1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Stoffe/Materialien des MacBook Pro

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Valou, 10.11.06.

  1. Valou

    Valou Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    479
    Gruss,
    ich würde gerne wissen aus welchen Stoffen und/oder Materialien das MacBook Pro besteht.
     
  2. nilso

    nilso Königsapfel

    Dabei seit:
    30.07.05
    Beiträge:
    1.207
    alu, alu, alu, alu;)
     
  3. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Ich möchte nicht wissen, was alles an Schwermetallen und anderen Giftstoffen unter dem Alu schlummert. ;)
     
  4. Kann man glaub ich bei Greenpeace genug Frust drüber lesen! Da muss Apple echt noch dran arbeiten. o_O
     
  5. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Nicht nur Apple. Eigentlich ist jeder Rechner ein Fall für die Sondermülldeponie.
     
  6. Valou

    Valou Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    479
    *lach* Das wird ja ein echter "Mut-mach-Thread".

    Hat jemand einen Link für mich? Seit Tagen suche ich und finde nicht die richtigen Seiten. Anscheinend hat sich da noch niemand detailliert zu geäussert - wohl zu wissenschaftlicher Ansatz.
    Am liebsten gleich zu dem vor kurzen erschienenen (aktuellen) MacBook Pro.
     
  7. pete99

    pete99 Pomme au Mors

    Dabei seit:
    21.06.05
    Beiträge:
    874
    Ich denke (wohl gemerkt das ist kein Wissen!) an der Unterseite (BottomCase) befindet sich massives Alu. An der Oberseite siehts nur so aus. Wäre es oben auch massives Alu könnte es nicht die schwarzen Verfärbungen geben die schwerstschwitzende in der Nähe des Trackpads beobachtet haben. Wär irgendwie auch sinnvoll wenn man an der Oberseite, wo das Teil ja nicht warm werden soll auch kein Alu sondern Kunststoff verbaut und unten, wos ruhig warm werden kann Alu.
    Soweit meine Theorie.
     
  8. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Man muß nicht extremtranspirieren damit das Aluminium Gehäuse angegriffen wird. Da reicht schon ein ganz kleines bischen gepaart mit Fingerfett und einem kleinen Kratzer in der Alu Legierung. (Mit Zink afaik.) Schon kommt es zur Oxidation mit dem Luftsauerstoff. Eine befreundete Industrie Designerin meinte, daß solche Alu Dinger ein "sehr günstiger" Werkstoff sind.

    Im Inneren des Gerätes findet man Aluminium, Kupfer, Keramik, Stahl, verschiedene Kunststoffe, Glasfaser, Epoxydharze, Gummi und sogar ein wenig Gold. Meistens auch diverse Ansammlungen von kleinen Insekten, Staub, Sand, Sesamkörnchen. Seltener auch eingetrocknete Reste verschiedener Getränke. :)
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen