1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Startvolume voll (angeblich)

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von CrackerJack, 13.11.08.

  1. CrackerJack

    CrackerJack Ingol

    Dabei seit:
    17.09.07
    Beiträge:
    2.091
    Hallo zusammen,

    nachdem ich alle Daten auf mein neues MBP migriert habe, meckert OSX (z.B. beim Verschieben von Dateien) immer dass das Startvolume voll ist. Ich habe die 250 GB Platte in 3 Partitionen eingeteilt. 100/100/40 GB.
    Kann es denn sein dass allein die Systemdateien und die Programme 90 GB belegen?
    Irgendwie kommt mir das komisch vor. Kann ich die Platte irgendwie aufräumen lassen (wie bei Windows)?

    Wäre für Hinweise sehr dankbar.

    Gruß,

    CJ
     
  2. gbyte

    gbyte Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    1.750
    Schau doch mal mit DiskInventoryX wo der Speicherplatz hin ist.

    Gruß,

    GByte

    [EDIT]

    Alternativ gibt es unter Anderen auch noch WhatSize, allerdings ist Dies nicht mehr kostenlos.

    [/EDIT]
     
  3. CrackerJack

    CrackerJack Ingol

    Dabei seit:
    17.09.07
    Beiträge:
    2.091
    Das Prog hab ich schon drauf. Wollte heute früh schauen wo der Speicherplatz hin ist, aber es hat dann doch zu lange gedauert, musste in die Arbeit. Werde es heute Nachmittag nochmal versuchen
     
  4. gbyte

    gbyte Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    1.750
    Wenn die Platte wirklich, durch ein überlaufendes Log zum Beispiel, voll ist, kann es schon eine Weile dauern bis alles eingelesen wurde.

    Kannst ja dann heute Abend mal berichten.

    Gruß,

    GByte
     
  5. CrackerJack

    CrackerJack Ingol

    Dabei seit:
    17.09.07
    Beiträge:
    2.091
    Alles klar, danke.

    P.S. Da gibt es doch noch ein Programm wo der Speicherplatz als Kreisdiagramm angezeigt wird. Weiss einer wie das heisst?
     
  6. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
  7. gbyte

    gbyte Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    1.750
    WhatSize bietet diese Funktion (click for screenshot), allerdings - wie bereits erwähnt - nicht kostenlos!

    Gruß,

    GByte
     
  8. CrackerJack

    CrackerJack Ingol

    Dabei seit:
    17.09.07
    Beiträge:
    2.091
    Ja so ungefähr hat das auch ausgesehen. War aber kostenlos wenn ich mich nicht irre. Muss nochmal nachschauen
     
  9. CrackerJack

    CrackerJack Ingol

    Dabei seit:
    17.09.07
    Beiträge:
    2.091
    Laut DiscInventoryX ist nur 22,9 GB Plattenplatz belegt. Der Finder zeigt aber dass 82 GB belegt sind. Wie kann denn das sein? Das Festplattendiagnoseprogramm hat keine Fehler auf der Platte gefunden
     
    #9 CrackerJack, 13.11.08
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.08
  10. CrackerJack

    CrackerJack Ingol

    Dabei seit:
    17.09.07
    Beiträge:
    2.091
    Habe hier mal ein Bild von der Festplattenauslastung gemacht
     

    Anhänge:

    • HD_1.jpg
      HD_1.jpg
      Dateigröße:
      145,9 KB
      Aufrufe:
      138
  11. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
  12. CrackerJack

    CrackerJack Ingol

    Dabei seit:
    17.09.07
    Beiträge:
    2.091
    Oh Gott, alles in Englisch. Na mal sehen ob ich da was finden kann.

    Danke dir!
     
  13. CrackerJack

    CrackerJack Ingol

    Dabei seit:
    17.09.07
    Beiträge:
    2.091
    Wie kann ich denn versteckte Dateien anzeigen lassen? Wenn ich alle Sichtbaren Ordner zusammenzähle komm ich vielleicht auf 30GB, aber angeblich sind 90GB belegt...
     
  14. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    neben dem übergelaufenen Logs, kann es auch ein vergessenes Temporäres Volumen/Image eines BackupTools wie SuperDuper sein, das brachte die Platte eines Freundes zum bersten. Das wiederum war bei Ihm unter /Volumes zu finden und tauchte nach einem Backup mit SD auf.
     
  15. CrackerJack

    CrackerJack Ingol

    Dabei seit:
    17.09.07
    Beiträge:
    2.091
    Hmm das kann nicht sein. Das System ist ja neu aufgesetzt. Regt mich voll auf die ganze Sache
     
  16. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
  17. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Deine 50 größten Dateien in Megabyte absteigend nach Größe sortiert:
    sudo find /Volumes/Pool/ -type f -exec du -ahm {} + | sort -nr | head -n 50

    Ersetze dabei "Pool" durch den Namen Deiner Platte.
     
  18. CrackerJack

    CrackerJack Ingol

    Dabei seit:
    17.09.07
    Beiträge:
    2.091
    Bei so viel Text blicke ich gar nicht durch.

    Mit dem Befehl weiter oben komme ich leider auch nicht weiter:

    $ sudo find /Volumes/HD1/ -type f -exec du -ahm {} + | sort -nr | head -n 50
    Password:
    find: /Volumes/HD1//dev/fd/3: Not a directory
    find: /Volumes/HD1//dev/fd/4: Not a directory
    find: /Volumes/HD1//net/localhost: Operation timed out
    find: /Volumes/HD1//net/broadcasthost: Operation timed out

    Muss ich statt HD1 was anderes eingeben?
     
  19. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Der Befehl läuft locker 15 Minuten. Warte bis er die 50 Dateinamen und ihre Größe ausgibt.
     
  20. CrackerJack

    CrackerJack Ingol

    Dabei seit:
    17.09.07
    Beiträge:
    2.091
    Ok, hat geklappt. Wieso verweisen mich Verzeichnisse auf der 1. Partition auf die 2. Partition?

    z.B. 2129 /Volumes/HD1//Volumes/HD2/Downloads/NAVIGON_MN6.10_Region.zip
     

Diese Seite empfehlen