1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stichgrafiken scannen und aufbereiten

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von faxe, 18.05.09.

  1. faxe

    faxe Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    13.11.06
    Beiträge:
    305
    Hi
    1.) wie scanne ich vernünftig (Strich)grafiken aus Bücher/Zeitschriften?
    2.) wie bereite ich sie dann so auf, dass die Rasterung (möglichst) weg ist?

    Ich bin in Photoshop richtig fit, möchte aber kurz wissen, wie ihr so etwas macht - zum Absichern sozusagen.
     
  2. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    schon länger nicht mehr gemacht. wenn ich recht erinnere, monchromer hochauflösender (2400 dpi) scan, in ps helligkeit interpolieren, reduzieren auf 600-800dpi …
     
  3. faxe

    faxe Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    13.11.06
    Beiträge:
    305
    Das ist eine Idee!
    2400dpi ist aber recht langsam. Gäbe es etwas schnelleres?
     
  4. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    schnellerer scanner? ;)
     
  5. faxe

    faxe Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    13.11.06
    Beiträge:
    305
    *ggg*
     
  6. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Um eine Strichzeichnung zu scannen genügt eine Auflösung von 1.200 dpi. Allerdings ist darauf zu achten, die Zeichnung nicht als Farb- oder Graustufenbild zu scannen, sondern als Bitmap.
     

Diese Seite empfehlen