Stimmenerkennung am HomePod?

mymomo

Auralia
Mitglied seit
03.01.08
Beiträge
199
Moin!
Ich suche gerade nach der Möglichkeit unseren neuen Homepod-Mini auf mich und meine Frau anzulernen und somit vor unberechtigten Zugriff zu schützen.
Ich habe ältere Berichte gelesen (da ging es noch um iOS 13 und den normalen HomePod), dass das "derzeit" noch nicht auf Deutsch geht... das ist aber schon ein Jahr her. Auch gibt es deutsche Anleitungen bei Apple die nicht sagen, dass das auf Deutsch nicht funktionieren soll.
Wenn ich nun aber auf "meine Stimme erkennen" gehe, kann ich entweder die HomePod-Sprache abändern, oder ohne Stimmenerkennung fortfahren.
Mir scheint so, als ob dieses Feature noch immer nicht implementiert ist?!?

Da ich über ein Türschloss von Nuki verfüge, könnte jetzt jede von draußen meine Tür öffnen. Das wäre mal ziemlich uncool.
 

Sequoia

Swiss flyer
Mitglied seit
03.12.08
Beiträge
10.348
Stimmerkennung funktioniert noch immer nicht in Deutschland. Schade.

Da ich über ein Türschloss von Nuki verfüge, könnte jetzt jede von draußen meine Tür öffnen. Das wäre mal ziemlich uncool.
Das funktioniert sowieso nicht über den HomePod, da es eine sicherhietsrelevante Homekit-Komponente ist.
 

AndaleR

Lambertine
Mitglied seit
09.08.20
Beiträge
701
Auch gibt es deutsche Anleitungen bei Apple die nicht sagen, dass das auf Deutsch nicht funktionieren soll.
Hm, hier steht es gleich am Anfang...

Aber momentan habe ich auch Verständisprobleme, was Apple hier macht: Scribble -> kein deutsch. Benutzer HomePod -> kein deutsch. Apple News? Apple One großes Paket? Hab ich was vergessen?
OK, One kann ich noch verstehen - Fitness ist noch nicht überall ausgebaut.
 

Gwadro

Roter Seeapfel
Mitglied seit
20.10.12
Beiträge
2.101
Ich hänge mich mal hier rein. Zur Vorstellung habe ich zu meiner Frau gesagt: "Dieses Jahr bekommt jeder einen HomePod mini zu Weihnachten." So, jetzt haben wir den Salat. Ich habe die HomePods eingerichtet und "meiner" am Schreibtisch macht auch brav was er soll.

Nur der weiße, der für meine Frau im Wohnzimmer, greift auf meine Kalendereinträge und Erinnerungen zurück. Ich habe meine Frau mit ihrer Apple-ID als Hauptbenutzer eingerichtet und sie auch als Fallback aktiviert.
Der Software-Stand ist 14.3 bzw. iOS 14.3 auf dem iPhone meiner Frau.
 

Sequoia

Swiss flyer
Mitglied seit
03.12.08
Beiträge
10.348
Das sehe ich ja jetzt erst, dass mit tvOS 14.3 die Stimmerkennung hinzugekommen ist?!

Warum das bei Dir nicht funktioniert... 🤷🏼‍♂️
 

Gwadro

Roter Seeapfel
Mitglied seit
20.10.12
Beiträge
2.101
Da ich über ein Türschloss von Nuki verfüge, könnte jetzt jede von draußen meine Tür öffnen. Das wäre mal ziemlich uncool.
Aber genau das verhindert Apple HomeKit doch. Hast du es ausprobiert?

Ich muss bei meinem DanaLock das iPhone aus der Tasche holen und den Vorgang bestätigen. Deshalb habe ich eine andere Lösung mit zwei FakeSwitches und einem Room Locator aufgebaut.
 

Sequoia

Swiss flyer
Mitglied seit
03.12.08
Beiträge
10.348
Aber genau das verhindert Apple HomeKit doch. Hast du es ausprobiert?

Ich muss bei meinem DanaLock das iPhone aus der Tasche holen und den Vorgang bestätigen. Deshalb habe ich eine andere Lösung mit zwei FakeSwitches und einem Room Locator aufgebaut.
genau. Funktioniert nicht, da HomeKit sicherheitsrelevante Dinge nur mit entsperrten Gerät zulässt.
Das gleiche bei meinem iSmartGate.

@AndaleR
Vorher kam hier die Abfrage zur Aktivierung, gefolgt vom, dass es nur mit der englischen Sprache möglich ist.

EDDEFAEC-B928-400B-85E5-52A810F7CEAE.jpeg
 
  • Like
Wertungen: AndaleR