1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stand der Technik bez. Funk-Equipment

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von newrob, 09.11.07.

  1. newrob

    newrob Empire

    Dabei seit:
    24.05.06
    Beiträge:
    87
    Ich wollte euch mal fragen, ob man mittlerweile vernünftig mit Funktastaturen/Mäusen arbeiten kann. Hatte vor ein paar Jahren mal ein Funknager, der regelmäßig nach einer Woche Gebrauch den Dienst quittiert hat. Also nix! Wie sieht es denn mittlerweile mit den Kabellosen Lösungen aus. Apple, Logitech, ???,
    Nur mal kurz ein paar Erfahrungen - das wäre großartig! Danke.

    P.S. und noch eine Spezialfrage: Kann man mit den einer Funktastatur das Macbook bei geschlossenem Deckel "aufwecken". (Keine Angst, ich klappe danach den Deckel hoch ;))
     
  2. NightFish

    NightFish Querina

    Dabei seit:
    29.06.07
    Beiträge:
    186
    Logitech ist qualitativ (von der Verarbeitung her) meiner Meinung nach nicht mehr so gut wie noch vor ein paar Jahren. Gegen die Funktechnik kann man allerdings nichts sagen - Maus und Tastatur verhalten sich exakt genauso wie normale kabelgebundene Geräte auch. Der Vorteil von Apple ist Bluetooth, hat zwar nicht ganz die Reichweite von Logitech, aber man braucht auch keinen USB-Empfangsstick.
     
  3. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    ich nutze seit über einem jahr an beiden rechnern jeweils eine "Logitech V270 Cordless Optical Mouse for Bluetooth" - bin absolut zufrieden damit :)
     

Diese Seite empfehlen