1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Steve Jobs Rede an der Stanford University

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von MacJack, 11.08.05.

  1. MacJack

    MacJack Allington Pepping

    Dabei seit:
    30.01.04
    Beiträge:
    188
    Hier kann man die Rede nachlesen, die Steve Jobs im Juni 2005 an der Stanford University vor Studenten gehalten hat:

    http://www.weltwoche.ch/artikel/?AssetID=11731&CategoryID=69

    Man lernt ein paar Dinge aus seinem Leben und seine Einstellung dazu kennen. Ich fand es interessant. Was meint Ihr zu der Rede?
     
  2. treppenputz0r

    treppenputz0r Ribston Pepping

    Dabei seit:
    10.10.04
    Beiträge:
    300
  3. karawan

    karawan Gast

    wie er zur mac typo gekommen ist, ist einfach genial.
    irgendwie hat alles seinen sinn.
     
  4. weebee

    weebee Gast

    Ich hatte mir damals den Stream angehört und mir das jetzt nochmal durchgelesen. Ich finde die Rede ziemlich bewegend! Der Mann bringt in wenigen, verständlichen Sätzen mehr rüber, als andere in ihrem ganzen Leben. Schon beeindruckend.
     
  5. alex_neo

    alex_neo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    26.04.05
    Beiträge:
    965
    Super Zitat nach ±7 Minuten:

    "Since Windows only copies the Mac ..." ;)

    Insgesamt aber eine beeindruckende Rede...
     
  6. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Und hier die URL zum Artikel ueber Stanford on iTunes, wo u.a. eben diese Rede herunterzuladen ist, zusammen mit vielen anderen und mit viel kostenloser Musik...

    Klick!

    Gruesse, Tom
     
  7. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Aehm, wieso "aber"? Und wieso der Winkie (Zwinker) nach dem voellig zutreffenden Zitat? Sollte Dein jugendliches Alter vielleicht daran schuld sein, dass Du die Geschichte der Betriebssystem nicht kennst? ;) Ist nicht schlimm, man muss wirklich nicht alles wissen, aber recht hat er, der Steve.

    Ach so: Vielleicht meinst Du ja, dass Windows nur versucht, den Mac zu kopieren, damit koenntest Du natuerlich auch recht haben.

    Herzlichst, Tom
    ________________
    Meine direkten OS-Erfahrungen: 1975: Wang (mit Lochkarte :-D); 1983 oder so: CP/M, DR-DOS, MS-DOS; 1985: Xerox Star; 1988: Atari, Apple Macintosh, Amiga; 1989 oder so: Windows, aber lieber auf dem Atari den Mac emuliert; 1990: NeXT, Mac; 1992 bis heute: nur noch Apple, ab und zu Windows (wenn's die Arbeit erfordert)
     
  8. smb

    smb Raisin Rouge

    Dabei seit:
    27.08.05
    Beiträge:
    1.171
    ich wusste schon vor diesem Thread wie großartig die Rede von Steve an der Stanford University war - aber es ist trotzdem schön, dass es Threads wie diesen gibt :)

    in meiner Signatur steht ein Teil seiner Rede - es ist zwar der Teil, wo er von dem Sprichwort spricht und sich fragt, wenn er in den Spiegel schaut, ob er das, was er sich für den heutigen Tag vorgenommen hat, tun würde, wenn es sein letzter Tag wäre...

    ...wer hat sich das noch nicht gefragt...
     
  9. Mr_Blonde

    Mr_Blonde Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    09.02.05
    Beiträge:
    373
    Zu dem Thema gibts nen ganz interessanten Film: Pirates of Silicon Valley. (wurde hier glaube ich schon einmal empfohlen)

    Wenn man es genau nimmt, hat Apple GUI und Maus bei Xerox abgezwackt. (Die "Technologie" wurde damals von den Xerox Entscheidungsträgern als Unsinn angesehen und Jobs hat sie sich unter den Nagel gerissen)
     
  10. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Gelesen fand ich sie ja so ok, aber gehört:

    brilliante Rede, unglaublich. Und erklärt, warum Apple eine doch irgendwie aussergewöhnliche Firma ist.

    Gruß,

    .commander
     
  11. dekular

    dekular Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    721
    Sehr gute Rede, ich wusste bis jetzt nicht durch welche Schule Jobs in seinem Leben ging. Ich hätte nie gedacht, dass Jobs, der seine Kunden so stark emotional fesselt, dass sie ihm alles abkaufen, nicht auf dem College war. Das Leben ist doch die beste Schule - aber immer zu einem sehr hohen Preis.
     
  12. Hamsta

    Hamsta Jerseymac

    Dabei seit:
    14.06.04
    Beiträge:
    449
    Jau, sehr geniale Rede mit vielen guten Zitaten.
     
  13. Corny

    Corny Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    681
  14. Senior Sanchez

    Senior Sanchez Damasonrenette

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    491
    Er war auf dem College, aber hat keinen Abschluss erworben.
     
  15. civi

    civi Gast

    Hast du dir Rede überhaupt verstanden?
    Er sagt doch, dass alles im Leben einen Sinn ergeben kann.
    Erst hatte er den Typographie/Kaligraphie-Kurs an der Uni besucht und später wurde das dann in Mac OS auf seinen VOrschlag hin übernommen, da er das Wissen aus dem Kurs noch im Gedächtnis hatte.
     

Diese Seite empfehlen