1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Start-dvd für iBook G4

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Klaus, 16.05.08.

  1. Klaus

    Klaus Bismarckapfel

    Dabei seit:
    08.05.04
    Beiträge:
    141
    Hi, habe mein iBook G4 (mein Dritt-mac) leider nie gepflegt (applejack etc.), nun startet es nicht mehr und ich habe meine Start-dvd verlegt. Das iBook habe ich Jan. 2006 gekauft, es hat etwa 1,2 MHz (ich kann mich nicht erinnern, so in dem Dreh) und einen PPC (13"). (Es war damals ein Auslaufmodell und gab's für gut 800 Otten.) Ihr wisst sicher, was für ein iBook das ist (Combo mit mini-dvi). Kann mir einer seine Start-dvd leihen oder klonen (was ich gerne bezahle mit sagen wir 10 Eurönchen!)?
     
  2. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    1,2 GHz, das könnte dieses Modell sein.

    Hab leider keine passende DVD, aber vielleicht hilft die Info ja weiter.

    Apfeltalker im Raum Göttingen: Helft dem Mann!
     
  3. Klaus

    Klaus Bismarckapfel

    Dabei seit:
    08.05.04
    Beiträge:
    141
    das wird es sein, auch wenn meins einen Mini-dvi Ausgang hat, nicht mini-vga.

    Danke für den Aufruf! Ich hoffe, ein Macianer in Göttinger erbarmt sich meiner, von denen ich zwar einige kenne, aber keinen mit diesen ja eher verpönten iBooks.... Meine Adresse ist ganz einfach: vorne steht kpso und hinten die bekannte Firma arcor und dot de.
     
  4. rasmusonline

    rasmusonline Riesenboiken

    Dabei seit:
    14.06.07
    Beiträge:
    286
    Mini-DVI am iBook ?? Haben das nicht nur die Powerbooks und Macbooks :oops: ?
     
  5. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Jepp, ist vermutlich ein Irrtum. Soweit ich weiß, kam DVI erst mit dem MacBook. Klaus, hast Du ein iBook oder ein MacBook? Bei dem Modelljahr gab es beides (MacBook ca. ab Mai). Auch die Display-Größe (13") gab es nur beim MacBook (iBook: 12" und 14")... PPC wiederum nur beim iBook *grübel*
     
  6. rasmusonline

    rasmusonline Riesenboiken

    Dabei seit:
    14.06.07
    Beiträge:
    286
    Ja oder er meint ein 12" Powerbook ;).


    PS hätte gerne ein Leopard DVD geklont :p
     
  7. Klaus

    Klaus Bismarckapfel

    Dabei seit:
    08.05.04
    Beiträge:
    141
    hi, heiteres Modellraten! Also es ist ein 12" iBook G4, absolutes Auslaufmodell Ende 05 mit mini-dvi! ich habe einen Adapter und schon von da her weiß ich das ganz genau, auch wenn mich sonst die Daten des Dings nicht so interessiert haben. Hinten auf dem weißen Plastikrücken steht übrigens: Modell A 1133. Vielleicht sagt das einem mehr. Doch im Prinzip brauche ich nur für ein paar Stunden die DVD, denn ich konnte das Ding nicht mal mehr als externe Platte mounten, die Platte dreht sich zwar, aber sie will nicht als FP erscheinen, sondern immer starten und das bricht dann immer ab, ich habe schon alles probiert (im single user mode heißt es nur: B-Tree sei nicht zu reparieren). Also ich brauche die Start-dvd! So was ist mir auch noch nie passiert!! Nie gebraucht, immer dabei gehabt und bei dem Modell es ausgerechnet verschlurt...
     
  8. rasmusonline

    rasmusonline Riesenboiken

    Dabei seit:
    14.06.07
    Beiträge:
    286

    ;)



    Naja ist ja aber nicht so wichtig, geht ja um die Install DVD...
     
  9. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Danke Rasmus. Ich finde auch, dass diese Diskussion Klaus nicht gerade weiter hilft.

    Vergesst einfach, dass der Mann dringend 'ne Start-DVD braucht und streitet Euch lieber auf den nächsten 16 Seiten des Threads darüber, welchen Videoausgang sein Notebook hat. o_O Immer diese Erbsenzählerei :(

    @Klaus: Wenn Du a) ein PowerBook hättest und b) in meiner Nähe wohnen würdest, hättest Du schon längst Deine DVD...
     
  10. Klaus

    Klaus Bismarckapfel

    Dabei seit:
    08.05.04
    Beiträge:
    141
    Ich habe übrigens kein Start-DVD kriegen können. Immerhin gab mir ein Macianer Leopard und noch so ein paar CDs mit Techtool etc. Nützte aber alles nichts. So gings in einen Laden und immerhin wurde da im Festplattenmodus per Festplattendienstprogramm die HD wiedererkannt und konnten so offenbar die Daten gerettet werden. Auch wenn ich meine, dass nur ein software-Problem vorlag, habe ich eine neue Platte einbauen lassen - die wollen ja auch was verdienen und wenn man da schon ist...
    Aber ok, Ihr habt recht! Ich habe mich bzgl. des Videoausgangs geirrt! Mein Adapter ist tatsächl. mini-vga, das war mir nicht bewusst. Also Ihr habt recht! Ansonsten aber haben nur private Kontakte was gebracht und kein Apfeltalker, von denen doch sicher so mancher so ein iBook hat, hat mir netterweise seine Start-DVD geschickt. Schade. Dennoch danke für alle Hinweise und Gruß.
     
  11. rasmusonline

    rasmusonline Riesenboiken

    Dabei seit:
    14.06.07
    Beiträge:
    286
    Freut mich das es trotz alledem noch geklappt hat :) ;)
     
  12. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Ich habe hier noch den original InstallCD-Satz für das Model liegen. Wird nicht mehr gebraucht, da das dazugehörige iBook einen LoBo-RIP hatte. Bei Bedarf kannst du mir ja eine PN schicken.

    :)
     
  13. Klaus

    Klaus Bismarckapfel

    Dabei seit:
    08.05.04
    Beiträge:
    141
    ich musste das Ding in einen Laden bringen, dort wollte man die FP tauschen, doch auch mit einer neuen FP ließ das iBook sich nicht überreden, den Dienst wieder aufzunehmen. Es ließ sich kein System installieren, es brach den Installationsvorgang immer wieder von selber ab. Resümé; nach gerade 2 Jahren und 4 Monaten: Platinenschaden, Reparatur zwecklos oder nur was für Frickler, da man von Apple keine Ersatzteile oder auch nur Schaltpläne bekäme. Schon ziemlicher Mist. Gruß, K.
     

Diese Seite empfehlen