1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Starmoney Daten in MACGiro oder BankX importieren

Dieses Thema im Forum "Finanzsoftware" wurde erstellt von langer112, 23.12.07.

  1. langer112

    langer112 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    126
    Hallo,

    da ich auf einen Mac gewechselt habe und die ganze Zeit Starmoney genutzt habe, jetzt auf BankX oder MAC Giro umsteigen meine Frage an euch:
    Ist es möglich die Kontodaten also die Datensätze der Datenbank in MACGiro oder BankX zu imortieren?
    Desweiteren habe ich einige Threads durchgelesen. Welche aktuelle Version würdet ihr empfehlen als Starmoneyumsteiger ?

    Thx.. und merry christmas ...
    Mike
     
  2. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.476
    Hallo und willkommen bei AT :-D
    Ich benutze Bank X Pro und mein Handbuch sagt dazu:
    Du müßtest mal in Starmoney nachsehen, ob die Daten so exportiewrt werden können
     
  3. langer112

    langer112 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    126
    hehe danke für die schnelle antwort...
    du benutz bankx, hast du schon mal macgiro ausprobiert? Was hälste davon und warum findest du das andere besser?
     
  4. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.476
    MacGiro war mir einfach zu überladen und zu kompliziert.
    Ich will nur Überweisungen machen, Kontoauszüge holen, die Buchungen bestimmten Kategorien zuordnen, Bilanzen erstellen - typischer Otto-Normal-Bankkunde. Als ich damit anfingen, lief mein Banking noch über das T-Online-Modul, inzwischen bin ich ohne Probleme auf HBCI+ bei der Deutschen Bank umgestiegen.

    Außerdem habe ich mit dem Support von Bank X sehr gute Erfahrungen gemacht.
    Meine erste Bank X -Lizenz habe ich übrigens bei E**** gekauft. ;)
     
  5. langer112

    langer112 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    126
    mmh ok.. ich bin Sparkassenkunde und DiBa Kunde. Ist es eigentlich möglich die PDF Dateien (Kontoauszüge) herunter zu laden, bei Starmoney gings...
     
  6. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.476
    Das habe ich jetzt nicht gefunden. Das ginge bei mir direkt von der Online-Banking-Seite. Ansonsten holt Bank X ja die Kontoauszüge ab.
     
  7. langer112

    langer112 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    126
    danke...
     
  8. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.476
    Lade Dir einfach die Demo-Versionen herunter und spiele etwas damit herum. Das hat mir bei meiner Entscheidung sehr geholfen.
     
  9. RalfSt

    RalfSt Jamba

    Dabei seit:
    22.12.07
    Beiträge:
    57
    Hallo,

    ich stand vor dem gleichen Problem. Habe deswegen auch im Macuser-Forum gepostet, leider aber keine Antwort erhalten. Letztendlich konnte ich mir dank dem guten Support von ASH selbst helfen:

    BankX erscheint mir als langjährigem Starmoney-Benutzer die bessere Alternative. Ja, Du kannst alle Umsatzdaten (pro Konto) von Starmoney in BankX importieren. Dafür musst Du in Starmoney als konfigurierbare CSV-Datei (angepasst !) exportieren und danach zunächst auf dem Mac mit einem Programm wie Textwrangler, BBedit oder Smultron nachbearbeiten, um die Zeilenenden vom Unix- oder Windows-Format auf das Mac-Format zu bekommen. Danach kannst Du die Daten problemlos in BankX importieren.

    Habe ich mich bis gestern zwei Tage (letztendlich dann mit Erfolg) mit beschäftigt.

    Das einzige, was ich noch nicht probiert habe, ist, ob BankX auch problemlos unter dem Leoparden mit dem Cyberjack e-com zusammen arbeitet, da ich nicht möchte, dass das Gerät dann in der VM unter Windows auf einmal nicht mehr ansprechbar ist. Dann noch habe ich mich nicht abschließend zu einem Umstieg entschlossen - Starmoney nutze ich schon seit Jahren und es ist ein gutes (bezahltes !) Programm, während ich für BankX wieder 100 € investieren müsste - und das stinkt mir gewaltig, das finde ich bei weitem zu teuer.
     
  10. Horos

    Horos Roter Delicious

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    93
    Guten Tag, also ich möchte auch umsteigen von Starmoney ver. 6 zu Bank X. Leider bekomme ich keinen Import aus Starmony 6 nach Bank X zur Zeit noch die Demo hin. Wie genau exportieren und importieren? Danke
     
  11. Horos

    Horos Roter Delicious

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    93
    So hab jetzt die Vollversion erworben, doch leider wird immer noch keine KD Bank HBCI Karte gefunden, auch der Import von Starmoney 6 geht in keinster Weise. Danke......
     
  12. Macholino

    Macholino Adams Parmäne

    Dabei seit:
    02.08.04
    Beiträge:
    1.303
    landplage schreibt vom sehr guten Support bei Bank X. Ruf doch mal an...
    Vielleicht hilft es.
     
  13. Horos

    Horos Roter Delicious

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    93
    Werde ich wohl tun müssen, leider scheint dies aber nichts zu bringen denn andere User haben das gleiche Problem. Ich finde es immer sehr ärgerlich wenn Software verlauft wird und dann nicht richtig läuft. Dennoch danke
     
  14. RalfSt

    RalfSt Jamba

    Dabei seit:
    22.12.07
    Beiträge:
    57
    Der Import von Starmoney funktioniert. Jedoch gibt's da eben Tücken, die Du mit eigenständiger Bastelei lösen musst - siehe mein anderer Beitrag hier im Thread. Solltest Du es selbst nicht hinbekommen, wird Dir sicherlich gerne jemand gg. Entgelt behilflich sein -> BankX-Support.

    Was die KD-Karte betrifft: Vielleicht liegt es ja an einem nicht korrekt eingebundenen Kartenleser ? Auch hier hilft Dir der BankX-Support sicherlich gerne schnell weiter.
     
    landplage gefällt das.
  15. Horos

    Horos Roter Delicious

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    93
    ächs

    Danke für Deine Bemühung.
    Ich denke aber, ein rumbasteln sollte nicht sein, warum stellt der Hersteller nicht ein Produkt her, welches vernünftig arbeitet? Und dann verkauft er es noch, bei Open Source würde ich es verstehen, aber so was nicht.
    Das ist auf deutsch gesagt großer Mist.

    Was die Karte betrifft, bei der Sparkassenkarte geht es ja, bis darauf wie hier beschrieben man die Karte mal rausziehen muss, dann wieder reinstecken.
    Auch das ist ein Grund sich zu ärgern, wie kann man so etwas Kunden anbieten, wenn es nicht klappt?
    Vom Import mal abgesehen, ist das Produkt im Beta Stadium.

    Mit MacGiro in der Demo gehen beide Karten ohne Probleme, mir ist es aber zu unübersichtlich, sonst würde ich wechseln.
    Also eindeutig ein Problem der Software.
    Habe ich heute zurückgesandt.

    Dennoch vielen Dank für die Hilfestellungen.

    Guten rutsch

    LG HOROS
     
  16. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.476
    Also Bank X funktioniert vernünftig, das kann ich aus dem täglichen Gebrauch bestätigen.
    Man kann nicht jedes Programm mit jedem anderen, noch dazu über Betriebssystemgrenzen hinweg, kompatibel machen. Oder bietet StarMoney eine Importfunktion für Bank X -Daten? Da stehen Umsteiger von Mac OS X auf Windows vor genau den gleichen Schwierigkeiten.

    Bei jedem Systemwechsel muß man Schnitte machen in der Benutzung bestimmter Software, bei lieb gewonnen Arbeitsabläufen und Benutzeroberflächen. Sich darüber zu informieren, sollte vor einem Umstieg auf ein anderes Betriebssystem selbstverständlich sein. Und manchmal muß man an manchen Punkten komplett neu anfangen. Das kann auch eine Chance sein :-D
     
  17. Horos

    Horos Roter Delicious

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    93
    Du hast sicher recht, aber Grundbedürfnisse / Funktionen welche das Programm bietet, sollten erfüllt sein, das ist hier nicht der Fall. Oder warum meinst Du haben so viele User damit Probleme? Weil das Programm so gut ist? Sicher nicht ... und das man die Karte reinstecken / rausziehen muss um die Informationen abrufen zu können, Karten nicht gelesen werden ... da kann man wohl nicht von vernünftig sprechen. Bei MacGiro geht es ja auch. Um die Importfunktion geht es erstmal nicht, und da gebe ich Dir recht, Kompatibilität in alles Bereichen, wäre ein Ziel, ist aber ein Traum.
    Und die Informationen welche ein Hersteller anbietet, sollten verbindlich sein, oder schreiben die in der Produktbeschreibung, das man die Karte rein und raus bewegen muß um evtl. Zugriff zu haben.
    Habe ich nicht gelesen als ich mich informiert habe.
    Un sicher man lernt daraus, aber manchmal will man einfach nur arbeiten....
    :)
     
  18. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.476
    Hast Du mal bei Deiner Bank gefragt, warum die für Dein Betriebssystem keinen vernünftigen Kartenleser/Karte/Treiber bereitstellen bzw. warum von Dir erwartet wird, Windows zu benutzen?
    Oder ob die vielleicht sogar eine Software für Mac anbieten?
     
  19. Horos

    Horos Roter Delicious

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    93
    Nein habe ich noch nicht. Aber ich denke es liegt am unterschiedlichen Kartenstandard, DDa und RCA ... aber ich habe ja noch einen Lappi mit Windows uns Starmoney. So geht es ja auch.
     
  20. Macholino

    Macholino Adams Parmäne

    Dabei seit:
    02.08.04
    Beiträge:
    1.303
    Na, dann virtualisiere Dein Windows und arbeite wie bisher. Was hältst Du davon?
     

Diese Seite empfehlen