1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stop Motion Film - The Fragmentary Map

Dieses Thema im Forum "Filmcafé" wurde erstellt von Stefan Müller, 25.04.09.

  1. Stefan Müller

    Stefan Müller Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    828
    Hey ho! :)

    Ein Freund und ich, haben einen Stop Motion Film mit Lego Piraten erstellt. Ist zwar schon ein bisschen länger her das Ganze, aber ich würde trotzdem gerne ein wenig Feedback von euch hören :) Ist auch trotz des Legos, durchaus für das ältere Publikum hier geeignet denke ich ;)

    Vielleicht gibt es dann ja mal eine Fortsetzung, wo dann alle hier angesprochenen Verbesserungen evt. berücksichtigt werden können....

    Also bissel was zum Film und zur Technik:

    Er ist ein bisschen über 12 Min lang.
    Wir haben über 8000 ! Bilder geschossen mit einer herkömmlichen Digital Kamera
    Schnitt, Effekte in After Effects und Photoshop
    Musik selbst komponiert/aufgenommen mit Magix Musik Maker
    Zeitaufwand: mindestens ein halbes Jahr
    Das Video kann man sich in hoher Qualität auch über Rapid-Share runterladen.
    (Link dazu unter "weitere Infos" bei youtube)
    Kompletter Verzicht auf eine richtige Sprache, damit es jeder versteht.
    Dadurch war das Storytelling natürlich umso schwerer für uns...

    Video ist in 2 Teile aufgeteilt:
    http://www.youtube.com/watch?v=YKkGwZLKOcQ
    http://www.youtube.com/watch?v=iWtfyenYDoQ

    Have Fun!

    Hohe Qualität, leider ohne Abspann:
    http://rapidshare.com/files/225513980/Film.wmv.html
     
    #1 Stefan Müller, 25.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.09
    apfelwurmwurm und Malle gefällt das.
  2. Diey

    Diey Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    18.11.06
    Beiträge:
    675
    Ich habe mir das Video noch nicht zu Ende angesehen aber es sieht echt geil aus.

    Respekt für so eine Ausdauer. Könntest Du mir per PN den rapidshare Link schicken, würde mir das Video gerne in besserer Qualität ansehen.

    Danke :)
     
  3. Stefan Müller

    Stefan Müller Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    828
    Der Link steht eigentlich bei den Videos auf youtube unter "weitere Infos" aber ich sehe gerade das Part 2 down ist...Mist ich lads nochmal hoch und editier dann...Achja..leider ist es ein WMV weil ich damals noch an nem Windows gearbeitet habe...Schande über mein Haupt..Aber mit Flip4Mac kann man sich das dann ja trotzdem bequem in Quicktime angucken..Oder eben mit dem VLC Player...

    Danke schonmal für dein Lob! ;)
     
  4. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    respekt. grosse leistung. euer erstes stop-motion-werk? gratulation.
     
  5. Stefan Müller

    Stefan Müller Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    828
    Danke, :)

    Also sagen wirs so: das erste was wir der Öffentlichkeit zugänglich gemacht haben...Wir hatten uns schon 2 Jahre davor mit Stop Motion beschäftigt, alledings waren die Ergebnisse eher bescheiden, wenn nicht sogar Peinlich.
     
  6. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    toll!

    in einer hoffentlich folgenden fortsetzung vielleicht eine bessere kamera, bei der beleuctung und der video-post-production seit ihr dann sicher auch weiter.

    danke für den morgentlich bescherten spass :)
     
  7. Stefan Müller

    Stefan Müller Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    828
    bitte, bitte ;)
    Das mit der Beleuchtung ist eine ganz schwere Sache... Da kommt man um Studio Lampen, mit fetten Kameras fast nicht herum...Und unser Budget für so ein Hobby ist natürlich begrenzt..

    Ich hab nun im ersten Post einen Link für höhere qualität gepostet.
     
  8. leroy

    leroy Elstar

    Dabei seit:
    18.12.08
    Beiträge:
    73
    Ich bin auch begeistert von eurem Filmchen, und von mir gibts nen ganz großen Respekt, weil es ne Heidenarbeit ist, sowas zu verwirklichen. Die Story, die Aufnahmen und auch die Kamerafahrten fand ick schon ziemlich gut, auch wenns nicht von Profis gemacht wurde, also macht weiter so Jungs, euren nächsten Film würde ick mir definitiv angucken. Alles in allem bin ich sehr begeistert, das mit dem Licht hat mich nicht so gestört, das haben die Effekte wieder wettgemacht :D

    Ach, vielleicht nächste mal in 16:9 Format, würde noch mehr als Film rüberkommen, aber ist jetzt kein Hauptkriterium.
     
  9. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    bitte nicht missverstehen. nicht nur, dass ich, wie schon gesagt, eine riesen respekt vor eurer arbeit habe, mir gefällt das ergebnis. wenn aber improvements in einer kommenden fortsetzung angedacht werden, sind das ansatzpunkte :)
     
  10. Stefan Müller

    Stefan Müller Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    828
    Das "bitte bitte" war auf das "danke" in deinem Post bezogen...:D

    Nein, ich denke ich verstehe dich schon richtig und Kritik ist ja auch, wie ich geschrieben habe, eindeutig erwünscht... Man will sich natürlich steigern ;)
    Und da man seine eigene Arbeit natürlich niemals selber in Frage stellen würde, ist es halt sehr wichtig, wie ich finde, sich andere Meinungen anzuhören ;)
    Natürlich, werden wir, bei einer Fortsetzung, auf deinen Tipp mit der Beleuchtung und der post production eingehen, ich wollte nur erklären, dass es halt leider sehr schwer ist, im Bereich Beleuchtung was zu drehen...:(

    @leroy:
    Ja, das mit dem 16:9 wäre eine gute Idee...Gerade bei den mittlerweile sehr weit verbreiteten Breitbilddisplays...Wir hätten sogar eine Kamera, die dieses Format aufnehmen kann...Allerdings wird es damit wahrscheinlich noh schwieriger einen gescheiten Bildausschnitt zu finden :D
     
  11. leroy

    leroy Elstar

    Dabei seit:
    18.12.08
    Beiträge:
    73
    Ach, dafür braucht ihr nicht mal die Kamera, einfach auf die Bilder via. selbsterstellten 16:9 Format rauflegen, dann hat sich die Sache. Aber ist ja auch nicht so wichtig :D
     
  12. Irreversibel

    Irreversibel Akerö

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.840
    Wow, ein Film voller toller Ideen. Mir hat das pixelige Mario-Kart-Style Rennen besonders gut gefallen. Wir haben damals selbst Stop-Motion mit Star Wars Figuren gedreht, konnten unsere Vorstellungen aber nicht so gekonnt umsetzen, wie z.B. bei euch die Fahrt durch den Wasserfall.
     
  13. Stefan Müller

    Stefan Müller Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    828
    Schau dir mal das Spiel Lego Racer an...Die allererste Strecke...:D

    Aber es hat auch gewisse ähnlichkeiten mit Mario Kart...Das stimmt natürlich...^
     

Diese Seite empfehlen