1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Startprobleme

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Shufflepaddy, 05.04.08.

  1. Shufflepaddy

    Shufflepaddy Allington Pepping

    Dabei seit:
    10.01.08
    Beiträge:
    193
    Hallo, bin ein Mac Neuling.
    Hätte da mal ein paar Fragen, die nicht schlecht wären, wenn ich sie beantwortet bekäme.

    Erstens.
    Kann man das Dock (Leopard) noch bearbeiten d..h. icons hinzufügen wie z.b. firefox oder ähnliches?

    Zweitens.
    Kann ich Icons auf den Desktop ziehen?
    Wo bekomm ich Icons her?

    Drittens.
    Wenn ich auf das rote kreuz oben im fenster klicke, warum beendet der das programm nich und muss man es immer per leiste da oben beenden?

    Wird mir bestimmt noch mehr einfallen, dann schreibe ich mal wieder.
    Danke!
     
  2. ruben

    ruben Bismarckapfel

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    76
    Willkommen in der Apfelwelt! :)

    Zum ersten Punkt: Einfach aus dem Programmordner (oder woher auch immer) ins Dock ziehen.

    Zweitens: Klar. Apple ist ja wohl DAS Beispiel für drag&drop. Den zweiten Teil der Frage verstehe ich nicht ganz...

    Zum dritten: Richtig: Der rote Knopf schließt nur das aktive Fenster; das Programm bleibt davon (meistens jedenfalls) unberührt. Gegen die Aktion "Leiste da oben" hilft Apfel+Q (bei neuen Tastaturen ohne Apfelzeichen: Die Taste links neben der Leertaste). Und so wie diesen gibt es noch viele andere äußerst hilfreiche Shortcuts.

    Viel Spaß noch beim Entdecken!

    Gruß, Der Ruben.
     
  3. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Da hast du ja Glück gehabt, dass Ruben geantwortet hat, ansonsten wären ja Deine Fragen schlecht gewesen. ;)

    Ok, zu 1.
    Sobald Du ein Programm startest, wird dessen Icon im Dock abgelegt und nach dem Beenden des PGMs wieder entfernt. Um das Icon dauerhaft im Dock zu behalten, um z.B. es mit einem Klick später wieder zu starten, kannst Du mit einem Rechtsklick auf das Icon das so genannte Kontextmenü aufrufen und dort die Auswahl Im Dock behalten anklicken.
    Aber Du kannst sogar einzelne Dateien und auch Ordner ins Dock ziehen, aber nur neben den Papierkorb. Bei Dateien bewirkt dann der Klick, dass die Datei mit dem zugehörigen Programm gestartet wird, Ordner kannst Du öffnen oder als Stack benutzen. Spiel mal damit rum.

    Zu 2.
    Probier es doch einfach aus.

    Zu 3.
    Bei Windows gibt es das rote Kreuz, hier den Knopf.
    Es ist einfach unsinnig, ein Programm zu beenden, wenn ein Fenster geschlossen wird.
    Also wird über Klick auf den roten Knopf das Fenster geschlossen, andere zu dem Programm geöffnete bleiben offen.
    Das sollte man von einem Betriebssystem, das sich "Fenster" nennt, als selbstverständlich voraussetzen.
    Und die Leiste da oben ist die Menüleiste, die Du Dir bei jedem Programm, dessen Name übrigens rechts immer angezeigt wird, in Ruhe anschauen solltest. Dann siehst Du auch zu vielen Funktionen die Tastaturkürzel, Shortcuts, die Du drücken kannst, um die Menüfunktion auszuführen, z.B. für Programm beenden Cmd-Q.
    Auf den älteren Tastaturen wurde noch das Apfelsymbol neben dem Propeller auf der Cmd-Taste abgebildet, daher gibt es für diese Taste mehrfache Bezeichnungen, halte Dich an Command(Cmd)taste, dann liegst Du richtig.

    So, und jetzt noch viel Spaß mit Deinem Mac und vergiss Deine Windowsgewohnheiten, die meistens nur störend sind.
     
  4. Shufflepaddy

    Shufflepaddy Allington Pepping

    Dabei seit:
    10.01.08
    Beiträge:
    193
    Okay, danke.
    Jetzt auch schon die nächsten Fragen:
    baue bald eine neue Festplatte ein, ein tutorial und Torx 8 Schraubenzieher hab ich mir schon besorgt. Nun meine Frage:
    Wenn ich die blanke Platte drin hab dürfte ja beim Starten theoretisch nix passieren - ist ja kein Mac drauf. Leg ich dann einfach die DVD ein? Bootet der dann wie bei Windows von DVD?
    Gruß
     
  5. Shufflepaddy

    Shufflepaddy Allington Pepping

    Dabei seit:
    10.01.08
    Beiträge:
    193
    Und was mich noch interessiert:
    Wie deinstalliere ich Programme?
     
  6. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Erst nimmt er meinen Text gar nicht, und dann doppelt, sorry.
     
  7. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Start: Die Taste C beim Start drücken und festhalten.
    Deinstallieren: Haben Programme einen Installer dabei, ist meistens auch ein Deinstaller dabei.
    Ansonsten das Pgm in den Papierkorn verfrachten, reicht völlig. Eventuell kannst Du mit Spotlight nach dem Namen des PGM oder/und Herstellers suchen. Dann findest Du möglicherweise noch kleine Dateien in Preferences oder so, so .plist-Dateien. Aber wenn Du die lässt, stören sie keinesfalls.

    Und benutz die Suchfunktion, Deine Fragen sind hier schon dutzendnmale beantwortet worden.
     

Diese Seite empfehlen