1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Standardordner auf externer Festplatte

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von detlefs, 22.07.06.

  1. detlefs

    detlefs Gloster

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    64
    Hallo zusammen,

    die Namen der Standardordner auf der Festplatte, z.B. "Filme", "Musik", oder auch "Programme" sind ja eigentlich englisch, werden aber deutsch angezeigt. Das scheint aber nur auf der internen Platte so zu sein.
    Wenn ich ein Programm auf meine externe Platte installiere und OSX dort einen "Applications"-Ordner anlegt, wird der auch so angezeigt, und nicht als "Programme". Gleiches gilt auch für "Filme", "Musik" etc., die ich auf meine externe Platte verschoben habe (und in meinem Benutzerordner Links angelegt habe).

    Gibts irgendwo die Möglichkeit, den Anzeigenamen dieser Ordner zu ändern? Einfach umbenennen funktioniert ja nicht, dann heissen die Ordner auch auf der Platte anders...

    Gruß,
    Detlef
     
  2. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Du kannst dort erst einen Ordner anlegen und dann den Inhalt verschieben.
    Das umbenennen erfolgt nur wenn das System diese Ordner dort erwartet und keine findet. Also nur unter Libarary/User/dein Name > Filme, Musik usw.
    Kopieren sollte auch gehen, wenn das Original dort bleibt.
     
  3. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Du musst innerhalb der entsprechenden Ordner eine leere Datei anlegen mit dem Namen ".localized", dann wird der Name vom Finder übersetzt.

    Im Terminal:
    Code:
    touch Pfad/zum/Ordner/Applications/.localized
    (Drag and Drop des Ordners aus dem Finder ins Terminal-Fenster setzt dir automatisch den richtigen Pfad ein, also "touch " eingeben, Ordner ins Terminal ziehen, "/.localized" dahintertippen, Return drücken).

    Wenn die Änderung im Finder nicht gleich angezeigt wird, musst du selbigen noch neu starten:
    Code:
    killall Finder
    Oder du meldest dich einfach einmal ab und wieder an. Dann sollte dir der Finder die lokalisierte Ordnerbezeichnung anzeigen.
     
  4. detlefs

    detlefs Gloster

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    64
    Der Tipp mit der .localized Datei funktioniert prima. Danke :)
     

Diese Seite empfehlen