1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Störung des Kompass im iPhone 3GS durch Magnet

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von luup, 24.06.09.

  1. luup

    luup Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.08.07
    Beiträge:
    8
    Ich habe ein iPhone 3GS (also mit Kompass) und verwahre das Gerät in einem Etui am Gürtel. Das Lederetui wird geschlossen durch eine Lasche mit einem Magneten.

    Jetzt ist mir aufgefallen, dass dadurch der Kompass gestört wird, d.h. er muss eigentlich jedesmal neu kalibriert werden ("male mir eine 8" ;)), wenn er z.B. in Maps benutzt wird. Dies ist eigentlich auch logisch und wird im Support-Dokument von Apple auch so beschrieben.

    Grundsätzlich habe ich damit kein Problem, auch wenn es lästig ist. Aber so oft wird der Kompass ja nicht genutzt.

    Meine Frage ist nur: Wird durch den ständigen Kontakt mit dem kleinen Magneten des Lederetui der Kompass dauerhaft kaputtgehen oder verträgt er dies problemlos (außer der Neukalibrierung)? Wenn es schädlich wäre, müßte ich mir halt ein neues Etui ohne Magneten besorgen. o_O

    Danke für Eure Antworten!
     

Diese Seite empfehlen