1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Star Wars Knights of the old Republic..

Dieses Thema im Forum "Spiele" wurde erstellt von Site1, 04.07.08.

  1. Site1

    Site1 Cripps Pink

    Dabei seit:
    24.06.08
    Beiträge:
    153
    Hi liebe Apfelgemeinde...

    ich bin jetzt seit 3 Wochen stolzer MAc-Book Besitzer ;) Und auch recht zufrieden. JEtzt hab ich mir um die Zeit in der ich meine Knie OP auskurieren muss, das Spiel für den Mac gekauft. Am Anfang hatte ich keinerlei Probleme, jedoch stürzt es jetzt immer wieder ab. Also hängt sich komplett auf, und es läuft nichts mehr. ICh muss den Mac dann per "Aus / Ein " Schalter herunterfahren.
    Is dieses Problem denn bekannt, oder liegt es an meinem MAc. Das Spiel ist immerhin 2004 für den MAc erschienen und sollte doch dann damit umgehen können?? Manchmal stürzt mein Mac auch einfach so ab, ohne das ich etwas besonderes ,machen muss, jedoch gehört das ja nicht in den Spiele Thread.... Über eine Antwort zu meinem Problem würde ich mich freuen.
     
  2. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Ich vermute das Problem liegt bei Rosetta. Da 2004 noch keine Intel CPU's bei Apple verbaut wurden, wird das Spiel vermutlich über Rosetta, eine PPC Emulation für Intel, ausgeführt. Schau doch mal auf ob du einen entsprechenden Patch (Universal Binary) finden kannst.

    Alternativ besteht ein Problem mit dem RAM, dafür bräuchten wir aber mehr Information, wie sich denn der Absturz äussert. Ich rede da von panic.log und anderen Fehlermeldungen.
     
  3. Site1

    Site1 Cripps Pink

    Dabei seit:
    24.06.08
    Beiträge:
    153
    als erstes mal danke für die schnelle Antwort. ;)
    ok, dann werde ich danach mal suchen....

    also es gibt nicht wirklich "Indizien" dafür WIE dich der Absturz äußert... Er hängt sich IM Spiel komplett auf, auch wenn nicht viel bearbeitet werden muss. So scheint es zumindest.

    Im System bzw. im normalen Betrieb hängen sich manchmal einzelne Programme auf...Was meinst du denn mit "Ram Probleme"?? Ein Hardware Defekt??? :eek::eek::eek: argh.... mein Liebling ist doch noch ganz neu.... Und was ist denn ein panic.log ??
     
  4. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Teilweise kann das vorkommen, dass das Ram halt mal faul ist, will jetzt aber nicht den Teufel an die Wand malen.

    Ein Panic.log ist nichts anderes als ein Protokoll über Absturzursachen. Dazu kannst du in Spotlight nach Konsole suchen, und falls es eine panic.log gibt, dann ist sie darin ersichtlich.
     
  5. Site1

    Site1 Cripps Pink

    Dabei seit:
    24.06.08
    Beiträge:
    153
    Argh....also ich hab mit spotlight die konsole gesucht. dort dann unter der such funktion nach ner panic.log und panic file gesucht jedoch nichts gefunden. aber als ich in der suche panic eingegeben habe, fand er unzählige von files. unteranderem panic.crash (mehrmals) panic.reset etc...argh...UND JETZT???


    hab jetzt so einen crash.report ordner gefunden, wo auch mein star wars "crash" erfasst wurde.... was bedeutet das jetzt für mich?? aber von einem "ram-crash" hab ich noch nichts gesehn...
     
  6. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Wichtig wäre lediglich die panic.log.

    Da diese anscheinend nicht vorhanden ist, kannst du davon ausgehen, dass wir es nicht mit einer Kernel-Panic zu tun hatten, und somit das RAM aller Wahrscheinlichkeit nach in Ordnung ist.

    Um aber noch mehr Sicherheit zu bekommen, bootest du mal mit gedrückter Alt-Taste und der eingelegten Installdisc, und führst den Hardwaretest durch.
     
  7. Site1

    Site1 Cripps Pink

    Dabei seit:
    24.06.08
    Beiträge:
    153
    aber meine daten muss ich NICHT sichern, ad es sich ja nicht um eine art formatieren handelt, richtig?? ;) ich danke dir schon mal für deine zeit!!!
    wie kann ich anschließend ausschließen das es sich um einen ram fehler handelt?
     
  8. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Nö, die Daten musst du deswegen nicht speziell sichern.

    Ein RAM-Fehler äussert sich meist eben in einer solchen Kernel-Panic. Diese wiederum äussert sich dem User gegenüber in einem grau hinterlegten Bildschirm, der dich in verschiedenen Sprachen auffordert den Rechner mit dem Powerbutton neu zu starten. Dabei wird im Hintergrund dann auch die panic.log erzeugt, sofern das möglich ist (Was bei Ram eigentlich noch gehen sollte / kann)
     
  9. Site1

    Site1 Cripps Pink

    Dabei seit:
    24.06.08
    Beiträge:
    153
    das hab ich gerade noch gefunden...stand in einem crash report...

    Paniclog version: 1
    Task 0xc0817dc8: 64 threads: pid 0: kernel_task
     
  10. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Das allein nutzt mir so grad noch nix. Ich hab dir noch ein Bild angehängt wo man eine klassische Kernel-Panic sieht.

    Mir ist gerade noch etwas in den Sinn gekommen: Hast du das Logitechcontrolcenter installiert und nutzt Logitech-Hardware? Damit soll es auch schon Probleme gegeben haben.

    Hier noch der Inhalt einer Beispiel-Panic.log:

    Code:
    Beschreibung:	Panic-Protokoll (Systemabstürze)
    Größe:	20.94 KB
    Zuletzt geändert:	02.08.07 18:11
    Ort:	/Library/Logs/panic.log
    Letzte Einträge:	...
    com.apple.GeForce(4.1.4)@0x8f7000
    [B][COLOR="Blue"]dependency: com.apple.iokit.IOPCIFamily(1.7)@0x45600 0
    dependency: com.apple.iokit.IOGraphicsFamily(1.4.1)@ 0x6f4000
    dependency: com.apple.iokit.IONDRVSupport(1.4.1)@0x7 18000
    dependency: com.apple.NVDAResman(4.1.4)@0x72e000[/COLOR][/B]
    Exception state (sp
    *********
    
    Thu Aug 2 13:01:12 2007
    
    
    Unresolved kernel trap(cpu 2): 0x300 - Data access DAR=0x000000008981FE5C PC=0x0000000060CA22F8
    Latest crash info for cpu 2:
    Exception state (sv=0x5593A280)
    PC=0x60CA22F8; MSR=0x0000B030; DAR=0x8981FE5C; DSISR=0x02200000; LR=0x8981FE40; R1=0x4574B820; XCP=0x0000000C (0x300 - Data access)
    Backtrace:
    0x60CA2220 0x60CA1CA0 0x60C9D628 0x60C9D8B4 0x60C7FC8C 0x002E67A0 
    0x002E866C 0x0008C430 0x000291C0 0x000233AC 0x000ABFAC 0xDFFFF7FF 
    backtrace terminated - frame not mapped or invalid: 0xBFFEE030
    
    Kernel loadable modules in backtrace (with dependencies):
    com.apple.GeForce(4.1.4)@0x60c74000
    dependency: com.apple.iokit.IOPCIFamily(1.7)@0x5590d 000
    dependency: com.apple.iokit.IOGraphicsFamily(1.4.1)@ 0x60815000
    dependency: com.apple.iokit.IONDRVSupport(1.4.1)@0x6 089f000
    dependency: com.apple.NVDAResman(4.1.4)@0x608b5000
    Proceeding back via exception chain:
    Exception state (sv=0x5593A280)
    previously dumped as "Latest" state. skipping...
    Exception state (sv=0x60C07280)
    PC=0x9000B3E8; MSR=0x0200F030; DAR=0x4F9E03DC; DSISR=0x42000000; LR=0x9000B33C; R1=0xBFFEE030; XCP=0x00000030 (0xC00 - System call)
    
    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 8.2.2: Mon Aug 22 18:43:11 PDT 2005; root:xnu-792.5.11.obj~1/RELEASE_PPC
    panic(cpu 2 caller 0xFFFF0003): 0x300 - Data access
    Latest stack backtrace for cpu 2:
    Backtrace:
    0x00095698 0x00095BB0 0x0002683C 0x000A8304 0x000ABC80 
    Proceeding back via exception chain:
    Exception state (sv=0x5593A280)
    PC=0x60CA22F8; MSR=0x0000B030; DAR=0x8981FE5C; DSISR=0x02200000; LR=0x8981FE40; R1=0x4574B820; XCP=0x0000000C (0x300 - Data access)
    Backtrace:
    0x60CA2220 0x60CA1CA0 0x60C9D628 0x60C9D8B4 0x60C7FC8C 0x002E67A0 
    0x002E866C 0x0008C430 0x000291C0 0x000233AC 0x000ABFAC 0xDFFFF7FF 
    backtrace terminated - frame not mapped or invalid: 0xBFFEE030
    
    Kernel loadable modules in backtrace (with dependencies):
    com.apple.GeForce(4.1.4)@0x60c74000
    dependency: com.apple.iokit.IOPCIFamily(1.7)@0x5590d 000
    dependency: com.apple.iokit.IOGraphicsFamily(1.4.1)@ 0x60815000
    dependency: com.apple.iokit.IONDRVSupport(1.4.1)@0x6 089f000
    dependency: com.apple.NVDAResman(4.1.4)@0x608b5000
    
    *********
    
    Thu Aug 2 18:11:02 2007
    
    
    Unresolved kernel trap(cpu 2): 0x300 - Data access DAR=0x0000000000000064 PC=0x0000000000ABA99C
    Latest crash info for cpu 2:
    Exception state (sv=0x5EC45500)
    PC=0x00ABA99C; MSR=0x00009030; DAR=0x00000064; DSISR=0x42000000; LR=0x00ABA928; R1=0x444DBA60; XCP=0x0000000C (0x300 - Data access)
    Backtrace:
    0x00ABA928 0x002D4F54 0x002D3BEC 0x00500008 0x0052AF84 0x0051D208 
    0x0051DA78 0x0051D444 0x00BF6AE8 0x002CE900 0x002CD7C8 0x000A9814 
    Kernel loadable modules in backtrace (with dependencies):
    com.apple.iokit.IOATABlockStorage(1.4.2) @0x528000
    dependency: com.apple.iokit.IOStorageFamily(1.4)@0x4 fa000
    dependency: com.apple.iokit.IOATAFamily(1.6.0f2)@0x5 17000
    com.apple.iokit.IOStorageFamily(1.4)@0x4 fa000
    com.apple.driver.AppleK2SATA(1.0.4f2)@0x bf5000
    dependency: com.apple.iokit.IOPCIFamily(1.7)@0x45600 0
    dependency: com.apple.iokit.IOATAFamily(1.6.0f2)@0x5 17000
    com.apple.iokit.IOATAFamily(1.6.0f2)@0x5 17000
    com.apple.driver.AppleMacRiscPCI(3.2.0)@ 0xab4000
    dependency: com.apple.iokit.IOPCIFamily(1.7)@0x45600 0
    Proceeding back via exception chain:
    Exception state (sv=0x5EC45500)
    previously dumped as "Latest" state. skipping...
    Exception state (sv=0x5E82E500)
    PC=0x00000000; MSR=0x0000D030; DAR=0x00000000; DSISR=0x00000000; LR=0x00000000; R1=0x00000000; XCP=0x00000000 (Unknown)
    
    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 8.2.2: Mon Aug 22 18:43:11 PDT 2005; root:xnu-792.5.11.obj~1/RELEASE_PPC
    panic(cpu 2 caller 0xFFFF0003): 0x300 - Data access
    Latest stack backtrace for cpu 2:
    Backtrace:
    0x00095698 0x00095BB0 0x0002683C 0x000A8304 0x000ABC80 
    Proceeding back via exception chain:
    Exception state (sv=0x5EC45500)
    PC=0x00ABA99C; MSR=0x00009030; DAR=0x00000064; DSISR=0x42000000; LR=0x00ABA928; R1=0x444DBA60; XCP=0x0000000C (0x300 - Data access)
    Backtrace:
    0x00ABA928 0x002D4F54 0x002D3BEC 0x00500008 0x0052AF84 0x0051D208 
    0x0051DA78 0x0051D444 0x00BF6AE8 0x002CE900 0x002CD7C8 0x000A9814 
    Kernel loadable modules in backtrace (with dependencies):
    com.apple.iokit.IOATABlockStorage(1.4.2) @0x528000
    dependency: com.apple.iokit.IOStorageFamily(1.4)@0x4 fa000
    dependency: com.apple.iokit.IOATAFamily
    Im blau markierten Bereich sieht man z.B., dass da die Grafikkarte Mucken macht....

    EDIT: Selbst die Kernel-Panic sieht im Vergleich zu Windows noch "schön" aus... :)
     

    Anhänge:

  11. Site1

    Site1 Cripps Pink

    Dabei seit:
    24.06.08
    Beiträge:
    153
    mmhh.. ok ich guck nochmal nach, meine "panic.logs" waren etwas kürzer... verate mir mal bitte wie der hardware reset genau funktioniert, da er eben alles neu installieren wollte, trotz gedrückter alt taste....

    Dies ist eine komplette file aus dem panic. ordner....

    Incident Identifier: 6A3986E6-CC66-4613-9C29-2D4314A6AC0A
    CrashReporter Key: 19684be6f5b1d8ce2508d4d1227ebace22fcd925
    Date/Time: 2008-04-22 06:25:26.020 +0200
    OS Version: OS X 1.1.4 (4A102)

    Debugger message: WDT timeout
    6304m0 6204m0 6104m0 6004m0 5904m0 5804m0 5704m0 5604m0 5504m0 5403m0 5303m0 5203m0 5103m0 5003m0 4903m0 4803m0 4703m0 4603m0 4503m0 4403m0 4303m0 4203m0 4103m0 4003m0 3903m0 3803m0 3703m0 3603m0 3503m0 3403m0 3303m0 3203m0 3103m0 3003m0 2903m0 2803m0 2703m0 2603m0 2503m0 2403m0 2303m0 2203m0 2103m0 2003m0 1903m0 1803m0 1703m0 1603m0 1503m0 1403m0 1303m0 1203m0 1103m0 1003m0 903m0 802m0 702m0 602m0 502m0 402m0 302m0 202m0 101m0 0m0
    OS version: 4A102
    Kernel version: Darwin Kernel Version 9.0.0d1: Wed Dec 12 00:16:00 PST 2007; root:xnu-933.0.0.211.obj~2/RELEASE_ARM_S5L8900XRB
    iBoot version: iBoot-204.3.14
    secure boot?: YES
    Paniclog version: 1
    Task 0xc0817dc8: 64 threads: pid 0: kernel_task
    thread 0xc09ca778
    kernel backtrace: e379bb08
    lr: 0xc0061fb3 fp: 0xe379bb2c
    lr: 0xc006219b fp: 0xe379bb44
    lr: 0xc049a070 fp: 0xe379bf6c
    lr: 0xc0141f6d fp: 0xe379bf80
    lr: 0xc0028185 fp: 0xe379bfa8
    lr: 0xc00609f8 fp: 0x00000000

    Task 0xc0817c40: 3 threads: pid 1: launchd
    Task 0xc0817930: 6 threads: pid 12: BTServer
    Task 0xc08177a8: 10 threads: pid 13: CommCenter
    Task 0xc0817498: 13 threads: pid 15: SpringBoard
    Task 0xc0817310: 5 threads: pid 16: configd
    Task 0xc0817188: 1 threads: pid 17: crashreporterd
    Task 0xc0817000: 5 threads: pid 18: iapd
    Task 0xc1029dc8: 2 threads: pid 19: mDNSResponder
    Task 0xc1029c40: 3 threads: pid 20: lockdownd
    Task 0xc1029ab8: 3 threads: pid 21: syslogd
    Task 0xc1029930: 1 threads: pid 22: update
    Task 0xc10297a8: 2 threads: pid 23: ptpd
    Task 0xc0817ab8: 2 threads: pid 26: notifyd
    Task 0xc1029188: 5 threads: pid 32: MobilePhone
    Task 0xc1029310: 3 threads: pid 484: SCHelper
    Task 0xc0817620: 8 threads: pid 595: MobileMail
    Task 0xc1029620: 14 threads: pid 951: mediaserverd
    Task 0xc66eeab8: 1 threads: pid 952: crashdump


    nein nutze nichts von logitech oder anderen dingen....lediglich ein usb hub, der aber eine externe stromversorgung hat.
     
  12. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Code:
    Date/Time: 2008-04-22 06:25:26.020 +0200
    OS Version: OS X 1.1.4 (4A102)
    Das ist eine Crash.log vom iPhone. Erkennbar an der OS X Version (1.1.4), dem 4A102 was auf ein iPhone hinweist, und den PID's (Prozess-ID's weiter unten). Da stehen so Sachen wie CommCenter und MobileMail... Alles iPhone-spezifisch...

    Code:
    Task 0xc0817c40: 3 threads: pid 1: launchd
    Task 0xc0817930: 6 threads: pid 12: BTServer
    Task 0xc08177a8: 10 threads: pid 13: CommCenter
    Task 0xc0817498: 13 threads: pid 15: SpringBoard
    Task 0xc0817310: 5 threads: pid 16: configd
    Task 0xc0817188: 1 threads: pid 17: crashreporterd
    Task 0xc0817000: 5 threads: pid 18: iapd
    Task 0xc1029dc8: 2 threads: pid 19: mDNSResponder
    Task 0xc1029c40: 3 threads: pid 20: lockdownd
    Task 0xc1029ab8: 3 threads: pid 21: syslogd
    Task 0xc1029930: 1 threads: pid 22: update
    Task 0xc10297a8: 2 threads: pid 23: ptpd
    Task 0xc0817ab8: 2 threads: pid 26: notifyd
    Task 0xc1029188: 5 threads: pid 32: MobilePhone
    Task 0xc1029310: 3 threads: pid 484: SCHelper
    Task 0xc0817620: 8 threads: pid 595: MobileMail
    Task 0xc1029620: 14 threads: pid 951: mediaserverd
    Task 0xc66eeab8: 1 threads: pid 952: crashdump
    Guck mal ganz explizit nach panic.log über die Konsole, ich werde mich morgen mal genauer daran setzen, soweit es mir möglich ist von hier aus.... ;)

    Noch etwas: Könntest du das nächste mal so Systemausgaben wie du sie gerade gepostet hast in Code-Tags packen? Das geht gleich wie wenn du zitieren möchtest, halt einfach mit dem Rautesymbol...
     
  13. Site1

    Site1 Cripps Pink

    Dabei seit:
    24.06.08
    Beiträge:
    153
    ok, werde ich machen...vielen dank dir schon einmal....
     
  14. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Nimm das hier als RAM-Test

    http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/24508

    Hier noch die Beschreibung von Apple zum Hardwaretest:

    Also: Die Orignal-CD rein, und dann die D-Taste während dem Startgong gedrückt halten, bis der Hardwaretest kommt.
     
  15. Magoonzy

    Magoonzy Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    05.04.06
    Beiträge:
    707
  16. Site1

    Site1 Cripps Pink

    Dabei seit:
    24.06.08
    Beiträge:
    153
    alos ich mache gerade den test...war alles ok, nur jetzt zeigt er an das es einen "bit flip" gibt??? was das auch immer sein mag...?
     

    Anhänge:

    • og3.txt
      Dateigröße:
      1,6 KB
      Aufrufe:
      74
  17. Site1

    Site1 Cripps Pink

    Dabei seit:
    24.06.08
    Beiträge:
    153
    So der Test ist jetzt einmal durchgelaufen...hoffe das er euch auskunft geben kann...


    Test Results

    All tests passed!

    Total built-in memory: 2 GB


    This is the total amount of physical memory that the computer has installed. If this figure is not showing the correct amount of memory there may be a problem with one or more installed DIMMS.

    Available memory: 1522 MB

    Available memory is the amount of physical memory that is currently not in use by any other processes. All available memory will be used for testing when the "All" option is selected. To increase the amount of available memory, you can restart your computer before testing. If you are familiar with the command line (CLI), you can run memtest (the core of Rember) in single-user mode. See Rember help, or http://www.memtestosx.org for more information.

    Requested amount: All MB

    The total amount of memory requested for testing by the Rember application. Not all requested memory can be allocated for testing. See information on "Available memory" for more information.

    Memory allocated for testing: 1479 MB

    This is the total amount of memory that memtest was able to allocate for testing. See "Available memory" section for more information.

    -------

    Loops selected: 1

    Total loops selected by user for testing. All loops should complete when testing is successful. Test failure when the "Continue on Error" preference is selected will cancel tests before this number of loops has been completed. Users can also cancel testing before this number is reached.

    Loops completed: 1

    Total loops completed by memtest. Note that the Rember is not always able to identify how many loops ran. If there are discrepancies between this and the loops selected, the log should be examined to determine exactly how many loops were performed.
    -------

    Total execution time: 1627 seconds

    This is the total amount of time that it took to execute the selected tests. Execution time may vary from system to system, and is provided as a guide for determining how long users can expect tests to run based on the amount of memory installed on the system.

    Testing start time: 2008-07-05 00:47:19 +0200

    Testing end time: 2008-07-05 01:14:28 +0200
     
  18. Corvi

    Corvi Alkmene

    Dabei seit:
    20.11.07
    Beiträge:
    33
    Hast du das Spiel auf neuesten Stand gepatcht ? Hatte auch abstürze, war nach dem Update aber weg.
     
  19. Site1

    Site1 Cripps Pink

    Dabei seit:
    24.06.08
    Beiträge:
    153
    ein,aber werd ich jetzt gleich mal machen... muss ich das irgendwo rein installieren, oder macht es das von ganz allein....? danke
     
  20. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Stand schon in meiner 1. Antwort... Die RAM-Frage hat sich wegen den Abstürzen ergeben, die nicht direkt mit dem Spiel zu tun hatten...
     

Diese Seite empfehlen