1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Steve Jobs unterzog sich Lebertransplantation

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von abi, 20.06.09.

  1. abi

    abi Zabergäurenette

    Dabei seit:
    29.06.07
    Beiträge:
    612
    Gerade eben auf macprime.ch gefunden:

    "Wie das Wall Street Journal meldet, hat sich Apple-Mitgründer und CEO Steve Jobs vor zwei Monaten einer Lebertranspalantation unterzogen. Seit der Operation habe sich Jobs sehr gut erholt und wird wie erwartet Ende dieses Monats wieder zurück zu Apple kommen - wenn auch zuerst wohl nur in Teilzeit.
    Jobs hat seit einem halben Jahr eine Pause eingelegt um wieder richtig gesund zu werden. In einem offenen Brief richtete Jobs sich Mitte Januar 2009 an die Apple-Mitarbieter, in diesem Brief schrib Jobs, dass seine gesundheitlichen Probleme doch komplexer seien als angenommen. Sodass Jobs sich aus dem Rampenlicht ziehen kann und sich gänzlich seiner Gesundheit widmen kann, werde er sich bis Juni von Apple zurück ziehen. Er habe Tim Cook beauftragt, die Day-to-Day-Operations bei Apple zu übernehmen und vertraue dem restlichen Exekutiven Apple Management in deren Aufgaben. Als CEO soll sich Jobs in dieser Zeit nur noch um wichtige, strategische Entscheidungen kümmern.
    Das Wall Street Journal nennt zwar keine Quellen für deren Bericht, bestätigt aber, dass es sich nicht um ein Gerücht handelt. Die Zeitung zitiert auch einen Experten, der annimmt, dass sich Jobs ursprünglicher Bauchspeicheldrüsen-Krebs (Operation 2004) in die Leber gestreut habe. Gerüchte, dass sich Jobs aufgrund einer Behandlung im Bundesstaat Tennessee aufhält, kursierten schon länger."


    (Quelle: http://www.macprime.ch/news/article/steve-jobs-unterzog-sich-lebertransplantation)

    Na dann, alles gute Steve!
     
  2. Wunderkind

    Wunderkind Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    04.03.06
    Beiträge:
    480
  3. MacEddie84

    MacEddie84 Klarapfel

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    280
  4. MBC

    MBC Fießers Erstling

    Dabei seit:
    28.05.08
    Beiträge:
    126
    Hallo Apple-Fans,

    so schlimm es ja für Steve selbst ist, eine Lebertransplantation ist sicherlich keine tolle Sache, der weitere Lebensverlauf mit einer transplantierten Leber nicht sehr leicht, desto mehr freut mich, dass Apple es zumindest aus Sicht des Aktienkurses geschafft hat, sich von Steve Jobs zu lösen. Gut für Apple!
     
  5. Bitwalker

    Bitwalker Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    13.03.09
    Beiträge:
    1.269
    Uje.. das hört sich ja nicht sooo gut an. Lebertransplantation ist schon ein mächtiger Eingriff.

    Welche Erkarnkung hat ihn zu schaffen gemacht?
     
  6. Energetics

    Energetics Stechapfel

    Dabei seit:
    10.02.08
    Beiträge:
    159
    Dieser ganze Medienrummel um seine Krankheit macht ihn glaube ich mehr kaputt als die Krankheit selbst. Leider zählt aber Effekthascherei und das Schreiben einer dramatischen Story mehr, als das Leben und die Gesundheit eines Menschen.
     
  7. mightymac

    mightymac Pferdeapfel

    Dabei seit:
    21.06.09
    Beiträge:
    80
  8. Mac.Switcher

    Mac.Switcher Fießers Erstling

    Dabei seit:
    07.10.07
    Beiträge:
    131
    Oder er könnte sich einfach noch schonen (oder ganz aufhören), was bei einer Krankheit diesen Kalibers wohl wesentlich vernünftiger wäre. Ansonsten kann ich mich nur dem anschließen, was schon andere in anderen Threads zu diesem Thema geschrieben habe: Mich schockiert dieses BILD-Leser-artige Interesse am Leid anderer Leute.
     

Diese Seite empfehlen