1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

startknopf hängt, "tuut" ertönt

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von connystahr, 18.03.08.

  1. connystahr

    connystahr Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    11
    ich habe ein macbook. es ist noch ziemlich neu und die garantie läuft noch.
    leider hängt jetzt der startknopf ein wenig im gehäuse fest. ich kann den laptop noch starten und ich stelle keine veränderung in der speicherung meiner daten oder sonstige software-probleme fest. allerdings ertönt beim start ein recht lautes "tuut". damit meine ich nicht den normalen startton, sondern ein regelrechtes hupen-geräusch. dass ich damit zum applestore muss, ist mir klar, allerdings kann ich den laptop im moment nicht für längere zeit in reparatur geben. wäre es schlimm, d.h. schädigt es in irgendeiner weise den rechner oder meine daten, wenn ich mit der reparatur noch etwas warte? und was bedeutet dieser ton?
    freue mich über eure hilfe. vielen dank.
    conny
     
  2. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Hi Conny!
    Ich kenne diesen Ton … das hatte ich auch mal. Extrem laut und eben schon fast wie eine Hupe.
    Mein Problem ist … ich krieg es nicht mehr zusammen, was das war, bzw was ich unternommen hatte.
    Mist --
    Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass ich es nicht zur Reparatur gebracht hatte, sondern selbst lösen konnte … und je länger ich nachdenke, desto mehr glaube ich, dass es etwas mit dem RAM zu tun hatte.
    Eventuell fällt es mir noch ein.

    Gruss
     
  3. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    Schraub doch mal auf und rüttel ein bisschen am RAM (natürlich nicht wie ein Ochse) ich meine nämlich auch noch im Hinterkopf zu haben, dass jemand mal das selbe Problem hatte weil sein RAM nicht richtig eingerastet war. Ohne Gewähr ;)
     
  4. rentophil

    rentophil Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.04.07
    Beiträge:
    789
    hatte auch mal so nen tüten beim einschalten meines alu imac.. ram war schuld sag ich nur
     
  5. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.708
  6. connystahr

    connystahr Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    11
    danke!

    danke für eure hilfe!
    aber ist es nicht so, dass wenn man den laptop aufschraubt, apple keine garantie mehr übernimmt?
    und noch ne andere frage: wie kann es denn sein, dass mit dem ram was nich stimmt und kann ich nciht auch ein bisschen rütteln ohne aufzuschrauben?
    liebe grüße,
    conny
     
  7. connystahr

    connystahr Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    11
    ...also sicher kann ich, aber hilft das nicht auch was? ;)
     
  8. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.708
    RAM beeinflußt die Garantie nicht. Nimm den RAM mal raus und setz ihn neu ein. Wenn das nicht hilft, probier andere RAM-Riegel.
     
  9. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Ja, eine Nacht drüber geschlafen … klar der RAM war es.

    Hi MacMark!
    An den POS-Test hatte ich auch gedacht, doch bei meiner Antwort verdrängt, denn ich kenne die "Beeps". Habe ich auch schon selber gehört.
    Apple sollte hinzuschreiben, dass diese Warntöne in einer moderaten Lautstärke erklingen, nicht aber der "1-beep", der dann doch eher Schiffshupen-Charakter hat.

    Gruss
     
  10. connystahr

    connystahr Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    11
    ram rausnehmen?! :-[

    tut mir leid, aber ich kenn mich damit gar nich aus!
    wie geht das denn, den ram rausnehmen und wieder einsetzen?
    und kann das tuten nicht vielleicht doch was mit dem hängenden startknopf zu tun haben?
     
  11. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.708
    Wie "hängt" denn ein Startknopf? Am Kabel?
     
  12. connystahr

    connystahr Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    11
    hängt im gehäuse fest, kommt nicht wieder nach oben, wo er eben mit dem rest des gehäuses ist, sondern hängt eben tiefer fest.
    inzwischen ist er von alleine wieder hochgekommen, das tuuten ist dann nicht mehr aufgetreten, bis er wieder einmal festhing. da hab ich ihn aber auch wieder rausbekommen und seitdem ist das tuuten auch nicht wieder aufgetreten. es hing also denke ich mit dem knopf zusammen, in welcher weise auch immer. danke für eure hilfe!
     
  13. thekojote

    thekojote Elstar

    Dabei seit:
    28.12.07
    Beiträge:
    72
    nach dem efi update musste man ja, laut anleitung, den startknopf so lange gedrückt halten, bis dieser 'schöne' ton kommt.
     

Diese Seite empfehlen