1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ständige 30-Sekunden-Freezes

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Tanequetil, 27.06.09.

  1. Tanequetil

    Tanequetil Erdapfel

    Dabei seit:
    25.11.07
    Beiträge:
    5
    Hallo zusammen,
    ich hab bei meinem (weißen) iMac ein sehr nerviges Problem. Nachdem ich mich angemeldet habe, dauert es so ca. 5 Minuten, bis ich den Mac benutzen kann, da er sehr lange lädt. Danach passiert bei manchen Aktionen, dass er 30 Sekunden einfriert, wie zum Beispiel beim Öffnen eines neuen Finderfensters, beim Öffnen von Pages 09 und beim Anschließen von USB-Sticks oder von meinem iPod. Ich hab auch schon mal mit TimeMachine das System neu aufgespielt, hat leider nur 2 Tage vorgehalten.
    Das ganze ist für mich sehr ärgerlich, da ich für die Zeitung schreibe und gerade wenn es sehr hektisch wird, kann ich das überhaupt nicht gebrauchen.
    Ich würde mich sehr über eure Hilfe freuen.
     
  2. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Starte mit der System DVD und lass mal das Volumen reparieren. Dann mach auch einen Hardwaretest damit, mit D starten.
    PRAM löschen = Nach dem Startgong ⌥PR halten und es noch zwei Mal läuten lassen.
    Wenn du das kannst, RAM rausnehmen und einzeln testen. Oder wenigstens mit Rember testen, ist zwar nicht absolut sicher, was der Test aussagt, aber einen Hinweis könntest du bekommen.
    Außerdem schau mal in der Konsole (Programme/Dienstprogramme) nach, was da im crash. log oder Allgemein geschrieben steht.
    Da hast jetzt ohnehin eine Weile zu tun.
    salome
    edit: Vergessen habe ich noch, dass du auch probieren sollst, ab das Abhängen sämtlicher externen Geräte den Frost verhindert.
     
  3. pumpkin

    pumpkin Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    1.764
    Combo-Update drueberbuegeln kann unter Umstaenden auch helfen. Aber Salome hat ja schon die ueblichen "Tricks" gepostet. Mal schauen, ob sich dein Problem damit vielleicht schon erledigt hat.
     
  4. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Bei meinem iMac hatte ich "damals" die gleichen Probleme. Nach Austausch des RAM und zahllosen Tests blieb nur noch der HDD-Tausch und siehe da: Keine Probleme ab dem Moment :)
     
  5. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Letzte Möglichkeit wenn nichts anderes genützt hat. :)
    salome
     
    #5 salome, 27.06.09
    Zuletzt bearbeitet: 27.06.09

Diese Seite empfehlen