Steam unter 10.13 sicher?

Dieses Thema im Forum "Spiele" wurde erstellt von -Bluefox-, 22.10.17.

Schlagworte:
  1. -Bluefox-

    -Bluefox- Erdapfel

    Dabei seit:
    22.10.17
    Beiträge:
    2
    Einen wunderschönen guten Tag allerseits,

    da dies mein 1. Artikel ist möcht ich mich kurz vorstellen. Ich bin jetzt noch nicht der Älteste, benutze Appel jetzt aber schon seit einigen Jahren und besitze mittlerweile ein eigenes MacBook Air.
    Ich nutze es weniger zum arbeiten, sondern eher um im Internet zu surfen und mir darüber auch Informationen zu beschaffen. Mittlerweile habe ich auch schon ein paar Spiele für den Mac gespielt und nun auch begonnen Steam zu nutzen. Schließlich stieß ich auch auf Apfeltalk und nutze dieses heute auch zum ersten Mal. Ich hoffe auf eine schöne Zeit.

    Mein Problem ist folgendes:

    Ich lud mir Steam herunter und wollte es öffnen. Nun kam aber die Meldung :
    „'Steam'“ ist beschädigt und kann nicht geöffnet werden."
    Nach einigem Nachforschen ergab sich:

    1. Wie bei den meisten Macs ist auch bei mir standardmäßig eingstellt, das ich nur Programme aus dem Appstore oder von Webseiten von verifizierten Entwicklern laden kann. Steam ist aber nicht verifiziert!

    2. Außerdem habe ich bei einem Artikel bei Apfeltalk gelesen, das es leider ein Sicherheitsleck bei 10.13 und vielleicht auch schon bei älteren Vesionen gibt, welches nicht verifizierten Apps erlaubt, die gesamten, auf dem Mac gespeicherten Passwörter, auszuspionieren!

    Ich würde Steam aber trotzdem gern benutzen und wollte fragen ob denn bei dieser App ein großes Risiko bestehen würde, wenn man sie sich trotzdem herunterladen würde, die eigenen Passwörter auszuspionieren? Es soll ja auch bald ein Update für 10.13 kommen, sollte ich evt. lieber darauf warten?
    Oder soll ich es ganz lassen; denn um Steam zu öffnen müsste man ja die Sicherheitseinstellungen ändern!

    Ich hoffe auf eine hilfreiche Antwort,
    bis Bald!
     
  2. echo.park

    echo.park Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    08.06.11
    Beiträge:
    8.346
    Steam von der offiziellen Webseite geladen ist sicher vertrauenswürdig. Kommt eine Fehlermeldung ist der Download beschädigt und muss wiederholt werden.
     
  3. Martin Wendel

    Martin Wendel stellv. Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    39.660
    Hallo!

    Wenn du Steam von der offiziellen Webseite heruntergeladen hast, kannst du es ohne Bedenken ausführen. Es handelt sich hier ja um einen vertrauenswürdigen Entwickler. Wenn du im Finder zur Steam-App navigierst, und sie für den ersten Start per Rechtsklick > öffnen ausführst, musst du auch die Sicherheitseinstellungen von Gatekeeper nicht ändern.
     
    -Bluefox- gefällt das.
  4. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    29.109
    Du könntest auch, falls du die Sicherheitseinstellungen nicht global ändern willst, auf den Steam installer( natürlich nur wenn du es aus einer vertrauenswürdigen Quelle geladen hast( in der Regel der Hersteller und kein Downloadportal)) einen Rechtsklick ausführen und dann öffnen wählen und den dann folgenden Dialog bestätigen, in diesem Fall wird dann einmalig für diesen Vorgang die Sicherheitseinstellung übergangen.
     
    -Bluefox- gefällt das.
  5. -Bluefox-

    -Bluefox- Erdapfel

    Dabei seit:
    22.10.17
    Beiträge:
    2
    Vielen Dank ihr alle!
    Mittlerweile habe ich Steam ergolgreich nutzen können und auch das von mir gewünschte Spiel herunterladen und spielen können.
    Es macht viel Spaß, danke für die hilfreichen Antworten.