1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stochastik: TAN Wahrscheinlichkeit

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von axe, 02.10.08.

  1. axe

    axe Cripps Pink

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    151
    Hallo,
    ich möchte berechnen, mit welcher Wahrscheinlichkeit meine TAN für Online-Banktransaktionen zufällig richtig sein könnte.
    Vorraussetzungen:
    Ich habe eine Liste mit 100 6-stelligen TANs. Ich werde nach genau einer gefragt (TAN 39).
    Wie groß ist die W. dass diese TAN 39 zufällig eingegeben wird?

    Kann ich einfach rechnen:
    (1aus10)^6? Da würde ich dann auf 1/1.000.000 kommen. Aber habe ich da hinreichend beachtet, dass ja genau die Zahl 39 gefragt ist?
     
  2. Murray

    Murray Allington Pepping

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    195
    Die Zahl 39 ist genau eine 6-stellige Zahl. Also musst du einfach 6 Richtige haben um die Zahl zufällig rauszufinden ;) Wie beim Lotto. Für 6-stellige Zahlen gibt es 10^6 Möglichkeiten. Also ist die Wahrscheinlichkeit 10^-6.
     
  3. WDZaphod

    WDZaphod Prinzenapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    546
    Die Frage ist etwas unklar.
    Gibts Du wahlfrei eine TAN von der Liste ein (Wahrscheinlichkeit 1:100), oder irgendeine Zahl (Wahrscheinlichkeit 1:1000000) ? Die Vorgabe der 39 ist in beiden Fällen IMHO egal...
     
  4. harden

    harden Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.03.05
    Beiträge:
    1.445
    Wenn es egal ist, welche TAN aus deiner Liste eingegeben wird, ist die Wahrscheinlichkeit 1:10000. Dadurch dass eine Bestimmte TAN verlangt wird so ist die Wahrscheinlichkeit 1:1000000 also kleiner.
     
  5. teh alex

    teh alex Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    252
    Generell kann ein Betrüger versuchen, eine TAN zu raten. Bei einer 6-stelligen TAN ist die Wahrscheinlichkeit 1:1.000.000, eine bestimmte TAN mit einem Versuch zu raten. Wenn der Kunde zur Legitimation aus einer Liste von beispielsweise 100 TAN eine beliebige auswählen kann, ist die Wahrscheinlichkeit für den Betrüger, eine dieser TANs zu raten, 1:10.000. Wenn der Betrüger drei Versuche hat, ergibt sich eine Wahrscheinlichkeit von ungefähr
    [​IMG]

    Gruss




    (quelle wiki)
     
  6. fraed

    fraed Fießers Erstling

    Dabei seit:
    18.09.08
    Beiträge:
    126
    Die Wahrscheinlichkeit liegt bei 1:1.000.000 wie ihr schon richtig gesagt habt. Einige Tan Verfahren lassen ein 3- maliges Wiederholen der TAN Eingabe zu. Das hätte dann eine Wahrscheinlichkeit von 1:333.333 zur Folge..

    Die Nummer der TAN ist dabei nicht ausschlaggebend, weil man ja sowieso nur rät ;)
     

Diese Seite empfehlen