1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Steuererklärung auf dem MAC machen?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von kristofer, 18.02.10.

  1. kristofer

    kristofer Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    15.02.05
    Beiträge:
    779
    Morgen!

    Hat/Kennt jemand n Programm, womit man seine Steuererklärung per MAC machen kann und nicht extra zum Steuerberater rennen muss? Zumal die Ausgaben/Einnahmen bei mir/uns relativ überschaubar sind ;)

    danke


    k
     
  2. Irreversibel

    Irreversibel Akerö

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.840
    Ich mache meine unter www.steuerfuchs.de. Man zahlt einen Token von ca 15€ (steuerlich absetzbar) und die schicken den Kram direkt ans Finanzamt. Du druckst eine Kopie aus, unterschreibst und schickst die Unterschrift per Post ans Finanzamt (ist noch notwendig, aber die Bearbeitung der EDV-Daten beginnt sofort). Ich mach damit jedes Jahr meine Steuer. Das Ganze macht einen sicheren, zuverlässigen Eindruck.
     
  3. Reiner Zufall

    Reiner Zufall Bismarckapfel

    Dabei seit:
    01.02.10
    Beiträge:
    145
    Es gibt das WISO-Sparbuch auch als Onlineversion. Bei Buhl-Data wird aber eifrig dran gearbeitet eine Version für Parallels anbieten zu können (so die Aussage eines Buhl-Miatarbeiters). Meine Frage wäre, warum soll das mit Parallels nicht jetzt schon mit dem WISO-Sparbuch funktionieren?
     
  4. Doc Brown

    Doc Brown Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    29.06.07
    Beiträge:
    313
    Die "Steuer-Spar-Erklärung" ist eins von zwei Programmen, deretwegen ich immer noch ein Windows in Parallels mit mir rumschleppe. ;)
    Mag sein, dass sich die Situation, was Steuersoftware für den Mac betrifft, inzwischen verbessert hat, aber obiges Programm ist wirklich sehr gut und dürfte auch mit Wine o.ä. laufen.

    Ralf
     
  5. Keef

    Keef Hibernal

    Dabei seit:
    17.07.09
    Beiträge:
    2.005
    Soweit ich informiert bin, sind Steuerberatungskosten, auch für entsprechende Software, nicht mehr absetzbar.

    Unabhängig davon könnte für die Steuererklärung auch die browserbasierte Version von elsteronline genutzt werden, wenn wie geschrieben, Einnahmen und Ausgaben überschaubar sind und keine Besonderheiten für den Steuerzahler zutreffen.
     
  6. snowball

    snowball Querina

    Dabei seit:
    15.03.08
    Beiträge:
    180
    kann man in D seine Steuererklärung (bei uns nennt sich das Arbeitnehmerveranlagung) nicht gratis Online machen ?
    Bei uns geht das über Finanzonline..
     
  7. Keef

    Keef Hibernal

    Dabei seit:
    17.07.09
    Beiträge:
    2.005
    Bei uns nennt sich das ElsterOnline.

    Elster = der diebische Vogel. Die Bezeichnung finde ich treffend gewählt.
     
  8. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Zum Steuerberater musst Du sowieso nur dann, wenn Du einer selbstständigen Tätigkeit nachgehst.

    Als Arbeitnehmer tut es auch ein Lohnsteuerhilfe-Verein.

    Natürlich kannst Du Deine Steuererklärung auch selbst machen, allerdings kennt man sich bei den Steuerberatern und den Beratungsvereinen meist sehr viel besser aus, was sich unter dem Strich in der Regel deutlich zeigt.
     
  9. kristofer

    kristofer Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    15.02.05
    Beiträge:
    779
    gibts da schon news bzw. endlich ein vernünftiges Programm für?
     
  10. Creativer

    Creativer Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    02.08.07
    Beiträge:
    930

Diese Seite empfehlen