1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Startvolumen "müllt" sich zu

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von aertro, 10.09.09.

  1. aertro

    aertro James Grieve

    Dabei seit:
    18.07.09
    Beiträge:
    136
    Hallo,

    ich habe gerade die Meldung bekommen, das im Startvolumen nicht mehr genügend Speicherplatz vorhanden sei. Iwie bin ich baff, am WE hatte ich noch locker 25 von 60 GB frei und jetzt nur noch 300 MB???

    Ich werder Programme installiert noch Dateien abgespeichert.....
    Nicht dass das hier so los geht wie bei Windows, dann gute Nacht Apple.
     
  2. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    google disk inventory X und schau nach was so gross ist
     
    aertro gefällt das.
  3. Downbeatfreak

    Downbeatfreak Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    27.11.05
    Beiträge:
    378
    Timemachine auf den gleichen Volume?
     
  4. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.961
    Es wir ein Logfile sein, oder hast du letztens ein Backup gemacht, dann könnte es sein, das ein Rest unter
    /Volumes
    abgelegt ist, CarbonCopyCloner oder SuperDupoer hatte mal die Macke temporäre Dateien nicht zu löschen.
    Wenn es das Logfile ist musst du zwingend den Fehler finden, ansonsten geht das Drama von vorne los, wenn du das File löscht.
     
  5. qwertz804

    qwertz804 Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    771
    Ich hatte da auchmal von einem Tag auf den anderen 90 GB (!) Space weg; warn auch solche Logs; kA was das ist. Die hab ich einfach gelöscht, danach keine Mucken mehr. ^^
     
  6. aertro

    aertro James Grieve

    Dabei seit:
    18.07.09
    Beiträge:
    136
    Vielen Dank,

    hat mir sehr geholfen, scheinbar ist beim letzten Backup am WE iwas falsch gelaufen...


    MfG :)
     

Diese Seite empfehlen