[10.10 Yosemite] Startvolumen gelöscht

Noah19

Erdapfel
Mitglied seit
26.03.20
Beiträge
2
Hallo,

bin grade ein bisschen am verzweifeln. Ich wollte alle Daten auf meinem Mac löschen. Habe dazu eine Anleitung im Internet befolg und jetzt glaube ich das ganze Startvolumen gelöscht - zumindest wird mir keins mehr angezeigt.

Wenn ich mit cmd R starte kann ich OS X nicht neu installieren, weil kein Startvolumen angezeigt wird. Ein Time Machine Backup habe ich nicht.
Die Daten sind mir egal, versuche nur den Mac wieder zum laufen zu bekommen.
Festplattendienstprogramm ist als Foto beigefügt.

kann ich den jetzt irgendwie selbst wieder zum laufen bekommen?

LG
 

Anhänge:

Marcel Bresink

Gewürzluiken
Mitglied seit
28.05.04
Beiträge
5.733
Habe dazu eine Anleitung im Internet befolg und jetzt glaube ich das ganze Startvolumen gelöscht
Das ist doch der Sinn der Sache. Wo ist das Problem?

Wenn ich mit cmd R starte kann ich OS X nicht neu installieren, weil kein Startvolumen angezeigt wird.
Du musst die gelöschte Platte nur neu formatieren. Das System, was Du zu verwenden scheinst, ist so alt, dass man dazu noch den Punkt "Partitionieren" verwenden muss. Wähle das Gerät "APPLE SSD …", rufe "Partitionieren" auf und lege 1 Partition als "Mac OS Extended (Journaled)" an, Partitionsschema GUID.
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf

Noah19

Erdapfel
Mitglied seit
26.03.20
Beiträge
2
Danke für die Antwort.

Habe das jetzt so gemacht, hat auch funktioniert. Darauf muss ich OS X jetzt nochmal neu installieren oder? Denn normal starten tut er über einen Neustart nicht.
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf