1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Steigerung G5 Dual 1,8 zu G5 Dual 2,7 ??

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von myOmega, 11.08.08.

  1. myOmega

    myOmega Erdapfel

    Dabei seit:
    26.07.08
    Beiträge:
    4
    Hallo

    Hab ein kleines Problem, wollte mein G5 dual 1,8 aufrüsten, doch leider hat man mir gesagt das geht nicht weiter als 4GB Arbeitsspeicher und eine neue Grafikkarte würde auch nicht viel bringen.
    Zur Zeit habe ich 3GB Arbeitsspeicher und eine ATI Raedon 9800 Pro 256 MB drin.
    So jetzt die Frage, lohnt es sich ein G5 Dual 2,7 mit 4GB und NVIDIA GeForce 5200 FX 64MB DDR Ram zu holen ( Angebot 1200,-€ ) oder sollte ich noch was Sparen und ein Mac Pro in erwegung ziehen?

    Mit dem Rechner wird zu 90% nur Bildbearbeitung betrieben

    Vielen dank für eure Hilfe
     
  2. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Für 1200€ einen G5?
    Sorry, aber wenn es nicht gerade ein Quad ist (was der 2,7er definitv nicht ist) ist das gemessen an den Gebrauchtpreisen für einen MacPro VIEL zu teuer! Für das Modell was du da beschrieben hast, würde ich höchstens 700€ bezahlen.

    Einen gut ausgestatteten MacPro der ersten Generation bekommst du schon für etwas mehr Geld.
    Vielleicht 100-200€ mehr. Dafür bekommst du aber ein vielfaches an Leistung und bist, Intel Prozessor sei dank, auch für die Zukunft gerüstet.
    Zumal du einen MacPro auch billiger und weiter aufrüsten kannst.
    Ram kostet nicht die Welt, 4 Platten gehen rein und Grafikkarten für einen Pro sind auch günstiger als für einen G5, da letzere Mangelware sind.
     
  3. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Peitzi hat recht.

    Und übrigens: Der PowerMac unterstützt mindestens 8 GB RAM!
     
  4. myOmega

    myOmega Erdapfel

    Dabei seit:
    26.07.08
    Beiträge:
    4
    wo sollte man den schauen für ein gebrauchten mac pro? und was waren den die ersten mac pro für welche ? kenn nur den 2,66
     
  5. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Die ersten Macs Pro hatten entweder 4x 2.0, 2.66 od. 3.0 GHz Kerne. Später kam noch ein 8-core 3.0 GHz dazu (Daten bei Apple).

    Du findest sie hier, bei eBay oder anderen Online-Börsen (und evtl. im Refurbished Apple Store).
    Die tiefsten Preise beginnen für einen guten Mac Pro bereits bei 600 €. Ob das Angebot dann lohnenswert ist, ist halt schwierig zu eruieren.
     
  6. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    für 1200,- würde ich ja zu einem knackigen iMac tendieren. Der kann allemale mehr als der alte G5 ...
     
  7. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Mal abgesehen davon, dass der iMac weder 16Gb Ram, noch zwei Festplatten verträgt.
    Und von 30 Zoll Monitoren fang ich besser garnicht erst an, denn die kann der iMac garnicht ab.

    Aber ansonsten hast du wahrscheinlich recht. ;)
     

Diese Seite empfehlen