten unbenutzten Cache sowieso ab. Die Spannung und die Taktung werden auch dynamisch reduziert. Die Dokumente von Intel zu dem Thema finden sich hier: Intel Website.
    Ein zusätzlich Abschaltung ist nicht nötig.
     

Diese Seite empfehlen