1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Starkes" WLAN für Mac

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von ketzo, 25.01.09.

  1. ketzo

    ketzo Fießers Erstling

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    128
    Hallo zusammen, ich habe heute folgendes anliegen.

    Ich wohne direkt gegenüber der Uni und würde mich freuen, wenn ich das Uni-Wlan nutzen könnte! Auf dem Balkon bekomme ich auch schwach Empfang - deswegen ist es ärgerlich, dass es nicht ein paar Meter weiter funktioniert.


    Ich hatte auch schon eine starke Antenne (USB-Stick mit Antenne) von ebay - Empfang habe ich auch bekommen aber leider war die Verschlüsselung nicht kompatibel.

    Hier mal ein Auszug von der Uni bezüglich der Verschlüsselung:
    "Als Verschlüsselungsverfahren werden WPA (Wi-Fi Protected Access) mit TKIP (Temporal Key Integrity Protocol) und WPA2 mit AES (Advanced Encryption Standard) eingesetzt. WPA2 ist äquivalent zum Sicherheitsstandard IEEE 802.11i. Die Authentifizierung geschieht über IEEE 802.1x."

    Wichtig ist, dass ich mich via 802.1X einwählen muss! Das funktionierte mit dem vorerst gekauften Produkt leider nicht. Kann mir jemand helfen, welcher WLAN Stick funktionieren könnte?

    Würde mich sehr über Antworten freuen.

    Danke!
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    802.1X ist die sogenannte RADIUS Authentication. Die ist unabhängig vom verwendeten WLAN Chipsatz und muß vom Client erfolgen. Du brauchst also zwingend ein bei der Uni registriertes Gerät.
    Gruß Pepi
     
  3. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    als ich hier neu eingezogen bin und noch kein internet hatte hab ich das schwache signal vom offenen W-Lan von nem nachbarn genommen. war ne aehnliche situation: nur an einer stelle in meiner wohnung hab ich das bekommen. Da hab ich meine Airport Express als repeater hingestellt und hatte in meiner ganzen Wohnung WLan.
     
  4. ketzo

    ketzo Fießers Erstling

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    128
    Ich komme aber auch mit meinem Laptop rein ( habe meinen Benutzernamen und mein Passwort von der Uni) und damit funktionierts (auch mit dem iPhone). Keins der Geräte ist registriert bei der Uni.
     
  5. ketzo

    ketzo Fießers Erstling

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    128
    Anders gefragt: kennt denn jemand einen USB WLAN Stick, für Mac, der 802.1X-kompatibel ist (am besten mit Antennenanschluss).

    @julien
    Wenn ich eine Airportexpress o.ä. als Repeater einsetzen möchte, dann muss ich doch das mit dem Uni-Router abgleichen, oder :-D
     
  6. Steffen.

    Steffen. Boskop

    Dabei seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    205
    Lustig, das gleiche hab ich auch gemacht. Als Dank hab ich das PW dann vom Router noch geändert da es immer noch Default war. Bedankt hat er sich jedoch nie :p
     
  7. ketzo

    ketzo Fießers Erstling

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    128
    Würde eine Airportexpress in meinem Fall etwas bringen? Habe an manchen Stellen ein bisschen Empfang!
     
  8. Goglo

    Goglo Querina

    Dabei seit:
    08.10.08
    Beiträge:
    180
    Ich sage mal nein, da deine AP-Express in die Netzwerkkonfiguration der Uni mitaufgenommen werden muss und genau da kommst Du mangels Passwort nicht dran. Was Du bräuchtest wäre ein WLAN-Repeater/Bridge, der ich als Client ins Uninetz hängt und ein eigenes WLAN aufspannt. Kann man sich basteln mit einem kleinen Rechner der zwei WLAN-Karten angeschlossen hat. Oder mit einem Rechner als Empfänger und einem normalen WLAN-Router. Ist in jedem Falle Bastelei. Kaufen kann man sowas eher nicht.

    Vielleicht hilft ja schon ein geschickt aufgehangener WLAN-USB-Stick am USB-Verlängerungskabel?
     

Diese Seite empfehlen