1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Start-Probleme mit iMac 20"

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von docsneyder, 23.06.09.

  1. docsneyder

    docsneyder Erdapfel

    Dabei seit:
    07.06.09
    Beiträge:
    2
    Hallo Forum,

    dies ist mein erster Forumseintrag, da ich bis jetzt eigentlich keine Probs hatte und lediglich Mitleser war.
    Es geht um meinen iMac 20" mit Intel core Duo 2,4 Ghz. 4GB Ram. keine ahnung, ob das wichtig ist.
    Seit längerem macht er Probleme beim Einschalten. D.h. wenn man den Einschaltknopf betätigt, hört man zwar die Lüfter anlaufen, aber er fährt nicht komplett hoch. Durch langes Drücken des Knopfes die Kiste wieder komplett ausschalten und das Spiel wieder von vorne. das ganze geht dann einige Male, bis er hochfährt.
    zur Zeit steht er beim Händler, die finden aber den Fehler nicht so richtig. Kann ich mir vorstellen, ist ja auch schwer zu lokalisieren. entweder ein knopf ist defekt oder nicht. Aber hier kann es unter Umständen sein, dass er sagen wir, 5-6 mal sich normal beim 1.Drücken starten lässt und dann unerwartet beim nächsten Start die probleme macht.
    Die Sache ist die. Gekauft wurde der Rechner laut rechnung Ende April letzten Jahres. Da es mein erster Mac ist, war ich der Meinung, dass es üblicherweise 2 Jahre Garantie sind und bin dann nicht gleich beim ersten Anzeichen zum Händler gewetzt. Wer trennt sich schon gern von seinem Rechner. ;)
    Naja, es sieht halt so aus, Garantie ist rum und der Fehler kann nicht richtig gefunden werden.
    Was nun?
    Hat vielleicht schonmal wer solch einen Fehler gehabt und kann mir einen Lösungsvorschlag geben?
    Die Sache mit Kabel weg und Tastenkombination beim Starten, und dann 3x gongen lassen habe ich schon alles ohne erfolg probiert!

    Bin für jeden Tip dankbar.

    Also Leute, bitte haut in die Tasten. :-D
    DANKE!
    Gruß
    docsneyder
     
  2. ThreeOfNine

    ThreeOfNine Meraner

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    230
    Da du nach deiner Aussage alles dir Mögliche unternommen hast, um den Computer wieder zu "reparieren", ist es nun an Apple/ am Händler, sich darum zu bemühen. Du hast ja noch Gewährleistung. Ich würde ihn mal auf Kulanz Apples/ des Händlers abgeben (was du ja schon getan hast). Hört sich für mich nach einem Hardwaredefekt an. Vielleicht ein Haarriss auf einem Bauteil, sodass sich die Kontakte erst nach einiger Zeit wieder finden (hatte ich mal bei einem Windowsrechner, der starken Temperaturschwankungen unterlag)?! Auf einen Fehler deinerseits scheint das Problem ja nicht zurückführbar zu sein.
     
  3. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    booten mit der leo dvd und gedrückter D taste. dann den hardwaretest laufen lassen. könnte aufschlussreich sein. zeigt der bildschirm bei misslungenen startversuchen ein symbol an?

    und starte mal mit cmd-v. das ist der verbose mode. da zeigt er an, was beim rechnerstart passiert und wo er hängenbleibt.
     
  4. docsneyder

    docsneyder Erdapfel

    Dabei seit:
    07.06.09
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    danke für die schnellen Antworten.
    Da er ja jetzt gerade beim Händler steht, muss ich mal abwarten. Wollte eben mal Erfahrungsberichte abfragen, ob dieser fehler schon bei anderen Mac-Usern auftrat.

    Ich geb auf jeden Fall für andere user die Fehlerursache hier an. Damit diese dann vielleicht schneller den Fehler finden können.

    Also bis dann.

    docsneyder
     

Diese Seite empfehlen